logo


Das "Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag" (TAB) hat untersucht, wie sich ein großflächiger und langandauernder Stromausfall in Deutschland und über die Ländergrenzen hinweg auswirken würde. Die Ergebnisse dieser Untersuchung wurden in einem Bericht des Bundestagsausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung im April dieses Jahres veröffentlicht.


11:40 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der am 16. Mai zu seiner Abschiedsmission aufgebrochene Shuttle Endeavour ist am Mittwoch im John-Kennedy-Weltraumbahnhof im US-Bundesstaat Florida um 02.35 Uhr Ostküstenzeit (08.35 Uhr MESZ) wohlbehalten gelandet.


14:11 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Russland baut an einer neuen Weltraumrakete der leichten Klasse. Die Rakete mit der Bezeichnung Sojus-2.1W soll bis 2014 getestet werden.

Dies teilte Alexej Solotuchin, Sprecher der russischen Weltraumtruppen, am Mittwoch mit. Ihm zufolge werden die Tests auf dem Startplatz Plessezk in Nordrussland noch in diesem Jahr beginnen. Insgesamt fünf Teststarts seien geplant.

Die andere neue Trägerrakete der leichten Klasse, die Rokot, deren Erprobung im vergangenen Jahr abgeschlossen wurde, soll Solotuchin zufolge schon in diesem Jahr in Dienst gestellt werden.


Tony/IZ3ESV, Gabriele/I2VGW und Andrea/IZ2LSC wollen als HBØ/Heimatrufzeichen vom 2. bis zum 5. Juni in CW, SSB und RTTY aktiv sein.

flagge-bosnien_herzegowina
Ein achtköpfiges Team aus Österreich von der „Austrian Military Radio Society“ (www.amrs.at) wird vom 3. bis 5. Juni als E711AMRS in der Luft sein.


BAIKONUR (Kasachstan), (RIA Novosti). Eine Trägerrakete Sojus-FG mit dem Raumschiff Sojus TMA-02M, das eine Besatzung zur Internationalen Weltraumstation ISS bringen soll, ist am Sonntag auf dem Raumbahnhof Baikonur in Startposition gebracht worden, berichtet ein RIA-Novosti-Korrespondent aus Baikonur.


09:42 Uhr - BAIKONUR, (RIA Novosti). Der russische Kosmonaut Sergej Wolkow, der NASA-Astronaut Michael Fossum und der japanische Raumflieger Satoshi Furukawa sollen in der Nacht zum Mittwoch mit dem Raumschiff Sojus TMA-02M zur Internationalen Weltraumstation ISS starten.


Die japanische Fernmeldebehörde, der Radio Regulatory Council, teilte mit, dass in naher Zukunft Telegraphiekenntnisse nicht mehr Voraussetzung für den Erwerb eines Amateurfunkzeugnisses sein werden.


John, FS/K9EL, meldet sich vom 7. bis 19. Juni aus Saint Martin (NA-105, DIFO FS-001, WLOTA 0383).


Am 30. Mai wurde ET3AA, die Clubstation des äthiopischen Amateurfunkverbandes EARS, wiedereröffnet.


Den 200. Geburtstag von Samuel Morse feiern Radioamateure in Japan mit zahlreichen Sonderrufzeichen, die noch bis zum 31. Dezember in der Luft sein werden.


01:17 Uhr - BAIKONUR, (RIA Novosti). Die am Dienstag um 22.12 Uhr MEZ vom Weltraumbahnhof Baikonur in der zentralasiatischen Republik Kasachstan gestartete russische Trägerrakete Sojus TMA-02M mit drei Raumfahrern an Bord hat die berechnete Umlaufbahn erreicht.

heat_1x_tycho_brahe
Bornholm (Dänemark), 8. Juni – Einen ersten Erfolg konnten nun die Beteiligten des Projektes "Copenhagen Suborbitals" am Wochenende feiern. Die Rakete "Heat-1X", die mit den einfachsten Mitteln und mit einem Etat von nur 40000 Euro entwickelt und gebaut wurde, erreichte eine Höhe von 2,8 Kilometern.


Martti Laine, OH2BH, berichtet, dass sich der Südsudan zwar am 9. Juli als Unabhängig erklären wird, dies aber nicht automatisch die Geburt eines neuen DXCC-Landes bedeutet.


14:42 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). US-Astronomen haben mit Hilfe automatischer Teleskope Pan-STARRS (auf den Hawaii-Inseln) einen neuen Kometen entdeckt, der im Jahr 2013 sein Leuchtmaximum erreichen und wohl zum hellsten Kometen des Jahrzehnts werden soll, berichtet die Webseite des russischen Observatoriums ISON-NM am Donnerstag.


Roar, LA1EOA, ist vom 10. bis 15. Juni in Longyearbyen, auf Spitzbergen (EU-026, WLOTA 0125) und als JW1EOA in SSB auf der Kurzwelle QRV.


09:36 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Das am Mittwoch gestartete Raumschiff Sojus TMA-02M ist in der Nacht zum Freitag an die Internationale Raumstation ISS angekoppelt.


Toru, JI3QBQ, will als AJ2L/AHØ von Saipan (OC-086, USI NI002S, WLOTA 1333), vom 11. bis zum 14. Juni auf allen Bändern funken. QSL-Karten gehen an JI3QBQ, direkt oder über das JARL-Bureau.

(Quelle: DXMB)


YL Silvia/EA1AP und OM Alberto/EA1SA, aktivieren vom 12. bis 21. Juni die Kanalinseln Jersey (EU-013) und Guernsey (EU-114).


Die SRG (Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft) hat die Mittelwelle aufgegeben; das hat 2 Gründe, die aber nichts mit dem BAKOM (Bundesamt für Kommunikation) zu tun haben:


Dave, W9DR (V25DR), Tom, W9AEB (V25TP), und Dave, K9UK (V25DD), alle Mitglieder der “Midwest 6 Meter DX Group”, arbeiten im Urlaubsstil vom 14. bis 28. Juni von Antigua (NA-100) aus.


Der Rat der Europäischen Union hat im Mai 2011 eine überarbeitete Version der EU-Richtlinie für gefährliche Stoffe in elektrischen und elektronischen Geräten (der sog. "RoHS-Richtlinie") gebilligt.


Einige Änderungen wurden kürzlich wieder an den Präfixen in Rußland vorgenommen. Dazu muss man wissen, dass Stationen mit der Ziffer 2 (UA2, RA2 etc.) nicht mehr automatisch zu Kalinigrad gehören. Dort benutzt man jetzt RA2F und RA2K, UA2F und UA2K, sowie UI2F und UI2K.


23:09 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der Iran hat den Satelliten „Rassad-1“ mit einer Trägerrakete erfolgreich im Weltall ausgesetzt, meldet Reuters am Mittwoch unter Berufung auf den iranischen arabischsprachigen TV-Sender Al-Alam.

sonneneruption-noaa
Der nächste Sonnenzyklus wird vermutlich nicht stattfinden - mit diesem überraschenden Befund platzen amerikanische Solarforscher auf ihrer Jahrestagung in New Mexico heraus. Die sogenannten Sonnenflecken könnten ganz verschwinden. Deutsche Experten sehen diese Ergebnisse skeptisch.


14:23 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der Iran treibt sein Raumfahrtprogramm voran: Noch im Sommer will der Mullahstaat einen Affen ins All schicken.


Tony, JA6CNL, will vom 17. bis zum 21. Juni Saipan (OC-086) mit dem Call KHØN in die Luft bringen.

lichtenstein-flagge
DL4ML, DL6OLI, DJ8KI, DG1SFJ und DL4MP werden vom 18. bis zum 21. Juni aus Liechtenstein QRV sein.


Nao, JK1FNL, ist als T88NA vom 18. bis zum 20. Juni von Palau (OC-009) aus aktiv. QSL-Karten – auch über das Büro – gehen an sein Heimatrufzeichen.

(Quelle: DXMB)


Der seit geraumer Zeit abgeschaltete Digipeater des OV Eichstätt (B41) ist auf der Frequenz 144.950 MHz mit 1k2 Baud wieder in Betrieb.


Radio SWR2 bringt am 21. Juni 2011 ab 08:30 Uhr in der Sendereihe "SWR-Wissen" eine Sendung über Morsetelegrafie.


Marco, TK/IW2IGA, und Sebastiano, TK/IK2WZM, aktivieren Korsica (EU-014) vom 18. bis 25. Juni im Urlaubsstil von 80 bis 10 m in SSB und Digimodes. QSL-Karten gehen direkt oder über das Büro an den jeweiligen OP.

(Quelle: DXMB)

 


Der Programmierer Harald Welte hat auf der Berliner Hackerkonferenz "ph-neutral" im Mai dieses Jahres eine Software namens "Osmocom TETRA" vorgestellt, mit der es möglich ist, nicht verschlüsselte TETRA-Aussendungen zu rekonstruieren und damit wieder "hörbar" zu machen. Dies berichten die Online-Dienste "heise Security", "golem.de" und "rettungsdienst.de".


John, FS/K9EL, meldet sich vom 20. Juni bis zum 3. Juli aus Saint Martin (NA-105, DIFO FS-001, WLOTA 0383). Er macht CW, SSB und etwas RTTY von 80 bis 6 m.

malediven-flagge
Vlad, RA9LR (ex-S79LR), will vom 21. Juni bis zum 2. Juli als 8Q7LR die Malediven (AS-013) aktivieren. Finden wird man Vlad überwiegend in digitalen Betriebsarten von 40 bis 10 m, er will gelegentlich aber auch SSB machen.
QSL via UA9LP, direkt oder via Bureau.

(Quelle: DXMB)



Dietrich, DL3KVR, schreibt: Im DX-MB 1732 wurde unter "Neue Präfixe in Russland" etwas geschrieben, was so nicht stehen bleiben kann, ohne manchen OM zu verunsichern. Die ergänzte Struktur der Rufzeichen wurde im vorigen Jahr ausführlich von DL6ZFG in der CQDL beschrieben. (siehe auch)


George, K5TR, Dick, K5AND, und Pat, W5OZI, wollen Saba (NA-145) als PJ6D vom 22. Juni bis zum 6. Juli auf 6 m in die Luft bringen.


Nigel, G3TXF, plant als ZD7XF eine Aktivität von St. Helena (AF-022) zwischen dem 22. und 30. Juni. Er ist dabei zu Gast bei Barrie, ZD7MY.


LE BOURGET, (RIA Novosti). Der russische Raketenbauer Energija und der Konzern Astrium - Tochter des Europäischen Luftfahrt- und Verteidigungskonzerns (EADS) - werden ein Joint Venture gründen.


(RIA Novosti). Der am Dienstag vom kasachischen Raumbahnhof Baikonur gestartete unbemannte russische Raumfrachter vom Typ Progress M-11M mit rund 2,7 Tonnen Nachschub für die ISS hat die berechnete Umlaufbahn erreicht.


12:19 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Das zweite europäische Transportraumschiff, ATV-2 „Johannes Keppler“, das sich am Montag von der ISS getrennt hat, ist laut ESA nach dem Abstieg von seiner Umlaufbahn in einem von der Schifffahrt nicht genutzten Gebiet des Südpazifik niedergegangen.

amsat_dl-logo
Das AMSAT-DL Team ist auch dieses Jahr wieder auf der HamRadio, Stand
A1-850.

max_plank_astronomie
In der Nacht vom 21. zum 22. Juni wurde der Prototyp eines neuen Laserleitsternsystems der Europäischen Südsternwarte ESO an der Allgäuer Volkssternwarte Ottobeuren zum ersten Mal erfolgreich zum Einsatz gebracht. Das Projekt stellt eine beispielhafte Zusammenarbeit zwischen den Amateurastronomen der Sternwarte, den am Bau der Komponenten beteiligten Unternehmen aus Deutschland und den Ingenieuren der ESO dar.


Taka, JF1BVG (T88ZA), Toshi, JP1IOF (T8ØT), und Toshi, JE1SYN (T8YN), wollen die Insel Koror (OC-009) vom 24. bis zum 27. Juni in die Luft bringen. Man plant, mit zwei Stationen simultan von 80 bis 6 m in SSB, CW, FM, RTTY, und PSK31 in der Luft zu sein.
QSL-Karten sind an die jeweiligen Heimatrufzeichen zu richten.

(Quelle: DXMB)


KOROLJOW, (RIA Novosti). Der am Dienstag vom kasachischen Raumbahnhof Baikonur gestartete unbemannte russische Raumfrachter vom Typ Progress M-11M mit rund 2,7 Tonnen Nachschub ist am Donnerstag an der Internationalen Raumstation ISS automatisch angedockt.

asteroid
16:57 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Ein 18 Meter großer Asteroid fliegt laut NASA am kommenden Montag knapp an der Erde vorbei - unter den Umlaufbahnen der geostationären Satelliten. 

st_lucia-flagge
Howard, WB4WXE, hält sich vom 25. Juni bis zum 15. Juli auf St. Lucia (NA-108) auf und wird während dieser Zeit als J68HS zu erreichen sein.

griechenland-flagge
Die „Special Olympics World Summer Games“ werden vom 25. Juni bis zum 4. Juli in Athen ausgetragen. Die „Special Olympics“ sind die Weltspiele für Menschen mit geistiger Behinderung.

curacao-flagge
Hawa, PJ2/DK9KX, Dieter, PJ2/DJ9ON, und Jan, PJ2/DJ8NK aktivieren Curaçao (SA-099, WLOTA LH-0942) zwischen dem 26. Juni und dem 7. Juli.


18:33 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Die ISS-Besatzungsmitglieder haben sich am Dienstag laut dem russischen Flugleitzentrum wegen herannahenden Weltraummülls vorübergehend aus ihren Segmenten in die Sojus-Raumkapseln in Sicherheit begeben.


Angelo, DM1AC, Carsten, DM1CG, sowie Joachim, DL9MS, machen als CR2EME von der Azoreninsel Sao Miguel (EU-003) nicht nur EME-Betrieb, wie das Call vermuten läßt.


SA5BJM, (in CW), SA5BCG (digital/SSB), SAØBJF (digital/SSB), sowie SA5BDS in SSB, werden mit vorangestelltem OJØ an ihr Heimatrufzeichen das Märket-Riff (EU-053) vom 30. Juni bis zum 2. Juli in die Luft bringen.

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen