logo

Wiederauferstehung nach zwölf Jahren: Ein von der NASA als "tot" aufgegebener Satellit scheint doch noch zu funktionieren. Ein Amateurastronom hat Funksignale des im Dezember 2005 verstummten IMAGE-Satelliten entdeckt.

Inzwischen arbeitet die NASA bereits daran, den Kontakt zu ihm wiederherzustellen. IMAGE gilt als besonders guter Sensor für das Erdmagnetfeld, seine Wiederauferstehung wäre daher auch für die Wissenschaft wertvoll.

mehr unter scinexx.de

 siehe auch heise.de

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.