logo

japan flagge
Anläßlich des „Clean Reception Environment Month“ sorgt die Sonderstation 8N5CLEAN vom 1. Juli - 31. Oktober auf allen Bändern und in allen Modes vom Rufzeichengebiet 5 auf der Insel Shikoku (AS-076) aus für Bandbelebung.
QSL via Büro.

(Quelle: DXMB)

ghana-flagge
Hans, PB2T, wird vom 2. - 7. Juli in seiner Freizeit wieder als 9G5AA die Bänder in allen Betriebsarten zum Brodeln bringen.
QSL via Homecall, LoTW.

(Quelle: DXMB)

 


Mit einer Amtsblatt-Mitteilung 502 vom 2. Juli 2014 hat die Bundesnetzagentur die Nutzung des Frequenzsegments 70,000 MHz bis 70,030 MHz bis zum 31. August 2014 für Inhaber der Genehmigungsklasse A gestattet.


Mit der von der „Irish Radio Transmitters Society“ (IRTS) ausgelobten Brendan-Trophy soll das erste transatlantischen QSO im 2m-Band ausgezeichnet werden.


14:40 Uhr - Eine Sojus-Trägerrakete mit Fregat-Oberstufe soll am Montag mit dem Satelliten Meteor-M2 und sechs Kleinsatelliten an Bord vom Raumbahnhof Baikonur starten, wie die russische Weltraumagentur Roskosmos mitteilt.


18:34 Uhr - Eine leichte Trägerrakete vom Typ Rockot mit Briz-KM-Oberstufe ist vom nordrussischen Kosmodrom Plessezk gestartet, wie RIA Novosti am Donnerstag vom Sprecher der Weltraumtruppen Russlands, Oberst Alexej Solotuchin, erfuhr.


Eric, KV1J, will vom 5. - 15. Juli wieder als FP/KV1J von der Insel Miquelon (NA-032, DIFO FP-002 WLOTA 1417, Grid GN17) aus von 160 - 6 Meter hauptsächlich in SSB und RTTY mit etwas CW die Bänder zum Brodeln bringen.


Paul, KG7HF, ist vom 6. - 11. Juli als HP/KG7HF von Panama (WW Loc. FJ08fx) aus auf 2m und 70cm via EME sowie auf 6m erreichbar.
QSL via Homecall.

(Quelle: DXMB)

 


Alain, F5LMJ, zeiht es wieder in die Karibik und wird vom 7. - 17. Juli als TO5MJ von der flächenmäßig größten Gemeinde Sainte Rose im französischen Überseedepartement Guadeloupe (NA-102) aus im Urlaubsstil von 40 - 10 Meter in CW, Digimodes und SSB sicher Pile-Ups verursachen.


Joel, K2QBV, wird während eines Urlaubs vom 8. - 21. Juli auch als E51QBV von Avarua an der Nordseite von Rarotonga Island (OC-013) aus mit Yaesu 756 Pro, Ameriton AL1200 und Tennadyne T7 log oder KLM 4 Element 20 auf einem 21m-Mast auf allen KW-Bändern dem gemeinsamen Hobby nachgehen.
QSL via Homecall K2QBV, leider nur direkt.

(Quelle: DXMB)

 


21:18 Uhr, 08. Juli - Eine russische Trägerrakete vom Typ Sojus 2.1b ist am Dienstag mit sieben Satelliten ins All gestartet worden.

palau-flagge
Ken, BM2JCC/JP1RIW, wird vom 9. - 13. Juli wieder als T88KH vom „West Plaza Hotel by the Sea“ (GRID PJ77fi) aus auf der Koror Island (OC-009) von 80 - 6 (incl. 17/12m) hauptsächlich auf den hohen Bändern in SSB mit 500 Watt (100W auf 6m) die Bänder zum Brodeln bringen.


17:01 Uhr - Russlands neuste Weltraumrakete Angara hat am Mittwoch ihren Jungfernflug erfolgreich absolviert, wie das Verteidigungsministerium in Moskau mitteilte.


Einem Team von Ingenieuren, Raumfahrtenthusiasten und Funkamateuren der AMSAT-DL ist es gelungen, die Steuertriebwerke der von der NASA aufgegebenen Sonde ISEE-3/ICE zu zünden.


14:20 Uhr - Vorläufig gibt es keine Notwendigkeit für einen bemannten Mars-Flug, wie Prof. Dr.-Ing. Anatoli Saizew während eines Rundtischgesprächs bei der internationalen Nachrichtenagentur Rossiya Segodnya sagte.

jamaika-flagge
Lali, VE3NE, wird zusammen mit seiner Frau Agnes (HG9MAT) als 6Y3M in der M/S-Klasse an der IARU HF World Championship teilnehmen.
Agnes hat dazu ihr eingerostetes CW aufgefrischt.
Sie sind vom 11. - 14. Juli QRV. QSL via VE3NE.

(Quelle: DXMB)

 

madeira-flagge
Steve, GØSGB, meldet sich vom 11. - 21. Juli CEPT-mäßig mit vorangestelltem CT9/ und angehängtem /p von Madeira (DIP MA-001, PIP MD-001, WLOTA 0053) aus. Sein Hauptanliegen ist das Aktivieren von Leuchttürmen. Er ist nur auf 20 und 40 Meter QRV.
QSL via Homecall, leider nur direkt.

(Quelle: DXMB)

 


19:48 Uhr - Eine schwere Trägerrakete vom Typ Angara soll am Samstag vom Herstellerbetrieb zum Raumbahnhof Plessezk abtransportiert werden, wie der russische Vize-Premier Dmitri Rogosin auf Twitter schreibt.


Lance, W7GJ, und Bob, ZL1RS sind vom 12. - 28. Juli als KH8/W7GJ bzw. KH8/ZL1RS, aus dem Locatorfeld AH45rs auf 6m und 2m EME in JT65 angesagt.

ecuador-flagge
Mitglieder des „Quito Radio Club“ (HC1QRC) feiern vom 13. - 23. Juli mit der Sonderstation HDØ82QRC das 82-jährige Bestehen ihres Clubs.
Sie wollen von 160 - 2 Meter in CW, SSB und RTTY funken.
QSL via HC1JQ, leider nur direkt.

(Quelle: DXMB)

 


Anderthalb Tonnen Versorgungsgüter sind auf dem Weg zur Internationalen Raumstation. Die Reise des privaten "Cygnus"-Transporters ging an ungewohnter Stelle los. Die Mission erinnert an eine verstorbene US-Raumfahrtveteranin.


Reichlich dreist bietet eine Firma namens "Handyblocker.to" im Internet ein Amateurfunkgerät als "handlichen Fahrzeugstörsender" an. Sie bewirbt das Gerät damit, dass sich mit dessen Hilfe Funk-"Fahrzeugschlüssel" und andere Funkanwendungen im 433-MHz-Bereich wirksam blockieren lassen.


Andy, E51AND und Kathy, E51KC, besuchen vom 15. - 19. Juli die Insel Mangaia (OC-159). Kathy arbeitet tagsüber in der Schule. Andy meldet sich in SSB und langsamen CW. Er hält nach SKCC-Mitgliedern Ausschau.


Es wäre der erste Weltraumbahnhof auf europäischem Boden: Großbritannien will angeblich bis 2018 auf der Insel einen Startplatz für Flüge ins All bauen. Sechs Orte sind im Gespräch.

atv esa
Das fünfte und letzte ATV soll in der Nacht vom 24. auf den 25. Juli an Bord einer Ariane-5 ES von Europas Raumflughafen Kourou in Französisch-Guayana aus gestartet werden. Die letzten Sekunden des Countdowns laufen am 24. Juli 22.43 Ortszeit bzw. am 25. Juli 3.43 Uhr MESZ.


19:08 Uhr - DUBAI - Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) wollen eine Weltraumsonde, die bisher erste in der arabischen bzw. islamischen Welt, bauen, die in sieben Jahren in Richtung Mars starten soll, wie der Präsident der VAE, Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan, am Mittwoch bekannt gab.


Unter dem Titel HAAROB 14 werden Celler Funkamateure am 26. Juli zwei große Heliumballons mit Amateurfunknutzlast starten. Als Startzeiten sind 9:30 und 11:00 Uhr vorgesehen.


Am Sonnabend, dem 11. Oktober 2014, findet die 11. AREB in Dresden statt.
Die Veranstaltung wird – wie bereits in den letzten zwei Jahren sehr erfolgreich — in der "Alten Mensa" der TU Dresden, Eingang Dülferstraße 1, 01069 Dresden, von 9 bis 15 Uhr durchgeführt.


Der Taifun Rammasun (Glenda) hat die philippinischen Gebiete Bicol und Manila überquert. Am Dienstag und Mittwoch wurden tausende Personen evakuiert, Geschäfte und Schulen geschlossen, der Fährverkehr eingestellt und 60 Flüge gestrichen.


Auf dem Fieldday des OV Uttenreuth (B31) am 26. und 27. Juli 2014 werden wir die neue Betriebsart FreeDV testen. Dazu senden die Funkamateure des OV Uttenreuth (B31) ab Samstag, 26. Juli, 12:00 UTC von Marloffstein auf 14,240 MHz Testsendungen aus.


14:41 Uhr - Der in der Nacht zum Samstag vom kasachischen Raumbahnhof Baikonur mit einer Sojus-2.1a-Trägerrakete gestartete Biosatellit Foton-M4 ist in der berechneten Umlaufbahn ausgesetzt worden. Das teilte ein Sprecher der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos am Samstag mit.


Er flog deutsche Astronauten ins All: Der Space-Shuttle-Pionier Hank Hartsfield ist tot. Er starb im Alter von 80 Jahren. Noch mit über 50 steuerte er die "Challenger".

dominikanische republik-flagge
Albert, HB9BCK, wird voraussichtlich vom 21. Juli - 3. August aus Boca Chica unter HI/HB9BCK in CW/SSB/Digimodes „On Air“ sein.
QSL via Homecall.

(Quelle: DXMB)

 


Im Lauf des August 2014 wird die ehemals größte Kurzwellen-Sende-Anlage Europas und nach Radio Moskau und der Stimme Amerikas drittgrösste weltweit im Wertachtal bei Buchloe abgerissen.


Mitglieder der „Worked All Britain Awards Group“ feiern vom 23. Juli - 3. August mit der Sonderstation GB4CGS die Commonwealth Games. Das Rufzeichen wird von 12 QTHs aus genutzt.


Ein amerikanisches Unternehmen hat ein Zusatzgerät für Smartphones angekündigt, mit dem unabhängig vom Handynetz Kurznachrichten verschickt werden können.


HAARP (High frequency active auroral research program – aktives Hochfrequenz-Nordlichtforschungsprogramm), das Ionosphären-Untersuchungsprogramm des US-Militärs in Alaska, war lange umstritten:


Der russische Satellit "Foton-M" reagiert nicht mehr auf Funkbefehle. Bleibt das Gerät langfristig taub, droht ein unkontrollierter Absturz auf die Erde und fünf Geckos der Tod durch Verhungern oder Verbrennen.

litauen-flagge
Jeden Sommer versammeln sich in Litauen Funkamateure an schönen Orten des Landes. Die „Lietuvos Radijo Megeju Draugija“ (LRMD) lädt zum diesjährigen Hamfest alle litauischen und ausländischen Funkamateure ein.


Es finden auch dieses Jahr wieder zwei Stratosphären-Ballonstarts der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig statt. Nutzlasten sind u.a. ein Dosimeter für kosmische Strahlung und ein Crossbandrepeater.

antigua-barbuda-flagge
Wer schon immer mal mit dem IARU-Präsidenten einen Rapport austauschen wollte, hat bald die Gelegenheit dazu. Tim, VE6SH, wird vom 26. Juli - 8. August wieder als V29SH von Jumby Bay Island (NA-100) aus im Urlaubsstil auf Kurzwelle mit Fokus auf 30/17/12 Meter mit einem Elecraft KX3 plus PA sowie einer CrankIR-Antenne für die DXer da sein.
QSL via Homecall VE6SH, LoTW.

(Quelle: DXMB)

 


Glück gehabt: Der Kontakt zum russischen Satelliten "Foton-M" ist wieder hergestellt. Hätte der Flugkörper langfristig nicht auf Signale reagiert, der Trip ins All hätte für die fünf Geckos an Bord ein schlimmes Ende genommen.

nauru-flagge
Yuki, JH1NBN, wird vom 27. Juli - 16. August wieder als C21BN von Nauru (OC-031) aus die Bänder von 80 - 6 Meter SSB zum Brodeln bringen.

palau-flagge
Yasu, JH2DFJ, besucht vom 27. - 31. Juli die Republik Palau und wird als T88DF auf Kurzwelle und von 50 MHz - 135 MHz mit 5 Watt bis 1 KW in CW, SSB, RTTY, SSTV, WSPR und JT65A sicher vielen neue Bandpunkte ermöglichen.
QSL via Homecall, LoTW und eQSL.

(Quelle: DXMB)

 


Vom 1. - 12. August nehmen über 10.000 Pfadfinder und Pfadfinderinnen dem großen Eurojam 2014 in Normandie teil. Mit der Sonderstation TM14JAM wird vom 27. Juli - 12. August das Ereignis auf allen Bändern und in allen Betriebsarten auch in die Amateurfunkwelt hinausgetragen.


Mars, JA3FVJ, Ikuo, JA3TJA, Ichiro, JA3QWN, Masa, JF3PLF, und Taka, JH3FUK und möglicherweise weitere OMs planen einen DX-Urlaub nach Christmas Island (OC-002, WW Loc. OH29ln) und Cocos-Keeling Island (OC-003, WW Loc. NH87jt). Der vorläufige Plan sieht wie folgt aus:


Die fünfte und letzte Mission eines ATV der ESA wurde heute mit einem erfolgreichen Start von Europas Raumflughafen in Kourou in Französisch-Guayana aus eingeleitet. Das automatische Transferfahrzeug "Georges Lemaître" befindet sich nun auf seinem Flug zur Internationalen Raumstation ISS. Der unter Leitung der ESA gefertigte und gestartete Raumtransporter bildet einen Teil des europäischen Beitrags zur Deckung der Betriebskosten der Raumstation.


Nach nur fünf Flügen im All und Kosten in Milliardenhöhe stellt die europäische Raumfahrtagentur ihr Frachter-Projekt ATV ein. Der Chef des deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums wirft Frankreich und Italien indirekt Vertragsbruch vor.

osttimor-flagge
Adhi, YB3MM, ist für den Zeitraum von 31. Juli - 5. August als 4W/NB3MM von Dili in Timor Leste (OC-148) angekündigt.

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen