logo

japan_flagge
Makoto, JI5RPT, wird wieder zwischen dem 1. und dem 7. August als JD1BLY von Chichijima Island (AS-031), Ogasawara. aktiv.

sonneneruption-nasa
16:05 Uhr - (RIA Novosti). Der am Dienstag registrierte Sonnenausbruch soll laut wissenschaftlichen Prognosen in zwei bis drei Tagen einen Magnetsturm auf der Erde auslösen.


15:50 Uhr - (RIA Novosti). Die russischen Bordingenieure der aktuellen 28. ISS-Langzeitbesatzung Sergej Wolkow und Alexander Samokutjajew sollen laut dem russischen Flugleitzentrum (ZUP) am Mittwoch in den freien Weltraum aussteigen.


16:35 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Russland will am 17. August acht ausländische Satelliten ins All bringen. Eine Trägerrakete vom Typ Dnjepr soll vom Starplatz Jasny im Raum Orenburg unweit der Grenze zu Kasachstan abheben und die Satelliten, darunter zwei amerikanische und einen italienischen, auf ihre Umlaufbahnen bringen.


17:48 Uhr KOROLJOW, (RIA Novosti). Der Einsatz des Kleinsatelliten "Kedr" ist fehlgeschlagen.


18:09 Uhr - FLUGLEITZENTRUM (Moskauer Umland), (RIA Novosti). Der für den Mittwoch geplante Start des Kleinsatelliten „Kedr“, den die russischen ISS-Besatzungsmitglieder Sergej Wolkow und Alexander Samokutjajew bei ihrem Einsatz im freien Weltraum manuell aussetzen sollten, ist gescheitert.


18:53 Uhr - FLUGLEITZENTRUM (Moskauer Umland), (RIA Novosti). Die Leitung des russischen ISS-Segmentes hat am Mittwochabend beschlossen, den Kleinsatelliten „Kedr“, der statt zwei Antennen nur eine hat, doch noch im Weltraum aussetzen zu lassen.


20:08 Uhr - KOROLJOW (Moskauer Umland), (RIA Novosti). Die russischen ISS-Bordingenieure Sergej Wolkow und Alexander Samokutjajew sollen auf Beschluss der Leitung des russischen ISS-Segmentes den Kleinsatelliten „Kedr“ zum Abschluss ihres sechsstündigen Einsatzes im freien Weltraum aussetzen, berichtet ein RIA-Novosti-Korrespondent.


Bei ihrem Außeneinsatz an der ISS mussten zwei russische Raumfahrer improvisieren. Sie sollten einen Mini-Satelliten zum 50. Jubiläum von Gagarins Raumflug ins All bringen - doch eine Antenne fehlte. Die Mission endete trotzdem als Erfolg.

arissat-1_logo
Nach einer fast vierstündigen Verzögerung haben Kosmonaut Sergei Volkov, RU3DIS, und Alexander Samokutyaev den neuen Amateurfunksatellit ARISSat-1/KEDR am 3. August im Weltraum ausgesetzt. Er befand sich bereits seit Ende Januar in der Raumstation ISS und sollte am 16. Februar seine Mission beginnen.


23:03 Uhr, (RIA Novosti). Die Sonde "Juno" zur Erforschung des Jupiter ist am Freitag von Cape Canaveral mit einer Atlas-V-Rakete ins All geschossen worden.


Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts haben ein Verfahren entwickelt, bei dem Daten innerhalb eines Raumes nicht per Funk (WLAN), sondern allein durch die Raumbeleuchtung übertragen werden.

gibraltar-flagge
Astronaut Edmondo, VA3ITA/IWØGVP, wird zwischen dem 8. und 11. August als ZB2/VA3ITA von Gibraltar funken.

lzocc_logo
Unter dem Titel "LZ Open SES (Simulated Emergency Situation) Contest" führt der rumänische LZ OPEN CONTEST CLUB am 3. September erstmals eine Notfunkübung gekoppelt an einen internationalen Contest durch.


(RIA Novosti). Die jüngste Sonneneruption, die stärkste seit Dezember 2006, wird trotz ihrer großen Intensität keine nennenswerten Störungen des Magnetfeldes auslösen, teilte Sergej Gaidasch, der Leiter der Weltraumwarte des Institutes für Erdmagnetismus, Ionosphäre und Funkwellenverbreitung am Dienstag RIA Novosti mit.

arktis
LAPTEWSEE (Eisbrecher „Jamal“), (RIA Novosti). Die Eisdecke in der Arktis schmilzt dem Leiter des Russischen Dienstes für Hydrometeorologie und Umweltkontrolle (Rosgidromet) Alexander Frolow zufolge in diesem Jahr voraussichtlich einem historischen Mindeststand entgegen.

suedsudan-flagge
Der Staatssekretär des Ministeriums für Kommunikation und seine Mitarbeiter besuchten die STØR Team und beobachteten den Funketrieb. Der Staatssekretär hat die Pläne zur Durchführung dieser DX-Pedition sehr unterstützt.

weltraum200
18:31 Uhr - (RIA Novosti). Nach mehrjähriger Pause fördert die US-Raumfahrtbehörde Nasa nun wieder Projekte für innovative Weltraumtechnologien. Zu den 30 geförderten Vorhaben zählen Projekte zur Entsorgung von gefährlichem Weltraumschrott, zur Verbesserung der Weltraumanzüge und zu neuartigen Antrieben mit Solar- und Atomtechnik, teilte die Nasa mit.


Travis, AF6WU, und Kjerstin, KJØDVA, werden vom 11. - 15. August mit vorangestellten PJ7/ von Sint Maarten (NA-105) in SSB hauptsächlich auf 15, 17 und 20 m die DX-Gemeinde erfreuen.
QSLs via AF6WU (bevorzugt direkt) und LoTW.

(Quelle:DXMB)


09:26 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Russland will umgerechnet rund 5,9 Milliarden Euro für den Bau des Kosmodroms „Wostotschny“ im Gebiet Amur (russischer Ferner Osten) bereitstellen. Das teilte Wladimir Popowkin, der Chef der Russischen Raumfahrtagentur Roskosmos, am Donnerstag in einem Interview mit der Zeitung „Kommersant“ mit.

kuba-flagge
Mitglieder des "Baracoa Radio Club" (CO8RCJ) werden mit mit der Unterstützung durch die Guantánamo HQ - "Federación de Radioaficionados de Cuba", als CO9OBB QRV (NA-015).

philippinen
Maarten, PA3GZU, wird vom 12. August bis zum 4. September im Urlaubsstil unter DU9/PA3GZU von Mindanao Island (OC-130) in SSB und PSK31 auf 40, 20, 15 and 10 Meter zu arbeiten sein. QSL via Homecall.

(Quelle:DXMB)

 


Sie könnte Daten über unsere Muskelaktivität oder den Herzschlag messen - ohne große Geräte: Forscher haben eine Art elektronischer Haut entwickelt. Sie lässt sich wie ein Abzieh-Tattoo für Kinder aufkleben.

sonne-nasa

Die Sonne erlebt mal wieder turbulente Zeiten. Im Interview mit RIA Novosti spricht der russische Astronom Sergej Bogatschow über die Ursachen der Sonnen-Eruptionen und die Gefahren der Magnetströme für Mensch und Erde.

Weiterlesen...


Die OPs Dervin/PD9DX, Marc/ON8AK und Max/ON5UR werden vom 13. - 20. 8. als OJØUR von Market Reef (EU-053, ARLHS MAR-001, TWLHD WLH OJ0-001, WLOTA LH-0542 und Admiralty C4472) funken.

dual-band-pocket-two-way-radio-uv-3r-
Schlechte Erfahrungen mit dem Kauf eines Amateurfunkgerätes in Fernost und dem bundesdeutschen Zoll hat ein Funkamateur aus Friedrichshafen gemacht.


Mike, VE2XB aktiviert vom 14. - 21. August Saint Pierre and Miquelon. Als FP/VE3XB wird er auf Kurzwelle und besonders auf 6 Meter aktiv sein.
QSL via Homecall.

(Quelle:DXMB)

kolumbien-flagge
Die Mannschaft für die DX-Pedition nach Malpelo (Ende Januar/Anfang Februar 2012) steht: 16 erfahrene OMs aus acht Ländern, darunter drei Mitglieder der CQ DX Hall of Fame.


Die Elektronik- und Amateurfunk-AG der Eichenlaubschule in Weiskirchen im Saarland plant in Zusammenarbeit mit der Jugendgruppe des Ortsverbandes Schwarzwälder Hochwald (Q21) und der AATIS am 27. August um 10:30 Uhr Ortszeit den Start eines Stratosphärenballons.


Andy/AB7FS (E51AND, ZK1AND und ZK2AND) und seine XYL Kathy/KB7SCH (ZK1SCH) sind wieder von Arorangi Beach auf Rarotonga Island (OC-013) zwischen dem 15. August und 3. September QRV.

Elektronischer Weltraumpilot 3
19:01 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Die russische Raketenbaukorporation Energija entwirft derzeit eine einteilige Rakete unter Nutzung der Technologie, die einst für den Bau der sowjetischen Raumfähre Buran angewendet worden war.


Orlando, PT2OP wird als PQ8OP und Fred, PY2XB wird als PQ8XB aus dem Parazinho Biological Reserve, Bailique Archipelago (SA-045) funken.


(RIA Novosti) Eine russisch-ukrainische Trägerrakete Dnepr ist im Gebiet Orenburg (Südural) gestartet.


SCHUKOWSKI, (RIA Novosti). Russlands Raumfahrtbehörde Roskosmos und die Europäische Raumfahrtagentur Esa haben nach Worten von Esa-Chef Jean-Jaques Dordain ein völliges Einverständnis über einen gemeinsamen künftigen Flug zum Roten Planeten erreicht.

mars
SCHUKOWSKI (bei Moskau), (RIA Novosti). Die russische Weltraumagentur Roskosmos und die Europäische Weltraumagentur Esa wollen Ende November ein gemeinsames Projekt zur Weltraumerschließung bekannt geben. Das teilte Roskosmos-Chef Wladimir Popowkin am Mittwoch bei der Luft- und Raumfahrtausstellung MAKS 2011 bei Moskau mit.

lesotho-flagge
EI7CC wird vom 18. - 30. August als 7P8PB im Urlaubsstil zu arbeiten sein. QSL via Homecall, das Log wird nach LoTW hochgeladen.

(Quelle: DXMB)


08:28 Uhr - BAIKONUR (Kasachstan), (RIA Novosti). Der leistungsstärkste und hochtechnologische russische Nachrichtensatellit Express-AM4 ist mit einer Proton-M-Trägerrakete vom Weltraumbahnhof Baikonur gestartet worden, teilte ein Vertreter der Russischen Raumfahrtagentur Roskosmos RIA Novosti mit.


12:36 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Die Verbindung mit dem neuesten Nachrichtensatelliten Express AM-4, der nachts mit einer Proton-M-Trägerrakete vom Weltraumbahnhof Baikonur (Kasachstan) gestartet worden ist, konnte in der berechneten Zeit nicht aufgenommen werden.

neuseeland-flagge
Paul, ZL4PW, wird vom 19. August bis zum 31. Oktober anläßlich des Rugby World Cup das Sonderrufzeichen ZL4RUGBY in die Luft bringen.


13:38 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der am Donnerstag im All verschwundene neueste russische Nachrichtensatellit Express AM-4 befindet sich zusammen mit dem Booster Bris-M auf einem nicht berechneten Orbit. Das teilte ein Vertreter der Raketen- und Raumfahrtbranche RIA Novosti am Freitag mit.

mond_060606
16:32 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der Mond ist vermutlich um mindestens 100 Jahrmillionen jünger als bisher angenommen. Dieser Schluss beruht auf der Analyse einer Mondgesteinsprobe, die die Weltraumkapsel Apollo 16 im Jahr 1972 auf die Erde gebracht hatte, heißt es in einem in der Zeitschrift „Nature“ veröffentlichten Artikel.


(RIA Novosti). Fast zwei Tage nach seinem Fehlstart ist der vermisste russische Telekom-Satellit Express-AM4 vom US-Luftüberwachungssystem Norad (North American Aerospace Defense Command) auf einer falschen Umlaufbahn geortet worden.

curacao-flagge
Anja, DH2AK, und Torsten, DL1THM, werden vom 21. August bis 8. September von Curacao mit vorgestelltem PJ2/ im "holidaystyle" aktiv sein.

seychellen-flagge
Vom 21. August bis 6. September wird Dieter, DL5RDO, auf den Seychellen verweilen und dort im Urlaubsstil (Familie ist auch dabei) als S79DO QRV sein.


Der amerikanische Sicherheitsexperte Jay Radcliffe hat auf Sicherheitsmängel bei funkgesteuerten Medizinprodukten aufmerksam gemacht.


Vom 23. - 31. August wird W7GJ auf 6 Meter EME-Betrieb von West-Samoa aus unter dem Rufzeichen 5WØGJ machen. QSL via Homecall.

(Quelle: DXMB)


11:32 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Die russische Raumfahrtagentur Roskosmos hat die neueste Satellitenpanne kommentiert: Der Telekom-Satellit Express-AM4, der am 18. August vom Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) gestartet worden war, schwenkte aufgrund einer Störung in eine falsche Umlaufbahn.


14:58 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Laut einem Vertreter der Raketen- und Raumfahrtbranche sind die Funksysteme des russischen Nachrichtensatelliten Express-AM4 wahrscheinlich beschädigt worden, als der Satellit auf eine falsche Umlaufbahn geriet. Die Verbindung zu dem Flugkörper konnte bisher noch nicht hergestellt werden.

arisslog
Am 25. August um etwa 08:19 UTC (10:19 Uhr Lokalzeit) ist ein Sked der Hochtaunusschule Oberursel mit der Internationalen Raumstation ISS geplant. Die Signalübertragung wird über eine so genannte Telebridge realisiert:


(RIA Novosti). Das Transportraumschiff  Progress M-11M soll vor seinem Abstieg aus dem Orbit noch bei einem geophysikalischen Experiment mit der Codebezeichnung „Radar-Progress“ zum Einsatz kommen.

eso
Bildveröffentlichung der Europäischen Südsternwarte (Garching) - Das Very Large Telescope der ESO hat ein eindrucksvolles Bild des ebenso schönen wie eigenartigen Galaxienpaars aufgenommen, das unter Astronomen „Die Augen“ oder „Markarians Augen“ heißt. NGC 4438, die größere der beiden Galaxien, war einst eine ganz normale Spiralgalaxie, wurde aber durch Zusammenstöße mit anderen Galaxien während der letzten hundert Millionen Jahre stark deformiert. Dies ist die erste Aufnahme aus dem Programm „Cosmic Gems“ (zu Deutsch „kosmische Edelsteine“), in dessen Rahmen die ESO Beobachtungszeit für Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung stellt.


17:12 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Auf dem am Äquator gelegenen Raumbahnhof Kourou in Französisch-Guyna laufen derzeit die Vorbereitungen für den ersten Start einer Sojus-ST-Trägerrakete mit dem Navigationssatelliten Galileo M1, berichtet die russische Weltraumagentur Roskosmos am Mittwoch.


17:41 Uhr MOSKAU, (RIA Novosti). Eine Woche nach dem Fehlstart des Telekom-Satelliten Express AM-4 hat es am Mittwoch beim Start des russischen Raumtransporters Progress M-12M zur Internationalen Raumstation ISS nach inoffiziellen Angaben Probleme gegeben.


18:30 Uhr MOSKAU, (RIA Novosti). Beim Start des Transportraumschiffes Progress M-12M hat es eine Panne gegeben. Das bestätigte der amtliche Sprecher des Verteidigungsministeriums, Oberstleutnant Vitali Wjatkin, am Mittwoch vor der Presse.


Schon wieder eine schwere Panne in der russischen Raumfahrt: Ein Transporter hat auf dem Weg zur Internationalen Raumstation seine Umlaufbahn verfehlt. Das unbemannte Raumschiff mit 2,6 Tonnen Fracht an Bord stürzte ab.


20:11 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der Absturz des Transportraumschiffes Progress M12-M, das am Mittwoch vom Raumbahnhof Baikonur zur ISS gestartet worden war, zieht voraussichtlich eine Verlängerung des Einsatzes der gegenwärtigen Besatzung der Raumstation nach sich. Das erfuhr RIA Novosti inoffiziell aus Fachkreisen.


Ein russischer Transporter mit Versorgungsgütern für die Internationale Raumstation ist abgestürzt. Dieser kosmische Crash könnte die Zukunft der Raumfahrt massiv behindern - denn die russischen Vehikel für Astronauten setzen auf dieselbe Technik.

hawaii-flagge
Eine Gruppe vom Koolau Amateur Radio Club wird vom seltenen Kalawao County auf der Insel Molokai in Hawaii aktiv.

uzbekistan-flagge
Zum 20. Jahrestag der unabhängigen Republik Usbekistan wird vom 25. August - 10. September das Sonderrufzeichen UM2ØY in die Luft gebracht Gefunkt wird auf Kurzwelle in CW, SSB und RTTY. QSL via UK8AR.

(Quelle: DXMB)

 


11:08 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Mehr als 18 Stunden nach dem Fehlstart des russischen Raumfrachters Progress, der vermutlich über der südsibirischen Republik Altai abstürzte, haben die Bergungskräfte bislang keine Wrackteile finden können.


11:24 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Nach dem Fehlstart des russischen Raumfrachters Progress, der Lebensmittel und Trinkwasser zur Internationalen Weltraumstation ISS hätte bringen sollen, will die Raumfahrtbehörde Roskosmos über Maßnahmen beraten, um es zu keinen Versorgungsengpässen an der ISS kommen zu lassen.


14:37 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Ein neuer Raumtransporter vom Typ Progress M-13M soll am Samstag per Eisenbahn den Weltraumbahnhof Baikonur erreichen.


14:57 Uhr - PLESSEZK (Gebiet Archangelsk, Nordrussland), (RIA Novosti). Der Bau eines Startkomplexes für die neuesten russischen Raketen vom Typ Angara soll, wie geplant, im ersten Quartal 2013 vollendet werden.


17:16 Uhr - MOSKAU/WORONESCH, (RIA Novosti). Der Absturz des Transportraumschiffes Progress M-12M vom Mittwoch könnte laut Experten wegen Versagen der Triebwerksanlage erfolgt sein.


17:38 Uhr - PLESSEZK, (RIA Novosti). Nach dem gestrigen Fehlstart einer russischen Sojus-U-Rakete mit dem ISS-Versorgungstransporter Progress will Russland all seine im Dienst stehenden Trägerraketen umfassend überprüfen. Dies kündigte der Befehlshaber der Weltraumtruppen, Oleg Ostapenko, an.


19:09 Uhr - PLESSEZK, (RIA Novosti). Nach der jüngsten Raumfahrtpanne hat Russland den für den Freitag geplanten Start einer Sojus-2.1B-Rakete mit einem Glonass-M-Satelliten vom nordrussischen Raumbahnhof Plessezk vorerst abgesagt.

kirgisistan-flagge
Die Sonderstation EX2ØID wird vom 26. August bis zum 4. September zur Feier des 20. Jahrestages der Unabhängigkeit der Republik und zur Förderung der Diplome des nationalen Verbandes zu arbeiten sein. (siehe www.qrz.ru/awards/detail/2213.html).

(Quelle: DXMB)

 

ostsee
Forscher beobachten ein merkwürdiges Phänomen: Im vergangenen Jahrhundert sind die Ozeane angeschwollen - doch seit zwölf Monaten sinkt der globale Meeresspiegel. Satelliten haben das verschwundene Wasser in Australien und Südamerika aufgespürt.


22:00 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Russland will demnächst probeweise zwei unbemannte Trägerraketen vom Typ Sojus zur Internationalen Raumstation schicken, bevor die nächste bemannte Mission zur ISS startet. Das erfuhr RIA Novosti inoffiziell aus Fachkreisen.


FK-Stationen wurde anläßlich der XVI South Pacific Games in Noumea, vom 27. August bis zum 10. September die Verwendung des Präfix TX gewährt.

(Quelle: DXMB)

italien-flagge
ARI Vigevano funkt zwischen dem 27. August und 2. Oktober mit dem Sonderrufzeichen IR2LV anläßlich der Gründung vor 55 Jahren.

dual-band-pocket-two-way-radio-uv-3r-
Für erregte Diskussionen hat der Fall eines Funkamateurs gesorgt, dem die Herausgabe eines in Fernost bestellten Billig-Handfunkgeräts vom Typ "Baofeng UV-3R" durch den Zoll verweigert wurde (siehe auch). Nach Angaben des betroffenen Funkamateurs begründete der Zoll sein Verhalten u.a. damit, dass das Gerät nicht mit einem CE-Zeichen gekennzeichnet und die Bedienungsanleitung nur in englischer und französischer Sprache vorhanden sei.

iss5
20:04 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Nach dem Fehlstart einer Sojus-Rakete mit dem Raumfrachter Progress hat die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos die 30. Expedition zur Internationalen Raumstation ISS um mindestens einen Monat verschoben.

sommer-margit_schmidt-pix
Offenbach, 29. August 2011 – Auf einen sehr trockenen und sonnenscheinreichen Frühling 2011 folgte ein unbeständiger Sommer. Schönwetterperioden blieben selten und beschränkten sich meist nur auf wenige Tage.

luxemburg-flagge
Nach ihrer erfolgreichen DX-Pedition nach Jersey planen Mitglieder des "Low Land DXpedition Team" (LLDXT) nun eine Reise nach Luxemburg.

gluehlampe_60w-heike_pix
Erst traf es die 100- und die 75-Watt-Lampen. Nun werden auch die klassischen 60-Watt-Glühlampen aus den Ladentheken verschwinden. Mit ihrem Verbot will die Europäische Union den Einsatz klimaschonender Energiesparlampen vorantreiben.


Der Absturz eines russischen Raumtransporters gefährdet den Außenposten im All: Können die Sojus-Raketen bis November nicht wieder starten, wird die Internationale Raumstation möglicherweise ohne Crew auskommen müssen.

aruba-flagge
Robert, W3BTX, wird vom 31. August - 7. September als P49T im Urlaubsstil von 10 Meter bis 160 Meter Betrieb in SSB und CW machen.
Weitere OPs sind W3TEF und W3PN.
QSL via W3BTX.

(Quelle: DXMB)

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen