logo

News-Archiv 2018 / Januar

Für den 3. 1., 2000 UTC, wird das Maximum des Meteoritenschauers Quadrantiden erwartet. Dieser Schauer ist einerseits sehr ergiebig – in der Spitze sind in guten Jahren mitunter bis zu 200 Reflexionen pro Minute möglich – und andererseits sehr schwierig zu befunken:

Neue Entwicklungen gibt es beim Block E des früheren Rundfunkgeländes in der Berliner Nalepastraße. Diese Bauten waren 1994, nach dem Auszug der Rundfunkanstalten ORB und MDR, vollständig geräumt und von den Verwaltern der – zu diesem Zeitpunkt noch im Besitz der ostdeutschen Bundesländer befindlichen – Liegenschaft sich selbst überlassen worden.

katar flagge Alain/F6BFH reist vom 01. – 12. Januar nach Qatar und will in seiner Freizeit als A7/F6BFH (Lizenz ist noch offen) auf Kurzwelle QRV sein.
Er will ebenfalls versuchen für 48 Stunden die IOTA-Referenz AS-088 zu aktivieren.
QSL via F6BFH.

(Quelle: DXMB)

 

bhutan Pat/N2IEN funkt vom 02. – 14. Januar als A52PD von Bhutan aus auf Kurzwelle in CW und Digi-Mode.
QSL via N2IEN (d), LoTW, eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

Auch das Jahr 2017 war in Deutschland wieder deutlich wärmer als der vieljährige Klimawert. Nur zweimal in den letzten 30 Jahren war es zu kalt. Dazu gab es diesmal einen leichten Überschuss bei den Niederschlägen und beim Sonnenschein. Das meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2000 Messstationen.

13:50 Uhr - Wiederverwendbare Raketen könnten in der Zukunft eine enorme Rolle in der Raumfahrt spielen. Nun hat auch das russische Staatliche Raketenzentrum Makejew die Entwicklung einer mehrfach verwendbaren Rakete wieder aufgenommen, berichten russische Medien mit Verweis auf den Direktor des Zentrums, Wladimir Degtjar.

somalia flagge Ken/LA7GIA und Adrian/KO8SCA unternehmen vom 03. – 16. Januar eine DXpedition nach Somalia. Als 6O6O wollen sie auf Kurzwelle in CW, SSB, RTTY und FT8 für Pileups sorgen.

japan flagge Take/JA8DKJ ist vom 05. Januar bis 12. Februar anlässlich des „Sapporo Schnee Festivals” als 8J8SSF von Hokkaido (AS-078) aus auf Kurzwelle in der Luft.
QSL werden automatisch via Büro verschickt.

(Quelle: DXMB)

 

tonga flagge Naomi/JM6EBU ist vom 05. – 07. Januar als A35NM von Tongatapu Island (OC-049) aus auf Kurzwelle ein interessanter QSO-Partner.
QSL via JM6EBU.

(Quelle: DXMB)

 

japan flagge Take/JA8DKJ ist vom 05. Januar bis 12. Februar anlässlich des „Sapporo Schnee Festivals” als 8J8SSF von Hokkaido (AS-078) aus auf Kurzwelle in der Luft.
QSL werden automatisch via Büro verschickt.

(Quelle: DXMB)

 

young john wikipedia nasa Vier Jahrzehnte war er bei der Nasa, absolvierte als erster Mensch sechs Raumfahrten und nahm als einziger an allen Weltraumprogrammen teil: Nun ist US-Astronaut John Young gestorben.

09:05 Uhr - Die japanische Raumfahrtbehörde JAXA entwickelt ein Radar zur Ortung von kleineren Teilen des Weltraummülls mit einer Größe von über zehn Zentimetern. Das teilte die Zeitung „Yomiuri“ am Montag mit.

laos flagge John/KK4FB ist vom 09. – 23. Januar als XW4FB aus Laos auf Kurzwelle aktiv.
QSL via LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

 Will/AA4NC ist vom 10. – 24. Januar als HP/AA4NC aus verschiedenen Regionen in Panama auf Kurzwelle in CW, SSB und Digi-Mode QRV.
QSL via AA4NC (d).

(Quelle: DXMB)

 

jamaika flagge Die Mitglieder der „JA3 DX Vacation Group“ Masumi/JA3AVO, Shozo/JA3HJI, Tsuguya/ JA3UJR, Kunio/JH3LSS und Munekazu/ JI3DNN sind von 11. – 22. Januar als 6Y6J vom QTH von Josh/6Y5WJ (NA-097, WW Loc. FK17dv) aus auf Kurzwelle ein interessanter QSO-Partner.
QSL via JA3AVO, ClubLog OQRS, LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

cayman islands flagge.svgPete/K8PGJ unternimmt seinen 7. „Radio Trip“ nach den Caymans und will vom 13. – 21. Januar als ZF2PG auf Kurzwelle funken. Am NAQP SSB Contest plant er teilzunehmen.
QSL via K8PGJ (d), LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Zorro/JH1AJT besucht vom 14. – 23. Januar erneut Eritrea. Gemeinsam mit Franz/DJ9ZB, Champ/E21EIC, Dima/RA9USU und Yan/ RZ3FW sind sie als E31A von 160 – 6 Meter in CW, SSB und RTTY zu arbeiten.

Sumio/JI1MDM reist vom 15. – 18. Januar nach Pohnpei Island (OC-010, WW Loc. QJ96cx) und wird als V63AKB48 in SSB und V63AKB in FT8 auf 20 und 15 Meter sowie 17 und 12 Meter aktiv sein. AKB48 ist die Abkürzung für eine Musikgruppe, die fast täglich im Tokioter Stadtteil Akihabara auftritt.
QSL via JI1MDM (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

Nach einer zehnmonatigen Unterbrechung sendet die Zambia National Broadcasting Corporation wieder auf ihrer letzten verbliebenen Kurzwellenfrequenz, 5915 kHz. Erneut gehört wurde sie sowohl am Morgen als auch am Abend.

Im HF-Labor der TH Nürnberg wurden zwei KiwiSDRs für den Frequenzbereich 0-30 MHz in Betrieb genommen. Der Empfänger KiwiSDR1 benutzt eine vertikale Aktivantenne Rohde&Schwarz HE-011, der KiwiSDR2 eine W3DZZ.

curacao flaggeJoeke/PAØVDV ist vom 16. Januar bis 08. Februar wieder als PJ2/PAØVDV von Curacao (SA-099) aus in CW aktiv. Sein Fokus liegt dabei auf dem 80m-Band.
QSL via PAØVDV (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

Der Prüf- und Messdienst (PMD) der Bundesnetzagentur (BNetzA) hat im Jahre 2017 in rund 5200 Fällen Funkstörungen und EMV-Unverträglichkeiten ermittelt und (den Angaben der Behörde zufolge) auch beseitigt. Das geht aus einer Pressemitteilung der BNetzA vom 12. Januar 2018 hervor.

usa flaggeMitglieder des „Marconi Cape Cod Radio Club” (KM1CC) wollen vom 18. Januar (13:00 UTC) bis 19. Januar (21:00 UTC) als KM1CC vom selten Locator-Feld FN51 funken, um damit die Leistungen Marconis zu würdigen, der am 18. Januar 1903 die erste transatlantische Funkverbindung herstellte.

08:56 Uhr - Die US-Trägerrakete Atlas V ist laut internationalen Agenturen in der Nacht zum Samstag von Cape Canaveral (Ostküste Floridas) mit dem Militärsatellit GEO-4 erfolgreich gestartet. Im Netz tauchte bereits ein entsprechendes Video auf.

Brian/GW4DVB ist vom 21. – 27. Januar als J88PI von Palm Island (NA-025, WW Loc. FK92ho) aus von 40 – 6 Meter im Urlaubsstil aktiv.
QSL via GW4DVB (d), LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

irland flaggeVor 50 Jahren, am 24. März 1968, stürzte die „Aer Lingus Vickers Viscount 803“ (Kennzeichen EI-AOM) in die Irische See und dabei verloren 61 Menschen ihr Leben. Vom 22. Januar bis 23. März wird mit der Sonderstation EI5ØAOM jeweils ein Tag an einen der Toten erinnert. (Liste siehe QRZ.COM).
QSL via EI2KA (d/B), LoTW

(Quelle: DXMB)

 

aruba flaggeMathias/DL4MM ist vom 24. – 31. Januar als P4/DL4MM von Aruba (SA-036) aus QRV, wobei sein Fokus auf den Low Bands (160/80m in Richtung JA und Asien) liegt. Am CQ WW 160m CW Contest nimmt er als P4ØAA teil.
QSL via DL4MM (d/B), LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

17:01 Uhr - In höchstens zehn Jahren wird die Internationale Raumstation ISS ihre Existenz im All beenden und kontrolliert zum Absturz gebracht werden müssen. Doch der 450-Tonnen-Koloss könnte schon 2024 auf die Erde stürzen. Ein Spezialist des russischen Raketenbauers Energia erklärt, wie das passieren könnte.

Der staatliche Rundfunk des Sudan strahlt auf Kurzwelle jetzt ausschließlich sein arabisches Hauptprogramm aus. Die abendlichen Übertragungen fremdsprachiger Sendungen, für die der Sender jeweils auf die Frequenz 9505 kHz umgeschaltet wurde, sind wieder entfallen.

peru flaggeVom 27. – 28. Januar ist die Sonderstation OC4MS vom „Mateo Salado Monumental Archaeological Complex“ aus, eine der wichtigsten archäologischen Stätten in Peru, von 80 – 10 Meter in CW, SSB und Digi-Mode QRV.
QSL via OA4O.

(Quelle: DXMB)

Giovanni/IK5BCM, Giuseppe/IK5CBE und Giovanni/IK5CRH sind vom 29. Januar bis 10. Februar als D68I von den Komoren (AF-007) aus von 80 – 10 Meter in CW, SSB und Digi-Mode ein interessanter QSO-Partner.
QSL via IK5CRH.

(Quelle: DXMB)

 

Bernie/W3UR funkt vom 29. Januar bis 12. Februar als V47UR von St. Kitts (NA-104) aus von 160 – 6 Meter in CW, SSB und etwas FT8 im Urlaubsstil.
QSL via NR6M, ClubLog OQRS und LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Wiederauferstehung nach zwölf Jahren: Ein von der NASA als "tot" aufgegebener Satellit scheint doch noch zu funktionieren. Ein Amateurastronom hat Funksignale des im Dezember 2005 verstummten IMAGE-Satelliten entdeckt.

 Das Autobahnkreuz Wolfsburg/Königslutter ist für Autofahrer immer schon von Weitem erkennbar gewesen: Drei Mittelwelle-Sendemasten haben dort in die Höhe geragt. Das hat sich am Montag, 29. Januar, geändert - die Masten gibt's nicht mehr.

mehr unter news38.de

20:36 Uhr - Bemannte Module und ein atomgetriebener „Zug“ für Transporte und Forschungen – so hätte die sowjetische Mond-Basis ausgesehen, wenn der Plan umgesetzt worden wäre. Die Vorbereitungen liefen im Rahmen eines Mammutprojekts, auf das aber verzichtet wurde – nicht zuletzt wegen immenser Kosten.

australien flaggeDie 17. Fußball-Asienmeisterschaft der Männer findet vom 05. Januar bis 01. Februar 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt. Aus diesem Anlass ist noch bis 03. Februar die Sonderstation VI17AC aktiv.
QSL via MØOXO.

(Quelle: DXMB)

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen