logo

News-Archiv 2018 / Juni

Vom 01. – 30. Juni ist die Sonderstation YB5ØAR QRV, um den 50. Jahrestag der Gründung der „Organisasi Amatir Radio Indonesia“ (ORARI) zu feiern.

Juha/OH5CW und die OH5C-Gruppe ist vom 02. – 06. Juni als OGØC und OGØC/p von Kokar (EU-002, WW Loc. KO09) aus von 80 – 2 Meter in CW, SSB und FT8 QRV.
QSL via OH5CW, LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

frankreich flaggeAnlässlich des 24-Stunden Rennens von Le Mans ist vom 03. – 17. Juni die Sonderstation TM24H von 80 – 10 Meter in SSB, CW, RTTY, PSK und FT8 QRV.
QSL via F6KFI (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

14:45 Uhr - Die Landekapsel des russischen Raumschiffes "Sojus MS-07" ist mit drei Mitgliedern der ISS-Besatzung erfolgreich in der kasachischen Steppe nahe der Stadt Zhezkazgan gelandet. An Bord waren der russische Kosmonaut Anton Schkaplerow, der Nasa-Astronaut Scott Tingle und der japanische Astronaut Norishige Kanai.

rwanda flaggeHarald/DF2WO funkt vom 05. – 24. Juni erneut als 9X2AW von Kigali aus auf Kurzwelle in CW, SSB, FT8 und RTTY.
QSL via MØOXO, LoTW

(Quelle: DXMB)

 

laengstwellensender grimetonAm 1. Juli zum jährlichen „Alexanderson Day“ wird SAQ wieder auf 17,2 kHZ senden. Dieses Jahr sind drei Übertragungen geplant:

Eigentlich sollten schon in diesem Jahr Weltraumtouristen um den Mond kreisen. Doch daraus wird wohl nichts. SpaceX-Chef Elon Musk hat offenbar Probleme mit der Technik und der Produktion.

10:33 Uhr - Am Mittwoch startet eine Sojus-Rakete MS-09 vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan mit der Expedition 56/57 an Bord zur ISS. Neben dem russischen Kosmonauten Segej Prokopjew und der Nasa-Astronautin Serena Auñón-Chancellor fliegt auch der Deutsche Alexander Gerst ins All.

sonneneruption nasa08:23 Uhr, 07. Juni - Ein Magnetsturm der Klasse G1 auf der Fünf-Punkte-Skala soll am 28. Juni auf die Erde treffen. Laut einer Prognose des Labors für Röntgenastronomie der Sonne im russischen Lebedew-Institut für Physik (FIAN) in Moskau wird die Magnetosphäre am Tag davor und am Tag danach, das heißt am 27. und am 29. Juni, gestört sein.

KL Intel D8086Der 32-bittige iAPX432 ließ auf sich warten, so entwickelte Intel einen 16-Bitter, um der Konkurrenz zuvorzukommen. Die Revolution der PC-Welt nahm ihren Lauf.

mehr unter heise.de

 

grenada flaggeNobby/GØVJG funkt vom 13. – 28. Juni als J3/GØVJG von Grenada (NA-024, WW Loc. FK92eb) aus von 80 bis 6 Meter, inclusive 60m, in SSB.
QSL via G4DFI (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

Dave/W9DR hält sich vom 13. – 25. Juni auf Turks and Caicos Islands (WW Loc. FL41aw) auf und plant als VP5DR ausschließlich auf 6 Meter in CW und SSB aktiv zu sein.
QSL via W9DR (d).

(Quelle: DXMB)

 

vietnam flaggeNabuaki/JAØJHQ ist vom 14. – 18. Juni als 3W9NH von Hoi An (WW Loc. OK45ev) aus auf Kurzwelle und wenn möglich auf 6 Meter in CW und FT8 QRV. Er plant am All Asian DX Contest (CW) teilzunehmen.

22:46 Uhr - Der chinesische Satellit „Quèqiáo“ hat erfolgreich den Lagrange-Punkt L2 auf der Rückseite des Mondes erreicht und ist somit der erste Satellit in der Welt geworden, der auf diesem Halo-Orbit funktioniert. Dies teilt die Nationale Weltraumbehörde Chinas (China National Space Administration, CNSA) am Donnerstag mit.

Abendliches Kurbeln am Radio ließ bereits die Frage aufkommen, ob jetzt auch RTBF, der französischsprachige Rundfunk von Belgien, seine Ausstrahlungen auf Mittelwelle eingestellt hat: Einstweilen handelt es sich nur um eine Einschränkung der Betriebszeit.

falkland inselVom 16. – 17. Juni ist aus dem „Historic Dockyard Museum” in Stanlay (SA-002, WW Loc. GD18bh) die Sonderstation VP8HDM auf Kurzwelle in SSB und FT8 ein interessanter QSO-Partner.
QSL nur via VP8LP (d).

(Quelle: DXMB)

 

Lawrence/K8HTC ist vom 18. – 24. Juni als ZF2LT von Grand Cayman Island (NA-016) aus auf Kurzwelle aktiv.
QSL via K8HTC.

(Quelle: DXMB)

 

salomonen flaggeHaru/JA1XGI ist vom 21. – 27. Juni als H44XG von Guadalcanal (OC-047, WW Loc. RIØØan) aus auf 40, 30, 20, 15 und 10 Meter in CW und FT8 QRV.

salomonen flaggeBernhard/DL2GAC reist vom 22. Juni bis 12. Juli wieder auf die Solomon Islands und wird als H44MS aktiv sein. Außerdem will er von dort aus die KH1-DXpedition ins Log bekommen.
QSL via DL2GAC (d/B)

(Quelle: DXMB)

 

08:40 Uhr - Der Chef der russischen Raumfahrtbehörde „Roskosmos“, Dmitri Rogosin, hat verkündet, dass die Herstellung von Trägerraketen des Typs „Proton“ nach Erfüllung der bestehenden Verträge eingestellt wird.

13:35 Uhr - Die Umlaufbahn der Internationalen Weltraumstation (ISS) ist mithilfe der Triebwerke des russischen Raumfrachters Progress MS-08 nach oben korrigiert worden. Das ließ das Forschungsinstitut ZNIIMASH der russischen Weltraumbehörde Roskomos am Samstag verlauten.

taiwan flaggeBodo/DF8DX funkt vom 24. – 30. Juni als BW/DF8DX von Taiwan (AS-020) aus auf Kurzwelle, meist in CW.
QSL via DF8DX, LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Während die Fußball-Weltmeisterschaft am Spielort Samara genau auf einem früheren Standort des russischen Kurzwellenrundfunks stattfindet, gibt es ernsthafte Bestrebungen, das 15 km außerhalb der Stadt (an der Fernstraße nach Ufa) liegende Radiozentrum 1 als Museum wieder herzurichten.

Dominic/ON4AZP ist vom 25. Juni bis 05. Juli als 6W/ON4AZP aus dem Senegal auf 40, 20, 15 und 10 Meter in SSB QRV.
QSL via ON4AZP (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

Am 26. Juni will ein großes internationales Team Baker Island (OC-089, WW Loc. AJ10, ARLHS BAK-001) erreichen und vom 27. Juni bis 06. Juli will man als KH1/KH7Z vielen DXern zu einem neuen DXCC verhelfen.

20:10 Uhr - Obwohl die russische schwere Trägerrakete Proton bewährt ist, hat auch das neue Projekt Angara seine Vorteile. Darauf verweist die Zeitung „Iswestija“. Sie hat die Pläne der staatlichen Raumfahrt-Holding Roskosmos analysiert, von Proton auf Angara umzusteigen.

Sieben Jahre nach der Einstellung des Sendebetriebs und ein knappes Jahr nach der fast vollständigen Beseitigung der Antennenanlage steht das Grundstück der früheren Kurzwellenstation Rampisham, im äußersten Süden von England (50 km westlich von Bournemouth), erneut zum Verkauf.

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen