logo

sofi03-pixel
Am Dienstag, 04. Januar 2011 findet eine Sonnenfinsternis statt. Sie ist bei klarer Sicht  mit ca. 70-prozentiger Bedeckung der Sonne gut zu beobachten.

ira_island_logo
Jonas Bjarnason (TF2JB), der Präsident der „Icelandic Radio Amateurs“ (IRA), berichtet, dass Funkamateure im Lande zunächst bis zum 31. Dezember 2012 folgende Bereiche für den Amateurfunkdienst nutzen dürfen:

sota_logo
Das rätoromanische Fernsehprogramm RTR hat am 4. Januar einen Fernsehbericht über das Funken auf Berggipfeln gebracht. Guido Zala, HB9TNF erzählte über die Faszination Amateurfunk und das Funken von Berggipfeln im Besonderen.

mond_02
Eisenkugel im Kern, geschmolzenes Gestein darüber: Die Analyse von Bebendaten bietet Einblick ins Innere des Mondes - und enthüllt seine bewegte Vergangenheit.


MOSKAU, 08. Januar (RIA Novosti) Die in Großbritannien ansässige private Raumfahrtfirma Excalibur Almaz hat aus Russland zwei Orbitalmodule des Typs Almaz bekommen, die sie für ihr Projekt des Weltraumtourismus nutzen will.

kolumbien-flagge
Lothar, DK8LRF, wird vom 10. Januar bis 7. März wieder als HK3JCL in Kolumbien QRV sein und zwar vorwiegend auf 20 und 40 m. Auch Pactor- und PSK31-Verbindungen sind möglich. QSLs für HK3JCL gehen an DK8LRF via Büro oder direkt (qrz.com).

(Quelle: DXMB)

 

juelich
Jülich, 9. Januar 2011 – Filme und Musik auf einer DVD zu speichern, gehört zu unserem digitalen Alltag. Trotzdem sind die physikalischen Grundlagen der Datenspeicherung auf den runden Scheiben noch nicht restlos aufgeklärt. Im renommierten Fachmagazin Nature Materials werfen Forscher aus Jülich, Finnland und Japan nun einen Blick auf den Phasenwechsel während des Schreibprozesses einer DVD. Die Erkenntnisse könnten helfen, leistungsfähigere Speichermaterialien zu entwickeln. (DOI: 10.1038/NMAT2931)

haiti_flagge
Der „Radio Club d'Haiti“ bringt von verschiedenen QTHs aus das Sonderrufzeichen 4V1 zwischen dem 10. und 20. Januar in die Luft.


19:17 Uhr - KOROLJOW, (RIA Novosti). Nach dem Fehlstart einer schweren Proton-Rakete mit drei GLONASS-M-Satelliten im Dezember 2010 vom Raumbahnhof Baikonur plant Russland für den August einen neuen Satellitenstart. 


20:12 Uhr - KOROLJOW, (RIA Novosti). Das russische Raumfahrtunternehmen Tsniimash („Zentrales Forschungsinstitut für Maschinenbau“) beginnt schon in diesem Jahr mit dem Bau der Infrastruktur auf dem neuen Weltraumbahnhof Wostotschny im Fernen Osten.

litauen-flagge
Am 13. Januar 1991 versuchte die sowjetische Armee das unabhängige Litauen zu besetzen. Der komplette Funkverkehr wurde blockiert, und es waren Radioamateure, die die Invasion in der Welt publik machten.

sonnenstrahlen-berwis-pix
Wenn Flaute herrscht und der Himmel wolkenverhangen ist, können weder Wind noch Sonne für die Energiegewinnung genutzt werden. Wissenschaftler haben deshalb einen Reaktor vorgestellt, der einen neuen Weg zur Speicherung der Sonnenenergie weist.

salomonen-flagge
Bernhard, DL2GAC, macht wieder DX-Urlaub als H44MS. Ankunft in Honiara, Salomonen (Guadalcanal, OC-047), ist am Donnerstag, 13. Januar.


16:30 Uhr - MOSKAU, 13. Januar (RIA Novosti). Die russische Weltraumbehörde Roskosmos und die Weltraumraketen-Holding Energija haben mit Space Adventures, dem US-Unternehmen für Weltraumtourismus, ein Abkommen geschlossen, wonach russische Pendelraketen bis zu drei Raumtouristen im Jahr zur ISS befördern können.

nasa
Amerikas drastische Finanznot hat Folgen für die US-Raumfahrt. Die Nasa hat eingestanden: Mit dem jetzigen Budget kann sie keinen Nachfolger für die Space Shuttles entwickeln. Der für 2016 geplante Erstflug einer neuen Trägerrakete steht damit in den Sternen.


Eine Gruppe JAs bestehend aus Takeo/JA3BZO (VK9XA), Hiroko/JH3PBL (VK9XL), Shimatake/JI3DNN (VK9XN), Masumi/JA3AVO (VK9XO), Nakasako/ JA3UJR (VK9XJR), Kunio/JA1CJA (VK9XXY) sowie Nishimura/JA3HJI (Call noch nicht bekannt), machen vom 14. bis 20. Januar DX-Urlaub auf der Weihnachtsinsel (OC-002).


Hans, DF5UG, ist ab dem 15. Januar wieder einen Monat auf Südostasienreise und wird in diesem Zeitraum mit seinen Rufzeichen 9M2QQ, 9M8QQ und HSØZFU zu erreichen sein. Darüber hinaus plant er einen Abstecher nach Brunei und funkt dort unter V85QQ. QSL via DF5UG, auch via Bureau.

(Quelle: DXMB)

 


Hermann/DL2NUD und Stefan/DL9GRE werden vom 16. bis 26. Januar als FK/DL2NUD und FK/DL9GRE von Neukaledonien (OC-032, aka Grande Terre) aus QRV sein.


Für den Kontakt zwischen den Schülern der Bühler Realschule in Dornstadt hat die NASA ein erstes Zeitfenster übermittelt. Der entgültige Termin wird jedoch erst einige Tage vorher bekannt gegeben und die Erfahrungen anderer ISS-Kontakte zeigen, dass es häufig auch zu mehrfachen Verschiebungen des Termins kommen kann. Das geplante Zeitfenster ist am 03. Februar 2011 zwischen 08:59 und 09:08 Uhr.

malta-flagge


John, G8HWI, will vom 18. bis 30. Januar als 9H3JS von EU-023 im „holidaystyle“ hauptsächlich auf 20 m in PSK31 aktiv sein.

uruguay-flagge
Den 100. Geburtstag von Louis Varney, G5RV/CX5RV (1911-2000), feiern Funkamateure in Uruguay mit dem Sonderrufzeichen CW5RV.


Es ist ein Blick ins Jahr 2025: Im Auftrag der US-Weltraumbehörde Nasa präsentieren drei Unternehmen faszinierende Modellstudien futuristischer Passagierflieger. Sie sollen mit wenig Sprit auskommen, sparsamer Abgase produzieren und deutlich leiser sein.


14:52 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der Satellitenbetreiber ViaSat muss den für Mai angekündigten Start seines ViaSat-1-Satelliten mit der russischen Proton-Rakete verschieben. Grund dafür sind Schäden an dem Satelliten.


15:53 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der Raumfrachter Progress M09-M soll sich laut der Russischen Raumfahrtagentur Roskosmos am 28. Januar mit einem ungewöhnlichen SuitSat bzw. Radioskaf auf den Weg zur Internationalen Raumstation (ISS) begeben.


16:02 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Die Mission des russischen Transportraumschiffes Progress M-08M im Rahmen der Internationalen Raumstation (ISS) nähert sich nach fast drei Monaten ihrem Ende: Der Space-Frachter soll am kommenden Montag von der ISS abgekoppelt und in einem von der Schifffahrt nicht genutzten Gebiet des Südpazifiks versenkt werden.


ARISSat-1, der Nachfolgesatellit des SuitSat-Projektes, ist in Baikonur/Kasachstan angekommen. Ein Sicherheitstest der Stufe 3 gemäß NASA-Statuten ist für den 20. Januar geplant.


Tack, JE1RXJ, will vom 21. bis 26. Januar als T88RX vom "West Plaza Rental Shack by the Sea Hotel" aus Koror (OC-009) im Urlaubsstil aktivieren.


Das polnische Infrastrukturministerium gab bekannt, dass den Funkamateuren bald der Bereich von 70,1 bis 70,3 MHz auf sekundärer Basis zur Verfügung steht.

(Quelle: ÖVSV)

 


11:21 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der russische Wettersatellit Elektro-L, der am Donnerstag mit einer Zenit-3SB-Trägerrakete vom Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) gestartet ist, hat seine Umlaufbahn erreicht. Der Weltraumapparat trennte sich um 00.28 Uhr Moskauer Zeit vom neuen Booster Fregat-SB.

mars2
17:25 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Die NASA hat für die Zeit zwischen dem 27. Januar und dem 11. Februar eine Pause für die Übertragung von Signalen an das Marsfahrzeug Opportunity sowie an die um den Roten Planeten kreisenden Sonden MRO und Mars-Odyssey festgelegt.

sri_lanka-flagge
Mats, SM6LRR, wird sich vom 22. Januar bis zum 4. Februar als 4S7LRG aus Sri Lanka melden.


Die Bundesnetzagentur hat ihrem Amtsblatt 24/2010 den Entwurf ihres "Vorhabenplans" für das Jahr 2011 veröffentlicht.

mauritius-flagge
Josep, EA3BT, und Nuria, EA3WL, werden vom 23. bis 29. Januar als 3B8/EA3BT und 3B8/EA3WL Mauritius (AF-049) aktivieren.


09:37 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der Flug des Raumfrachters Progress M-08M im Bestand der Internationalen Raumstation (ISS) ist zu Ende.


Die Computerzeitschrift "ct" hat in der Ausgabe 2/2011 über die Störproblematik von Inhouse-Powerline-Geräten berichtet.

ptb
10 Gramm Caesium ermöglichen den Betrieb der PTB-Atomuhr CS2 für weitere 20 Jahre.
Vor 25 Jahren wurde sie entwickelt und zählt immer noch zu den wichtigsten Uhren der Welt: die primäre Atomuhr CS2 der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB). Die mit ihr erzeugten Sekundenmarken waren zwischen 1992 und 2010 die Grundlage der gesetzlichen Zeit in Deutschland. Nach 236 Monaten ununterbrochenen Betriebs – unerreicht von irgendeiner anderen Atomuhr weltweit – war nun ihr Vorrat an metallischem Caesium erschöpft, und Anfang September 2010 „blieb sie stehen“.


13:28 Uhr - JAKARTA, (RIA Novosti). Die indonesische Luftwaffe hat einen Hubschrauber ausgeschickt, um mysteriöse Zeichen auf einem Reisfeld im zentralen Teil der Insel Java zu fotografieren.


Die Radioamateure des Kantons Waadt haben die Bewilligung erhalten, im Februar, die Antennen des Mittelwellensenders Sottens benutzen zu dürfen.


MOSKAU, (RIA Novosti). Das russische Raumfahrtunternehmen Chrunitschew will auf der Grundlage der neuen Trägerrakete Angara eine superschwere Rakete für Mars-Flüge bauen.


15:17 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der russische Raketenbauer Chrunitschew-Zentrum hat angeregt, das bemannte Mondprogramm Russlands innerhalb von zwölf Jahren (2025 bis 2036) und nicht von 15 Jahren (2025 bis 2040) umzusetzen, wie dies Fachkräfte der Raumfahrtbranche zuvor vorgeschlagen hatten.


Mike, PJ6/G4IUF, wird zwischen dem 27. Januar und dem 3. März von NA-145 zu erreichen sein. Mike macht in erster Linie Urlaub, will aber dennoch auf 80/40/20/15/10 m in CW und SSB sehr aktiv sein.


MOSKAU, (RIA Novosti). Russische Astronomen haben eine  mögliche Kollision des Asteroiden Apophis mit der Erde für das Jahr 2036 prognostiziert. Doch die Wahrscheinlichkeit, dass dies passiert, ist nach Überzeugung vieler Wissenschaftler äußerst gering.


14:43 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Die Raumsonde Stardust der US-Weltraumagentur NASA hat erste Fotos vom Kometen „Tempel-1“ geschossen, dem sie sich am 14. Februar, dem Valentinstag, bis auf 200 Kilometer annähern soll.


15:04 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Russland tüftelt nach Angaben der Weltraumtruppen an unbemannten Raumschiffen, die dem kürzlich getesteten US-Raumgleiter X-37B ähneln.


15:48 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Laut dem Befehlshaber der russischen Weltraumtruppen, Oleg Ostapenko, will das russische Verteidigungsministerium den Raketenkomplex Angara, eine Familie von Trägerraketen, zum Start im Jahr 2012 vorbereiten.


19:17 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Das japanische Transportraumschiff HTV-2, das am vergangenen Samstag vom Raumbahnhof Tanegashima erfolgreich zur ISS gestartet worden war, hat nach Angaben des russischen Flugleitzentrums am Donnerstag am US-amerikanischen Segment der internationalen Weltraumstation (ISS) angedockt.


09:33 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der Raumfrachter Progress M-09M hat sich von der Trägerrakete Sojus-U getrennt und seine Umlaufbahn erreicht, auf der er sich der Internationalen Raumstation (ISS) annähert.

curacao-flagge
Karl, PJ2/OE3JAG, will vom 30. Januar bis zum 11. Februar Curaçao in die Luft bringen. Aktivität erfolgt im Urlaubsstil auf den Bändern 40/30/20/17/12 m, meist in CW.


Ist es in Deutschland bzw. in Nordrhein Westfalen möglich eine Sendegenehmigung für das 3m Broadcast Band zu bekommen?
Diese Frage stellte sich Jörg, DG1JC, aus Grevenbroich und stellte einen Antrag bei der BNetzA.


Eine Minotaurus V Rakete, die im letzten Herbst von einer Basis in Alaska gestartet wurde, hat fünf Forschungssatelliten ins All transportiert.
Alle Satelliten benutzen Frequenzen aus dem Amateurfunkbereich und Funkamateure sind gebeten, das Unternehmen zu verfolgen und Daten sammeln.


Im Interview mit RIA Novosti spricht der russische Astrophysiker Nikolai Tschugai vom Institut für Astronomie über die Befürchtung einiger Wissenschaftler, dass der Riesenstern Beteigeuze bald explodieren könnte.

Weiterlesen...


© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen