logo

News-Archiv 2019 / Juni

EA1ACP, EA1DVY, EA5BJ, EA5EL, EA7FTR, EB7DX und S92HP wollen vom 06. – 18. Juni als S9A von Sao Tome (AF-023) aus auf Kurzwelle in CW, SSB und FT8 aktiv sein.
QSL via EB7DX und ClubLog.

(Quelle: DXMB)

 

Matteo/IZ4YGS ist vom 07. Juni bis 02. Juli als 9G5GS von Ghana aus von 160 – 6 Meter in SSB und FT8 (F/H-Modus) QRV.
QSL via IZ4YGS (d) und LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Mitglieder der „Association des Radioamateurs des Cotes d'Armor“ sind vom 08. – 09. Juni als TM1MOON zu arbeiten. Sie wollen damit an die erste bemannte Mission zur Landung auf dem Mond vor 50 Jahren erinnern.
QSL via F4EUG.

(Quelle: DXMB)

 

Tony/JA6CNL plant vom 13. – 17. Juni als KHØN von Saipan (OC-086) aus zu funken. Er nimmt am All Asian DX Contest teil und wird außerhalb des Wettbewerbs in FT8 zu arbeiten sein.
QSL via JA6CNL.

(Quelle: DXMB)

Gildas/F6HMQ ist vom 14. – 25. Juni als TO1T und FG/F6HMQ auf Kurzwelle von Guadeloupe aus (NA-102) aktiv.
QSL via F6HMQ.

(Quelle: DXMB)

 

Nobuaki/JAØJHQ ist vom 15. – 23. Juni erneut als T88PB von Koror Island (OC-009) aus auf Kurzwelle ein interessanter QSO Partner.
QSL via JAØJHQ (d), LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Die zweite Station seiner Reise führt Satoru/JI1DFO vom 16. - 18. Juni nach Saint Martin (NA-105). Als FS/AG5CR funkt er von 40 – 17 Meter in FT8.
QSL via JI1DFO,LoTW und ClubLog.

(Quelle: DXMB)

 

Auch 2019 wird die BBC wieder am 21. Juni von 23.30 bis 24.00 Uhr MESZ eine spezielle Grußsendung für die britischen Forschungsstationen in der Antarktis und auf den subantarktischen Inseln ausstrahlen. Diesmal kommen dafür andere Frequenzen als in den letzten drei Jahren zum Einsatz.

Hatu/JA1XGI ist vom 17. – 24. Juni als V6K von Kosrae Island (OC-059) aus von 40 – 10 Meter im Urlaubsstil aktiv.
QSL via JA1XGI.
http://v6k.client.jp/

(Quelle: DXMB)

 

Shuji/JA1FMN ist vom 19. – 22. Juni als V63PSK von Weno Island (OC-011, WW Loc. QJ57) aus von 80 – 6 Meter in FT8, FT4 und JT65 im Urlaubsstil zu arbeiten.
QSL via JA1FMN (d), ClubLog.

(Quelle: DXMB)

 

Alexanderson AlternatorAnlässlich des jährlichen Alexanderson-Tages wird der historische Maschinensender im schwedischen Grimeton am 30. Juni wieder aktiviert. Die Sendungen erfolgen unter dem Rufzeichen SAQ auf 17,2 kHz. Es erfolgen zwei Sendungen. Für die erste um 11 Uhr Lokalzeit (09:00 UTC) beginnt die Aufwärmphase um 10.30 Uhr Lokalzeit (08:30 UTC). Die zweite Sendung erfolgt um 14.00 Uhr Lokalzeit (12:00 UTC) mit einer vorherigen Aufwärmphase um 13.30 Uhr (11:30 UTC).

Vom 21. – 30. Juni finden die 2. European Games in Minsk statt und aus diesem Anlass sind in dem Zeitraum folgende Sonderstationen in der Luft: EU19RO, EV19ARC, EV19ATH, EV19BAD, EV19BAS, EV19BOX, EV19BSO, EV19CYC, EV19FRS, EV19GYM, EV19JUD, EV19KAR, EV19ROW, EV19SAM, EV19SHO und EV19TEN.

Dave/W9DR funkt vom 25. Juni bis 02. Juli als PJ5/W9DR von Sint Eustatius (WW Loc. FK87ml) aus ausschließlich auf 6 Meter in SSB, CW und FT8.
QSL via W9DR (d).

(Quelle: DXMB)

 

jamaika flaggeKan/JJ2RCJ ist vom 26. – 28. Juni als 6Y3Y von der Station von Josh/6Y5WJ aus von 80 – 10 Meter in FT8 zu arbeiten.
QSL via JJ2RCJ (d), ClubLog OQRS, LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

tuvalu flaggeTony/3D2AG plant vom 27. Juni bis 05. Juli als T2AR von Tuvalu (OC-015) aus von 160 – 10 Meter in CW, SSB, FT8 und RTTY aktiv zu sein. Diese Aktivität erfolgt gemeinsam mit John/KK7L, der vom 27. Juni bis 06. Juli den T2R Club aktiviert.
QSL für T2AR via 3D2AG (d) und für T2R via N7SMI (d).

(Quelle: DXMB)

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen