logo

News-Archiv 2018 / Februar

120 Sendemasten hat das Solinger Unternehmen Aeos Energy von der Media Broadcast abgekauft. Darunter auch den berühmten Alex in Berlin. Die Sendemasten stehen in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen.

mehr unter solinger-tageblatt.de

 

Die beiden, jeweils 120 Meter hohen Masten des Mittelwellensenders Ravensburg, der bis zum Ende des Jahres 2015 das Programm des Deutschlandfunks auf 756 kHz abgestrahlt hatte, wurden am 24. Januar 2018 abgerissen.

Während der letzten 72 Stunden erlebten wir weiterhin starke Winde, niedrige Wolken, Nebel und raue See, die den Hubschrauberbetrieb seit unserer Ankunft in Bouvet verhindert haben. In der Wettervorhersage für die nächsten vier Tage wurde keine Verbesserung vorhergesagt.

18:59 Uhr - Das private US-amerikanische Raumfahrtunternehmen SpaceX des Milliardärs Elon Musk forscht bereits seit einer längeren Zeit an der superschweren Rakete Falcon Heavy. Nach vielen technischen Pannen scheint SpaceX nun am Ziel zu sein – schon morgen könnte die Hoffnungsrakete starten.

Am 24. Februar 1918 erlangte Estland die Unabhängigkeit und den 100. Jahrestag feiert die „Estonian Radio Amateur Union“ mit dem Betrieb von 15 Sonderstationen. Vom 01. Februar bis 31. März sind folgende Stationen aktiv:

belize flaggeTorsten/DG7RO und Alexandra/DO5ALX funken vom 07. – 25. Februar als V31TF und V31RU von Belize aus auf Kurzwelle in SSB, RTTY und etwas FT8. Sie planen am CQ WPX RTTY-, ARRL CW- und CQ WW 160m-SSB Contest teilzunehmen.
QSL für beide Rufzeichen via Homecall (d/B), ClubLog, LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

PR kann ganz schön teuer sein: Die angeblich größte Rakete der Welt ist ins All gestartet. An Bord befindet sich ein kirschroter Sportwagen von Tesla.

georgien flaggeFurkan/TA7AOF und Golkem/TA7AZC reisen vom 08. – 12. Februar nach Georgien, um am CQ WPX RTTY Contest teilzunehmen. Mit Unterstützung von Serge/4L6QC sind sie als4L/TA7AOF und 4L/TA7AZC meist in Digi-Mode aktiv.
QSL via Homecall und LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

17:23 Uhr - Den jüngsten Start der Trägerrakete Falcon Heavy von Elon Musk halten russische Experten, die von Sputnik befragt wurden, für eine bedeutende Leistung. Sie analysieren ihn im Zusammenhang mit künftigen Mond-Missionen und erläutern, was Russland davon in Sachen Werbung lernen könnte.

gambia flaggeAlan/G4DJX, Jessica/M6LPJ, Polly/M6POG, Morgan/M6MXD und Stan/M6SQO sind vom 09. – 16. Februar erneut als C5DX im Rahmen der „Sandringham School Amateur Radio Club DXpedition“ aktiv.

Fünf Jahre nach der Einstellung des Sendebetriebs und ein Jahr nach dem Verkauf des – zuvor von den Antennen beräumten – Grundstücks der früheren Kurzwellenstation von Radio Canada International dauert die Demontage der Sendetechnik weiter an.

niederlande flaggeVom 10. Februar bis 04. März ist Cor/PA3FOE als PA6ANT (WAP-221), anlässlich der „15. Antarctic Activity Week“, auf Kurzwelle in SSB, CW, RTTY, PSK, JT65, JT9 und FT8 QRV.
QSL via PA3FOE (d/B), LoTW, eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

Zur Einstellung des Mittelwellenbetriebs von RTBF, dem Rundfunk der französischen Gemeinschaft Belgiens, ist jetzt die Rede von einem Vollzug „vor dem Ende des Jahres 2018“. Geplant ist eine PR-wirksame Abschaltung zum Start eines neuen DAB-Dienstes. Technische Probleme könnten diesen Plan allerdings vereiteln.

Der OV Tempelhof, D08, verfügt seit Beginn des Jahres über ein neues Amateurfunk-Relais welches am Standort der Clubstation, Hessenring 47 in Berlin-Tempelhof, betrieben wird.

10:27 Uhr - Der Start der Sojus-2.1a-Trägerrakete mit dem Raumfrachter „Progress MS-08“ vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur ist wegen der automatischen Ausschaltung der Antriebe auf den 13. Februar verschoben worden. Das teilte am Sonntag der Pressedienst der russischen Weltraumorganisation Roskosmos mit.

Dick/K4XU reist vom 12. – 19. Februar zu den Virgin Islands. Als NP2/K4XU will er hauptsächlich am ARRL DX CW Contest teilnehmen. Außerhalb des Wettbewerbes ist er in CW aktiv.
QSL via K4XU (d), LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Anfang Januar 2018 wurde in Spantekow das Relais DMØVG auf der Ausgabe-Frequenz 438,550 MHz von der Notfunkgruppe des OVs Greifswald, V11, in Betrieb genommen.

jamaika flaggeYuri/VE3DZ zieht es zum ARRL DX CW Contest nach Jamaica. Vom 13. – 20. Februar funkt er als 6Y2T auf Kurzwelle. Im Contest startet er in der SO/AB/HP-Klasse.
QSL via VE3DZ.

(Quelle: DXMB)

 

marokkoManfred/DK1BT, Wolf/DL4WK, Sigi/DL7DF und Frank/DL7UFR wollen vom 13. – 20. Februar als CN2DF und CN2FR von Tahazout aus zwei Stationen von 160 – 10 Meter in CW, SSB, RTTY und PSK31 in die Luft bringen.

montserrat flaggeGeorge/K5KG hält sich vom 14. – 27. Februar auf der Insel Montserrat (NA-103) auf und wird als VP2MKG auf Kurzwelle zu arbeiten sein.
QSL via K5KG, LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

curacao flaggeThilo/DL9NBJ ist vom 14. – 28. Februar als PJ2/DL9NBJ von Curacao (SA-099, WW Loc. FK52kh) aus auf Kurzwelle in CW und SSB im Urlaubsstil QRV.
QSL via ClubLog OQRS.

(Quelle: DXMB)

 

honduras flaggeGerard/F2JD ist vom 15. Februar bis 10. Mai erneut als HR5/F2JD von Copan Ruinas aus auf Kurzwelle in CW, SSB und Digi-Mode aktiv.

taiwan flaggeRandson/BV2DQ, Terry/BU2CC, James/ BV2EL und Steven/VK2HSL als BW/VK2HSL feiern vom 16. – 18. Februar das Chinesische Neujahrsfest mit Funkbetrieb im Urlaubsstil auf 40, 20 und 15 Meter in SSB und CW.

(Quelle: DXMB)

 

frankreich flaggeZur „15. Antarctic Activity Week” bringt Tony/F8ATS vom 17. - 25. Februar die Sonderstation TM18ATS (WAP-282) in die Luft.
QSL via F8ATS (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

italien flaggeAus Italien nehmen vom 17. – 25. Februar an der „15. Antarctic Activity Week” aktuell folgende Stationen teil: IP2ANT (WAP-212, QSL via IK2QPR), IR1ANT (WAP-002, QSL via I1HYW), IR4ANT (WAP-274, QSL via IU4DTT), IR18AAW (WAP-290, QSL via IK8FIQ), II2ANT (WAP-030, QSL via IK2QPO), II5ANT (WAP-025, QSL via IZ5BTC), II3MNA
(WAP-205, QSL via IQ3TS (d)) und II3BOVE (WAP-271).

(Quelle: DXMB)

 

OE15AAW (WAP-284, QSL via OE3DMA), OE88WAP (WAP-088, QSL via OE3KKA), OE89ANT (WAP-089, QSL via OE3AIS) und OE9ØAAW (WAP-090, QSL via OE3SGA) sind Sonderstationen, die vom 17. – 25. Februar an der „15. Antarctic Activity Week” teilnehmen.

(Quelle: DXMB)

 

belgienIm Rahmen der „15. Antarctic Activity Week” ist vom 17. – 25. Februar Jean-Pierre/ON7ZM und Didier/ON6YH (CW) als OR15ANT QRV.
QSL via ON7ZM (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

benin flaggeWim/ON6DX unternimmt vom 20. – 28. Februar seine nächste DXpedition nach Benin.
Als TY1TT ist er auf Kurzwelle in CW, SSB und RTTY ein interessanter QSO Partner.

Nach den Rundfunkgesellschaften der Republiken Adygeja und Sacha ist in der Russischen Föderation ein dritter Programmveranstalter wieder auf Kurzwelle aktiv: Die GTRK Kamtschatka aus Petropawlowsk.

osterinsel flaggeMichael/DF8AN ist vom 21. – 28. Februar erneut als CEØY/DF8AN von der Osterinsel (SA-001) aus meist in Digi-Mode (RTTY, FT8, JT und PSK) aktiv.
QSL via DF8AN (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

Im Juni 2016 war die Kurzwellenanlage der US-Auslandssender in Sri Lanka abgeschaltet worden. Jetzt sind drei Sender von dort auf dem Weg zur Station Greenville in den USA, wo sie völlig veraltete Ausrüstungen ersetzen.

Trans World Radio hat seine Sendestation auf der niederländischen Antilleninsel Bonaire mit einem neuen Mittelwellensender des Typs Nautel NX 400 ausgestattet. Inzwischen liegen auch Details zu Konfiguration und Einsatz der Anlage vor.

fidschi flaggeHeye/DJ9RR, Ernoe/DK2AMM, Hans/DL6JGN und Ron/PA3EWP unternehmen vom 23. Februar bis 16. März eine DXpedition nach Rotuma (OC-060).

Chungki/VA7YM ist vom 24. – 26. Februar als H44YM von Guadalcanal Island (OC-047) und vom 27. Februar bis 12. März als H4ØYM von Lata Island (OC-100) aus QRV.

Auch wenn seine Erfindung, der Wiensche Löschfunkensender, mit der RMS Titanic auf dem Meeresboden versank, sind seine wissenschaftlichen Errungenschaften bis heute nicht vergessen – zu seinem 80. Todestag stellen wir Max Wien und sein Schaffen vor.

Sookun/HL1AHS und Jinho/HL1LUA sind vom 26. Februar bis 06. März als XV9HL aus Ho Chi Minh Stadt von 160 – 10 Meter in CW, SSB und Digi-Mode QRV.
QSL via HL1AHS, LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

16:09 Uhr - Die US-Weltraumbehörde Nasa hat ihre Pläne zur Erforschung des Mondes veröffentlicht. Sie sehen unter anderem die Errichtung einer Station in der Mondlaufbahn und die Landung von Astronauten auf dem Erdtrabanden Ende der 2020er Jahre vor, wie das Portal Space News berichtet.

costa rica flaggePaul/W6PNG, Harold/WJ1B, Chris/W6HFP und Matt/KØBBC unternehmen vom 27. Februar bis 06. März eine Buddipole DXpedition nach Costa Rica und sind als TI7/Homecall aktiv und wollen auch am ARRL DX SB Contest als TI7/WJ1B teilnehmen.
QSL via Homecall.

(Quelle: DXMB)

 

Nach Informationen aus Kreisen der Media Broadcast sollen die beiden Masten des Langwellensenders Donebach im Odenwald am kommenden Freitag, dem 2. März 2018, zwischen 12.00 und 14.00 Uhr gesprengt werden. Der Sendebetrieb endete hier am 1. Januar 2015.

sunspot nasa19:18 Uhr - Seit dem frühen Morgen des 27. Februar wird auf der Erde ein magnetischer Sturm beobachtet, der durch das Auftreten eines koronalen Lochs auf der Sonne verursacht wird. Dies teilte das Labor für Röntgen-Astronomie der Sonne am Lebedew-Institut der Russischen Akademie der Wissenschaften mit.

antigua barbuda flaggeBud/AA3B ist vom 28. Februar bis 05. März als V26K von Antigua aus auf Kurzwelle QRV und er plant eine Teilnahme am ARRL DX SSB Contest in der SO/AB/HP-Klasse ein.
QSL via AA3B (d/B), LoTW, ClubLog OQRS.

(Quelle: DXMB)

 

belize flaggeVom 01. – 08. Februar funkt Francesco/ IKØFUX als V31UX von der Maya Hill Lodge aus auf Kurzwelle.
QSL via IKØFUX, LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen