logo


Die Angst vor sogenanntem "Elektrosmog" treibt manchmal seltsame Blüten: Eine Schweizer Wohnungsbaugenossenschaft verbietet den künftigen Mietern eines Neubaus, in den Wohnungen und auf dem Grundstück Handys und WLAN zu benutzen.


Ein unscheinbarer defekter Radiowecker hat in Dortmund den Flugfunk gestört.

Piloten hatten sich beschwert, dass der Sprechfunkverkehr mit dem Tower des Dortmunder Flughafens durch Störungen beeinträchtigt wurde.


14. Oktober - Innerhalb der Nachwirkungen des mächtigen Wirbelsturms Phailin arbeiten Amateurfunkteams rund um die Uhr. Jayu S. Bhide, VU2JAU, bittet die Frequenz 7145 kHz während der Katastrophe frei zu halten. Er hat in einem QSO bestätigt, dass Dilip, VU2DPI, Mithilesh, VU3BHI, und Sameer, VU2AOR, Team-Mitglieder sind.


15. Oktober - Die Philippinische Amateurfunk Asssociation (PARA) hat ihr Notfunknetz auf 7.095 kHz aktiviert, unmittelbar nach Empfang der Nachricht über ein Erdbeben der Magnitude 7,2 in der Provinz Bohol. Dieses hat zahlreiche Opfer gefordert und Schäden verursacht.


Zwei internationale Astronomenteams mit deutscher Beteiligung haben dank der Leistungsfähigkeit des Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) sogenannte Jets - Ausströmungen aus gigantischen Schwarzen Löchern in den Zentren von Galaxien - untersuchen können und beobachtet, wie sie ihre Umgebung beeinflussen. Sie haben jeweils den am besten sichtbaren Jet aus molekularem Gas um ein nahes, ruhiges Schwarzes Loch untersucht und dabei einen unerwarteten Blick auf die Austrittsfläche eines starken Jets in der Nähe eines entfernten Schwarzen Lochs erhascht.

griechenland-flagge
Ein deutsches Team bestehend aus Hansi, DL1AOB, Dieter, DL1AWD, Ralf, DL3JJ, Dan, DL5SE, Felix, DL6JF, Lu, DL8ALU, Eddy, DM5JBN, und Rich, DK8YY, hat sich für den 17. - 29. Oktober die Insel Zakynthos (EU-052, GIOTA INS-015, MIA MG-138, WLOTA 0209) für ihre IOTA- und Contestaktivitäten ausgesucht, um als SW8YY am Worked All Germany Contest und am CQ WW SSB Contest teilzunehmen.

vietnam-flagge
Mike, NØODK, will vom 17. - 24. Oktober wieder von Ho Chi Minh Stadt aus die Bänder zum Brodeln bringen. Da die Disitrikte neu geordnet wurden, ist das Rufzeichen diesmal 3W2DK (und nicht wie früher 3W6DK).


Maker World findet vom 28. bis 29. Juni 2014 statt – Das Event rund ums Machen, Tüfteln und Gestalten.
Maker World: Mach dir deine Welt, wie sie dir gefällt.


11:05 Uhr, 17. Oktober -Kommt die Apokalypse? Wissenschaftler am astrophysikalischen Observatorium auf der Krim haben einen riesigen Asteroiden entdeckt, der im Jahr 2032 mit der Erde kollidieren könnte, heißt es in Materialien des Nasa-Zentrums für Kleinplaneten und Asteroiden.


Tomi, HA4DX, und Laci, HAØHW, sind vom 18. - 21. Oktober mit vorangestelltem 9A/ bzw. beim Segeln mit angehängtem /mm angekündigt.
QSLs via Homecall.

(Quelle: DXMB)

 

china
Die OPs BA1EO, BA1DU, BA4TA, BA4TB, BA4RN, BA4WI, BA4ALC, BH4RQU, BH4REQ, BD5RV, BA7CK, BA9GA, BA9TX, BD9GQ, und BGØGE sind während der „CAMSAT DX Party“ vom 19. - 28. Oktober als BJ9TA (UKW, ARRL EME Contest 26./27. Oktober) und BY9GA/9 (KW, CQ WW DX SSB Contest 26./27. Oktober) von Dunhuang im Nordwesten Chinas (CQ Zone 23, WW Loc. NM79aw) aus von 160 Meter - 70cm mit 4 Stationen „On Air“. QSLs via BA1DU.

(Quelle: DXMB)

 

kapverden-flagge
Babs, DL7AFS und Lot, DJ7ZG wollen vom 19. Oktober - 7. November als D44TXT von der Insel Santiago (AF-005) aus der Nähe der Hauptstadt Praia von 80 - 10 Meter in RTTY, PSK63 und SSB mit 2x Elecraft K2, 2x 600W PA, 1x FT857 für 6m, Triple-Leg-Antennen und Dipolen die Pile-Ups genießen.


Alan, K7AR, wird vom 21. - 26. Oktober als E51AAR von der Insel Rarotonga (OC-013) aus hauptsächlich in RTTY sicher vielen zu neuen Bandpunkten oder sogar einem neuen DXCC verhelfen.


12:10 Uhr, 21. Oktober - Der Start einer Trägerrakete Proton-M mit dem US-Kommunikationssatelliten Sirius FM-6, der bereits am Sonntag um einen Tag verschoben wurde, ist auf Ersuchen der amerikanischen Seite aufs Neue verlegt worden, teilte Sergej Gorbunow, Pressesprecher der Russischen Weltraumbehörde Roskosmos, am Montag mit.


Paris, 21. Oktober 2013 - Nachdem GOCE über vier Jahre lang die Veränderungen des Schwerefelds der Erde mit beispielloser Genauigkeit kartiert hat, hat der Satellit seinen Treibstoff nun vollends verbraucht, weshalb die Mission für beendet erklärt wurde.   

bahamas-flagge
Rich, NØHJZ, ist vom 22. - 29. Oktober wieder als C6ARW von Grand Bahama Island (NA-080) aus auf 30/17/12 Meter diesmal in CW und RTTY für die DXer da. Am CQ WW DX SSB Contest nimmt er in der Single-Op/All-Band/Low-Power-Klasse teil.
QSL via Homecall.

(Quelle: DXMB)

 


Frank, VP5/WA2VYA, und Tony, VP5/K4QE, haben sich die Insel Providenciales (NA-002, WLOTA 2003) für ihre DX-Pedition ausgesucht. Vom 22. - 29. Oktober werden sie die arbeitsintensive Seite des DXens genießen. Am CQ WW DX SSB Contest nehmen sie als VP5T teil.


In nahezu allen elektronischen Geräten, wie z. B. Fernsehern, Computern und Monitoren, arbeiten heute hochfrequent getaktete Netzteile. Bisher gehen in konventionellen Geräten etwa drei bis sechs Prozent des eingesetzten Stroms in Spulen und Transformatoren verloren.


Paris - Nach knapp viereinhalb Jahren, in denen es unermüdlich die Reststrahlung des Urknalls beobachtet und Sterne und Galaxien quer durch die Geschichte des Universums erforscht hat, wurde das Weltraumteleskop Planck der ESA nun abgeschaltet.   


23. Oktober - Anlässlich der ersten Rundfunkaussendung vor 90 Jahren in Deutschland, am 29. Oktober 1923, hat die Bundesnetzagentur eine Ausnahmeregelung für Funkkontakte von und mit DR9ØVOX erlassen. Demnach ist Sendebetrieb in Amplitudenmodulation mit einer maximalen Bandbreite von 6 kHz in den für Sprechfunk genutzten Frequenzbereichen von 1840 bis 2000 kHz, 3600 bis 3800 kHz und 7060 bis 7200 kHz unter Berücksichtigung der Belegung der jeweils benachbarten Frequenzen gestattet. Dies gilt für die Funkaussendungen von DR9ØVOX sowie den Gegenstationen.


15:23 Uhr - Die Wahrscheinlichkeit eines Zusammenstoßes des von Forschern auf der Krim entdeckten Asteroiden 2013 TV135 mit der Erde nach neuesten Nasa-Berechnungen bereits 1:9090.


Der in den USA im Jahr 2005 aufgestellt Distanzrekord wurde in Österreich um 16% übertroffen.


14:55 Uhr, 28. Oktober - Der europäische Raumfrachter ATV-4 (Automated Transfer Vehicle) „Albert Einstein“, der sich seit Juni dieses Jahres im Bestand der Internationalen Raumstation (ISS) befunden hat, hat am Montag von der Station abgekoppelt, wie ein Sprecher des russischen Flugleitzentrums RIA Novosti mitteilte.

uni wuerzburg
Weltweit wird intensiv an einem Material geforscht, das eine Revolution in der Datenverarbeitung verspricht. Physiker haben es jetzt erstmals aus einem ganz einfachen Baustoff hergestellt. Die Fachwelt ist verblüfft.

fidschi-flagge
Jay, AA4FL, besucht vor Teilnahme an der T33ADX-Pedition Fiji und meldet sich vom 30. Oktober - als 3D2FL. Er benutzt einen IC-7000 und arbeitet höchstwahrscheinlich in PSK31. Außerdem ist Ann, WA1S, als 3D2AC ab Ende Oktober vor dem Treffen mit dem T33A-Team in der Luft.
QSLs via Homecall.

(Quelle: DXMB)

 


Offenbach, 30. Oktober 2013 – Nach freundlichem Beginn beherrschten Tiefdruckgebiete das Wetter im Oktober 2013. Die häufigen Niederschläge ließen nur wenig Platz für sonnige Tage. Allerdings floss in der zweiten Monatshälfte ungewöhnlich warme Luft nach Deutschland. Dadurch fiel der Oktober insgesamt deutlich zu mild, aber recht nass und sonnenscheinarm aus. Nebel oder Hochnebel gab es selten. Am Monatsende tobten schwere Herbststürme. Das meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2 000 Messstationen.

uni-braunschweig
Kann man die Daten eines ganzen Spielfilms in weniger als einer Sekunde drahtlos übertragen? Forscher aus Karlsruhe und Stuttgart haben die Lösung gefunden und vor Kurzem damit einen Weltrekord aufgestellt. Doch noch ist die Technologie nicht für die Praxis nutzbar. Es fehlen nämlich Standards für die Entwicklung der Geräte. Prof. Thomas Kürner, Institut für Nachrichtentechnik an der Technischen Universtität Braunschweig, leitet die neuformierte IEEE 802.15 Study Group 100G*. Gemeinsam mit Kollegen, u. a. Japan, China und den USA, will er die Datenübertragung im extrem hochfrequenten und daher bisher noch wenig genutzten Terahertzbereich für die industrielle Anwendung nutzbar machen.


Am kommenden Wochenende vom 2./3. November 2013 findet der 41. Marconi Memorial Contest (14:00 – 14:00 UT) auf 144MHz statt.

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen