logo


Mit der Sonderstation EM35ØS wird vom 1. Mai - 30. Juni der 350. Jahrestag der Stadt Ivano-Frankivsk (Grid Loc. KN28) gefeiert.


Anläßlich des 51. Jahrestages des ersten Amerikaners im Weltraum hat die Amateurfunkstation im McAuliffe-Shepard Discovery Center in Concord/New Hampshire (KA1SKY) vom 1. - 15. Mai das Sonderrufzeichen K1A zugeteilt bekommen. QSL via KK1KW.
http://www.k1bke.org/planetarium/ka1sky.htm
http://www.starhop.com/

(Quelle: DXMB)


Die nationale Aufsichtsbehörde für Telecommunikation in Portugal, ANACOM, hat das 6-m-Band für die Funkamateure erweitert. Auf sekundärer Basis wurde dem Amateurfunk der Bereich 50...52 MHz zugewiesen.


Schwerpunkt von Europas nächster großer Wissenschaftsmission sind die Eismonde des Jupiter. Dies gab die ESA heute bekannt.  

mosambik-flagge
Daniel, ZS6JR (C91JR), und Dior, ZS6DJD, sind ab dem 3. oder 4. Mai 7 - 10 Tage lang für die DXer da.


Christian HB9CAU hat mit extrem viel Aufwand über 6 Jahre das komplexe System eines Transponders entwickelt.
Dieser Transponder kennt nur eine kleine Gruppe von Insidern. Er bietet seit neun Jahren eine Vielfalt von Möglichkeiten die für verschiedene Möglichkeiten genützt werden können.


Über die Ballonmission der Ortsverbände N28/29 in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt wurde schon im Deutschlandrundspruch berichtet. Im Distrikt Hessen waren die Funkamateure eher überraschend aktiv mit der Ballonmission beschäftigt.


Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 27. April 2012 den Widerspruch eines CB-Funkers gegen die geänderte CB-Funk-Allgemeinzuteilung (Verfügung 77/2011) kostenpflichtig zurückgewiesen.


Samstag 12.5.2012, 14.00 – 16.30 Uhr MESZ, Archenhold-Sternwarte Berlin-Treptow, Eintritt frei
Berlinern und Berlinbesuchern bietet sich am Samstag, dem 12. Mai, ein interessantes Ereignis: In der Archenhold-Sternwarte Berlin-Treptow findet von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr MESZ wieder eine Veranstaltung zum Thema Astronomie und Amateurfunk statt.


Mitglieder der „Gran Canaria DX Group“ und des örtlichen URE-Clubs sind vom 5. - 6. Mai als EG8WFF vom 2005 von der UNESCO erklärten Biosphärenreservat auf Gran Canaria aus auf allen Bändern in SSB, CW und RTTY zu arbeiten.
QSL via EA8AKN.

(Quelle: DXMB)

grossbritannien-flagge
Zum diamantenen Thronjubiläum der englischen Königin können englische Funkamateure ein Sonderrufzeichen für die Zeit vom 5. Mai - 10. Juni beantragen.


09:19 Uhr - Der Start des vom Unternehmen SpaceX entwickelten ersten Privatraumschiffes zur Internationalen Raumstation (ISS), der früher für den 7. Mai dieses Jahres geplant und dann aufgeschoben worden war, ist für den 19. Mai angesetzt, meldet die AFP unter Hinweis auf die Sprecherin von  SpaceX, Kirstin Brost.


Der hellste Vollmond des Jahres wird in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu beobachten sein. Gleichzeitig sieht der Erdtrabant größer aus, weil er sich dann besonders nah an der Erde befindet - er kann damit Springfluten auslösen.


Einen umstrittenen Video-Clip hat die Computer-Zeitschrift "Chip" ins Internet gestellt.


Inzwischen ist der gesamte Text der Anfrage an die BNetzA bzgl. der Störungen des 70-cm-Amateurfunks in NRW durch niederländische DGPS-Stationen im Netz veröffentlicht wie auch die Antwort der BNetzA auf diese Anfrage, die übrigens auf Grundlage des Informationsfreiheitsgesetzes gestellt wurde.


Nur wenige Wochen nach dem zehnten Jahrestag von Envisat in der Umlaufbahn brach der Kontakt zu dem Satelliten am 8. April plötzlich ab. Nach intensiven Bemühungen um eine Wiederherstellung der Verbindung und der Untersuchung möglicher Ausfallszenarien wird die Mission nun für beendet erklärt.  


Auch dieses Jahr begleiten Sonderstationen die Fussball Europameisterschaft. Polen und die Ukraine sind Gastgeberstaaten.


Unter dem Titel "Zehn Watt, die die Welt erschüttern" berichtet die renommierte "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) über einen neuen russischen Amateurfunk-Transceiver mit der Bezeichnung "ZS-1"


Unter dem Titel H.A.A.R.O.B. Projekt CBM 2012 werden Celler Funkamateure am 7. Juli einen großen Heliumballon mit Amateurfunknutzlast starten.


Beat HB9HQX hat sein Programm Morsetrainer weiter entwickelt und mit neuen Features versehen.


09:16 Uhr, KOSMODROM BAIKONUR (Kasachstan) - Eine Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus TMA-04M, in dem sich die Besatzung einer neuer Expedition befindet, ist zur Internationalen Raumstation (ISS) gestartet worden, meldet ein RIA-Novosti-Korrespondent.

aip-logo
Nächste Woche nimmt Europas größtes Sonnenteleskop GREGOR seinen Betrieb im spanischen Observatorio del Teide auf Teneriffa auf. Das maßgeblich durch deutsche Wissenschaftler und Ingenieure in zehn Jahren Entwicklungsarbeit konstruierte Teleskop bietet der internationalen Forschungsgemeinschaft fortan die Möglichkeit, die Sonne mit der neuesten zur Verfügung stehenden Instrumentierung in ungekannter Detailtiefe zu untersuchen.


Jaap, PA7DA, Loek, PA9LUC mit XYL, Hans PAØJBB, und SWL Aad van den Nieuwendijk sind vom 17. - 30. Mai zu Besuch in Israel.

macau-flagge
Die Mitglieder EA5BZ, EA5CEE, EA6DD, EB5BBM, F5VLY, EA1ACP, EA5FX, EA7FTR und EB7DX der neuen „ADX Group“ sind vom 17. - 23. Mai als XX9E von der Insel Coloane (AS-075, WW Loc. OL62sc) von 6 - 160 Meter einschließlich der WARC-Bänder in CW, SSB und RTTY mit mindestens 3 Stationen gleichzeitig auf verschiedenen Bändern und in verschiedenen Betriebsarten für die DXer da.


08:57 Uhr, FLUGLEITZENTRUM (Koroljow, Gebiet Moskau) - Das bemannte Weltraumschiff Sojus TMA-04M mit drei Besatzungsmitgliedern einer neuen Expedition, das am 15. Mai vom Weltraumbahnhof Baikonur (Kasachstan) gestartet worden war, dockte automatisch an die Internationale Raumstation ISS an.


15:33 Uhr, FLUGLEITZENTRUM (Koroljow, Gebiet Moskau). 17. Mai - Die russischen Kosmonauten Gennadi Padalka und Sergej Rewin sowie der Nasa-Astronaut Joseph Acaba, die am Donnerstag im Orbit eingetroffen sind, haben die Übergangsluken zwischen der Sojus TMA-04M und der Internationalen Raumstation (ISS) geöffnet.


Die russischen Weltraumtruppen haben am Donnerstag einen militärischen Satelliten der Baureihe „Kosmos“ ins All geschickt. Der Start fand auf dem nördlichen Weltraumbahnhof Plessezk statt, wie Militärsprecher Alexej Solotuchin mitteilte.

venezuela_flagge
Ein reines YL-Team (Maika, YY5ALO, Carolina, YV4AW, Maria Celina, YY5MCO, Alejandra, YY5AA, Suer, YY5EBV, Yanira, YY5SRR, Ingrid, YY5ILN, Naudys, YY5ANG, Lesmi, YY5LR, und Laura, YY5OLA) ist vom 18. - 20. Mai als YW5YL von der Isla la Playita aus in SSB, CW und Digitalmodes aktiv. QSL via YV5AJ.

(Quelle: DXMB)


Genau 39 Jahre hat die russische Weltraumrakete Sojus-U Nutzlasten ins All befördert. Nun geht ihre Ära zu Ende. Der gestrige Start auf dem Weltraumbahnhof Plessezk war der letzte in der Geschichte dieser Trägerrakete.


08:08 Uhr - Eine Trägerrakete Proton-M mit dem Booster Briz-M und dem kanadischen Kommunikationssatelliten Nimiq 6 ist am Donnerstag vom Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) gestartet, teilte ein Vertreter der Russischen Raumfahrtagentur Roskosmos RIA Novosti mit.


09:19 Uhr - Der kanadische Kommunikationssatellit Nimiq 6, der am Donnerstag vom Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) mit einer Trägerrakete Proton-M gestartet worden war, trennte sich vom Booster Briz-M ab und wurde an den Auftraggeber zur Steuerung übergeben, teilte ein Vertreter der Russischen Raumfahrtagentur Roskosmos RIA Novosti mit.


Anlässlich der Beendigung des Steinkohleabbaus im Saarland ist eine Sonderstation des Distrikts Saar bis 31. Dezember QRV. Das Rufzeichen lautet DL25ØCOAL mit Sonder-DOK 250KOHLE. Betrieb erfolgt auf allen Bändern und in allen Betriebsarten. QSL via Büro oder an DK8VR.

(Quelle: Hessenrundspruch)


Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWI) hat offenbar die Bundesnetzagentur (BNetzA) beauftragt, eine Lösung zur "10-Watt-EIRP-Problematik" im CB-Funk zu erarbeiten. Das geht aus einem "Zwischenbescheid" hervor, den das Ministerium der "Deutschen CB-Funk-Organisation" (DCBO) zukommen ließ.


Eine neue Fertigungstechnologie soll Leuchtdioden (LED) deutlich verbilligen. Forschern der Siemens-Tochter Osram Opto Semi­conductors ist es erstmalig gelungen, Gallium-Nitrid-LED-Chips auf Siliziumträgern statt auf teuren Saphirsubstraten herzustellen.

kanada
Mitglieder der „Manotick Amateur Radio Group“ (VE3RIX) sind am 19. Mai von 1400z - 2000z mit der Sonderstation VX3W von der „Fort Wellington National Historic Site“ (WCA VE-00215) in Prescott, Ontario anzutreffen.


Die „Worked All Britain Awards Group“ fördert ein Diplom anläßlich der Reise der Olympischen Fackel durch das Vereinigte Königreich.


16:56 Uhr - Der für den heutigen Samstag um 10:55 Uhr MESZ angekündigte Start des privaten Raumschiffes Dragon mit einer Falcon-9-Rakete von Cape Canaveral ist auf den 22. Mai verschoben worden.

algerien-flagge
Mitglieder des „Djelfa Radio Club“ (7X2VFK) feiern während des 4. internationalen Amateurfunktreffens in Djelfa vom 20. - 26. Mai mit der Sonderstation 7U5ØND den 50. Jahrestag der algerischen Unabhängigkeit und das 20-jährige Bestehen des eigenen Clubs.

(Quelle: DXMB)


Am 18.05.2012 wurde im offiziellen Blatt der polnischen Nachrichtenagentur angekündigt, dass die polnischen Funkamateure ab 31. Mai 2012  Zugang zum 4 m Band haben.


Wie Uli, DL8RO, mitteilt, finden am Mittwoch, dem 23. Mai 2012, ganztägig umfangreiche Wartungs- und Umbauarbeiten am Relaisstandort in der Landsberger Allee statt.


Mit einem Mini-Budget wollen die Teilnehmer des Wettbewerbs Google-Lunar-X-Prize bis Ende 2015 zum Mond fliegen. Damit das klappt, laufen bereits jetzt entscheidende Tests. Mondvehikel wie der Rover "Asimov" halten sich wacker.


Ron, DL6AUK, und Sven, DJ2AT, besuchen vom 22. - 31. Mai das Friedensmonument „Morokulien“.

lichtenstein-flagge
Johannes, DF5AU, meldet sich in der Zeit vom 21. - 27. Mai aus der Nähe von Triesenberg aus 1250m Höhe als HBØ/DF5AU.

bandwacht
Nachfolgend die Nachrichten der DARC-Bandwacht, zusammengestellt von ihrem Leiter Ulrich Bihlmayer, DJ9KR:


13:42 Uhr - Eine Trägerrakete vom Typ Falcon 9 mit dem Raumschiff Dragon ist am Dienstag vom US-Weltraumbahnhof in Cap Canaveral (Florida) um 09.44 Uhr MEZ gestartet. Der Start wird auf der Webseite der US-Luft- und Raumfahrtbehörde Nasa direkt übertragen.


Der Start lief glatt: "Dragon", der erste private Raumtransporter, ist auf dem Weg zur Internationalen Raumstation. Das Rendezvous im All ist eine Premiere, die mehrfach verschoben worden war. Mit ihr beginnt ein neues Kapitel der Raumfahrt.

belize-flagge
Colin, KU5B, ist vom 23. - 29. Mai wieder als V31UB von 160 - 6 Meter in CW, SSB und RTTY „On Air“. Am CQWW WPX CW Contest nimmt er in der SOAB-Klasse teil. QSL via Homecall, leider nur direkt, LoTW.
http://ku5b.com/

(Quelle: DXMB)



Pat, VK2PN, und Miro, OK1NG, aktivieren vom 23. - 30. Mai als VK9PN Lord Howe Island (OC-004).


Durch ein unbekanntes Störsignal ist am Abend des 1. Mai 2012 der digitale Polizeifunk im Berliner Stadtteil Kreuzberg lahmgelegt worden. Das berichtet die Berliner Zeitung "Der Tagesspiegel".

suriname-flagge
Serge, RX3APM, ist vom 24. - 29. Mai wieder als PZ5P erreichbar und er nimmt am WPX CW Contest teil. QSL via UA4LU, LoTW.

(Quelle: DXMB)

bhutan-flagge
Die Mitglieder Zorro, JH1AJT (A5A, A51A), Ted, JJ1LIB (A52F), Aki, JA4EKO (A52GO), Kazu, JH1OGX (A52KF) und Jon, KL2A (A52X), der „Foundation for Global Children“ DX-Gruppe werden vom 24. Mai - 6. Juni als A5A von 80 - 6 Meter in SSB, CW, und RTTY mit 3 Stationen vielen DXern ein eher seltenes DXCC bescheren.
QSL A5A via JH1AJT.
http://bhutan2012.com/index.php

(Quelle: DXMB)


12:12 Uhr - Astronomen aus der Mount Lemmon Observatory (US-Bundesstaat Arizona) haben einen neuen Asteroiden entdeckt, der am Montag in nur 56 000 Kilometer Entfernung an der Erde vorbeisausen soll.


15:57 Uhr - Die Russische Raumfahrtagentur Roskosmos will die Erprobungen eines bemannten Raumschiffes der neuesten Generation im Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) mit Hilfe der Trägerraketen Zenit oder Proton beginnen, wenn die neue Trägerrakete Angara nicht wie geplant im nächsten Jahr fertig wird. Das teilte der Roskosmos-Vizechef Vitali Dawydow Journalisten am Freitag mit.


18:27 Uhr - FLUGLEITZENTRUM - Die erste private Privatraumfähre „Dragon“ hat am Freitagnachmittag die Internationale Raumstation ISS erreicht. US-Astronaut Donald Pettit griff die Fähre mit einem 17 Meter langen Roboterarm.

dragon_iss2
20:32 Uhr - KOROLJOW - Das erste private Raumschiff "Dragon" ist am Freitag erstmals an der Internationalen Raumstation ISS angedockt.


Die Pläne für den Bau des bislang größten Radioteleskops nehmen Gestalt an: Das Square Kilometre Array soll sowohl in Südafrika als auch in Australien aufgestellt werden. Mit der Einigung endet eine monatelange Debatte. Forscher freut das, sie hoffen auf völlig neue Einblicke ins Universum.


Der „San Francisco Amateur Radio Club“ (W6PW) feiert in Zusammenarbeit mit der „California Historical Society“ vom 26. - 27. Mai den 75. Jahrestag der Golden Gate Brücke.

nasa_logo
Die Nasa ist besorgt: Die Verkehrsdichte auf dem Mond nimmt zu. Demnächst wollen Länder wie China und Indien Raumschiffe zum Erdtrabanten schicken. Anlass für die Amerikaner, ein Regelwerk zu veröffentlichen - denn sie fürchten um historisches Equipment, das sie dort oben zurückließen.

dragon_iss
Das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX  feiert einen weiteren wichtigen Erfolg in seiner kurzen Historie: Der am 22. Mai ins All geschickte Raumfrachter Dragon wurde erfolgreich an die ISS angedockt.

Weiterlesen...


Die zentralasiatische Republik Kasachstan hat den Start von sieben Satelliten vom Weltraumbahnhof Baikonur vorerst verboten.

trojaner-bernd_boscolo_pixelio
IT-Experten haben einen neuen Computerschädling identifiziert, der noch gefährlicher sein könnte als Stuxnet: Der Virus Flame soll bereits seit Jahren aktiv sein und hochsensible Daten sammeln - Tausende Rechner im Nahen Osten, in Iran und Nordafrika sind demnach befallen.


13:43 Uhr - Die erfolgreiche Andockung des privaten Raumschiffs „Dragon“ an die Internationale Raumstation ISS bedeutet den Beginn einer Revolution im Raketenbau, die Russland einen der wenigen technologischen Vorteile wegnimmt, schreibt die Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“ am Dienstag.

mongolei-flagge
Alex UA9YAB (JTØYAB), und Alex UA9YPS (JTØYPS) funken vom 31. Mai - 4. Juni aus dem Altai Tavan Bogd National Park. QSL JTØYPS via UA9YPS, leider nur direkt, QSL JTØYAB siehe QRZ.COM.

(Quelle: DXMB)


13:35 Uhr - Die Astronauten Andre Kuipers und Joseph Acaba haben das erste Privatraumschiff Dragon von der Internationalen Raumstation ISS abgekoppelt, teilt ein Vertreter des Russischen Flugleitzentrums am Donnerstag RIA Novosti mit.

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen