logo

News-Archiv 2019 / Februar

japan flaggeAnlässlich der 30. Generalversammlung des Japanischen Ärztekongresses in Chubu sind vom 01. Februar bis 30. April die Sonderstationen 8JØM, 8J2M und 8J9M auf Kurzwelle in der Luft.
QSL via Büro und JP7FSO (d).

(Quelle: DXMB)

 

costa rica flaggeMike/W1USN und Bob/AA1M sind vom 02. – 13. Februar als Homecall/TI5 von Atenas (WW Loc. EJ79tx) aus auf Kurzwelle in CW, SSB und Digi-Mode QRV und hoffen ebenfalls ein paar FM Satelliten nutzen zu können.
QSL via Homecall (d/B), LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Die Mittelwelle (MW), auf der der Rundfunk vor über 90 Jahren begann, ist in Deutschland für ARD und Deutschlandfunk Vergangenheit. Die landesweite sichere Rundfunkversorgung wurde bei der zuletzt geringen Hörerzahl zu teuer. Die AM ersetzende Digitaltechnik DRM konnte sich auch nicht rechtzeitig verbreiten, die Sender sind nun abgebaut, die Masten gesprengt. Die Frequenzen liegen seitdem brach.

Hallo Funkfreunde in Berlin und Brandenburg,
es wird am 1. Mai wieder einen Berliner-Antennen-Fieldday geben. Startet jetzt Eure Vorbereitungen!

08:10 Uhr - Europa und die Schweiz gehen 2019 gemeinsam auf Planetenjagd. Untersucht werden im Rahmen der CHEOPS-Mission kleinere Exoplaneten außerhalb unseres Sonnensystems. Auch auf bewohnte oder bewohnbare Kandidaten hoffen die Forscher zu stoßen.

vietnam flaggeBogdan/SP2FUD und Zen/SP2GCJ sind vom 04. – 18. Februar als XV9FUD und XV9ZT aus Vietnam von 40 – 12 Meter in CW, SSB und Digi-Mode QRV.
QSL via SP2GCJ, ClubLog OQRS und LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Von Freitag, 8. Februar 2019, 18.25 Uhr UTC, bis Sonntag, 10. Februar, 18.30 Uhr UTC, werden wieder SSTV-Bilder von der Internationalen Raumstation gesendet.

Armin/DK9PY ist vom 07. – 17. Februar als FY/DK9PY mit 100 Watt und Inverted L Antenne aus Französisch Guayana im Urlaubsstil QRV. Armin trifft dort seinen Freund Bruno/FY4VA und er plant ebenfalls am ARRL DX CW Contest teilzunehmen.
QSL via DK9PY (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

niederlande flaggeAnlässlich der 16. „Antarctic Activity Week” 2019 ist bereits vom 08. – 28. Februar die Sonderstation PF19ANT (WAP-296) auf Kurzwelle aktiv.
QSL via PAØRDY.

(Quelle: DXMB)

 

frankreich flaggePierre/F8DHE ist im Rahmen der 16. „Antarctic Activity Week” 2019 vom 09. – 24. Februar als TM16WAP (WAP-299, FFF-0026) von 80 – 10 Meter in CW und SSB QRV.
QSL via F8DHE (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

Nach 65 Jahren verliert Sachsen ein symbolisches Wahrzeichen. Der ehemalige Mittelwellensendemast Wilsdruff, der vor einiger Zeit noch vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) und dem Privatsender Mega Radio genutzt wurde, wird abgerissen.

07:04 Uhr - Die erste russische bemannte Mond-Expedition soll im Jahr 2031 gestartet werden. Dann werden solche Flüge jährlich erfolgen. Das folgt aus einer Mitteilung von ZNIImasch, dem zentralen wissenschaftlichen Forschungsinstitut für Maschinenbau bei der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos.

10:42 Uhr -Russlands erster privater Weltraumbahnhof für Touristen wird möglicherweise an der Wolga gebaut - bei Tatarstans Hauptstadt Kasan oder im Raum von Nischni Nowgorod. Wie ein russischer Raumfahrtexperte, der anonym bleiben wollte, am Samstag in Moskau mitteilte, werden derzeit mit den Verwaltungschefs der beiden Regionen Verhandlungen geführt.

sint maarten flaggeVom 10. – 15. Februar ist Jeff/VA3QSL erneut als PJ7/VA3QSL von St. Maarten (NA-105, WLOTA 0711) aus von 40 – 6 Meter in CW, SSB und Digi-Mode im Urlaubsstil zu arbeiten.
QSL via VA3QSL, LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

aruba flaggeVom 11. – 18. Februar reist John/W2GD nach Aruba (SA-036) um als P4ØW am ARRL DX Contest (CW) in der SO/AB-Klasse teilzunehmen. Davor ist er ein wenig auf 160 Meter und den WARC-Bändern aktiv.
QSL via N2MM (d).

(Quelle: DXMB)

 

Der 153 Meter hohe Antennenmast des Mittelwellensenders Wilsdruff darf, obwohl er unter Denkmalschutz steht, abgerissen werden. Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge erteilte eine entsprechende Genehmigung, von der in den kommenden Monaten Gebrauch gemacht werden soll.

Nach dem erfolgreichen Start von Es’hail-2 wird am 14. Februar 2019 der neue Teleport von Es’hailSat feierlich eingeweiht.

jamaika flaggeNeil/GØRNU reist im Februar nach Jamaica. Vom 12. – 26. Februar ist er von der Station von 6Y5NZ als 6Y/GØRNU von 80 – 6 Meter, abhängig von den Bedingungen, QRV.
QSL via eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

dominikanische republik flaggeDave/WJ2O ist vom 13. bis 20. Februar als WJ2O/HI3 von Puerto Plata aus auf Kurzwelle aktiv und er nimmt am ARRL DX CW Contest teil.
QSL via N2ZN, LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Für diejenigen, die zunächst ohne eigenes Equipment einmal „reinhören“ wollen, gibt es jetzt spezielle WebSDRs, womit der Empfang des Satelliten über das Internet möglich ist.

An diesem Wochenende, vom 15. bis 17. Februar, sind erneut SSTV-Bilder von der Internationalen Raumstation (ISS) im 2-m-Band aufzunehmen. Zum Empfang reichen ein VHF-Handfunkgerät mit Gummiwendelantenne oder ein Funkscanner.

mehr unter funkamateur.de

 

21:00 Uhr - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat die Mission des Rovers „Opportunity“ (dt.: „Möglichkeit“), der seit 2004 den Roten Planeten erforschte, beendet. Das teilte die Nasa auf ihrer offiziellen Webseite mit.

burundi flaggeShabu/MØKRI funkt vom 15. – 25. Februar als 9U4RI von Burundi aus von 40 – 10 Meter in CW, SSB und PSK31.
QSL via MØKRI (d), LoTW und ClubLog.

(Quelle: DXMB)

 

Nach Informationen aus Branchenkreisen behält sich das südafrikanische Staatsunternehmen Sentech vor, seine Kurzwellenstation Meyerton zum 31. März zu schließen.

vietnam flaggeAndy/DL3YM hält sich beruflich vom 16. Februar bis 18. März in Ho Chi Minh City auf und plant in seiner Freizeit als XV9YM von 40 – 10 Meter in CW QRV zu werden.
QSL via DL3YM (d/B), LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Günter/DL2AWG, Hans/DL6JGN, Heye/ DJ9RR, Norbert/DF6FK, Joe/DK5WL und Ronald/PA3EWP unternehmen vom 16. Februar bis 05. März eine DXpedition nach Kanton Island (OC-043, WW Loc. AI47df).

Philip/HB9HFD ist vom 17. – 22. Februar als D44TAQ von Sao Vicente (AF-086) aus von 40 – 10 Meter in den Digi-Mode aktiv.
QSL via LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

 13:49 Uhr - Russland plant die Gewinnung von Bodenschätzen auf dem Mond. Zu diesem Zweck sollen in den Jahren 2031 bis 2035 mehrere Weltraumgeräte zum Erdsatelliten geschickt werden.

Der Mitteldeutsche Radio- und Funkflohmarkt in Garitz kann am 13. April auf ein 40-jähriges Bestehen zurückblicken. Er war lange Zeit im Osten der einzige Flohmarkt seiner Art. Es werden dieses Mal rund 200 Besucher erwartet. Hinzu kommen ca. 30 Verkäufer.

Armin/DK9PY besucht vom 18. Februar bis 05. März Martinique (NA-107) und wird als FM/DK9PY im Urlaubsstil auf Kurzwelle mit 100 Watt QRV sein.
QSL via DK9PY (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

tuvalu flaggeTony/3D2AG unternimmt vom 22. – 27. Februar eine Mini-DXpedition nach Tuvalu (OC-015). Tony ist beruflich unterwegs und wird deshalb meist in den Abend-, Nacht- und Morgenstunden als T2AR aktiv sein. Sein Hauptaugenmerk liegt auf den Low Bands (160, 80, 60 und 40m) in CW, SSB, FT8 und RTTY.

Arnaud/JG1XMV ist vom 23. Februar bis 10. März erneut als FK/JG1XMV von Neukaledonien aus auf 40, 20, 17 und 15 Meter in SSB QRV. Seine Hauptaktivität wird von Grand Terre Island (OC-032) und ein paar Tage von Mare Island (OC-033) aus sein. Falls weitere Inseln besucht werden, wird er dieses rechtzeitig publizieren.
QSL via JG1XMV (d/B), LoTW und eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

In der Adventszeit hatte die Missionsgesellschaft Gospel for Asia ihre Ausstrahlungen über die Kurzwellensender bei Nauen nach einer Unterbrechung von fünf Monaten wieder aufgenommen. Wie sich nun zeigt, war das nur ein Aufflackern: Die Signale sind nach wenigen Wochen erneut verschwunden.

nasa60 Jahre Nasa, 50 Jahre Mondlandung, die Geschichte eines neuen Zeitalters: Ein neuer Bildband bringt das beeindruckende Gefühl von damals zurück - mit seltenen Einblicken.

Ali/EP3CQ ist vom 26. Februar bis 24. März erneut als 6O1OO von Somalia aus QRV.
QSL via QRZ.COM.

(Quelle:DXMB)

 

Nach Angaben des Vorsitzenden der High Frequency Co-ordination Conference, Jeff White, hat der südafrikanische Sendernetzbetreiber Sentech nunmehr eine finale Entscheidung über seine Kurzwellenstation bei Meyerton, südlich von Johannesburg, getroffen: Am 30. März 2019 endet der Betrieb dieser Anlage.

Am Dienstag, dem 19. Februar 14.10 Uhr zerstörte eine Baufirma bei Erdbohrarbeiten neben der Hauptbrücke, die zum Berliner Stadtteil Köpenick führt, die beiden 110-kV-Leitungen (eine Haupt-, eine Reserveleitung), die den Stadtteil mit Elektrizität versorgen, und verursachte einen totalen Blackout in der Region.

bhutanZorro/JH1AJT, Franz/DJ9ZB und Champ/E21EIC sind vom 27. Februar bis 09. März erneut als A5A von Bhutan aus von 160 – 10 Meter in CW, SSB und FT8 QRV. Der Fokus liegt dabei auf 160m in FT8.
QSL via JH1AJT.

(Quelle:DXMB)

 

Wieder einmal (und wie so oft schon) haben wir Probleme mit Kurzwellenradaren. Auf 5310–5410 kHz sendet fast an jedem Abend das russische Küstenradar „Sonnenblume“. Damit ist auch unser neues Miniband unbrauchbar.

Offenbach – Die zurückliegenden drei Wintermonate verliefen sehr unterschiedlich: Im Dezember führten atlantische Tiefdruckgebiete meist sehr milde Luft sowie häufige, überwiegend als Regen fallende Niederschläge heran.

21:42 Uhr - Der mysteriöse neunte Planet des Sonnensystems befindet sich um ein Drittel näher zu uns als bisher angenommen und ist kein Gasgigant, sondern eine „Supererde“. Zu diesem Schluss sind die Entdecker dieses Himmelskörpers, Konstantin Batygin und Michael Brown, vom Kalifornischen technologischen Institut in Pasadena (USA) gelangt.

Ken/KH6QJ ist vom 28. Februar bis 05. März als T32AZ von Kiritimati (OC-024) aus ein interessanter QSO-Partner. Ken will auch am ARRL DX SSB Contest teilnehmen.
QSL via KH6QJ (d/B).

(Quelle:DXMB)

 

iss 10 esa nasa19:32 Uhr - An Bord der Internationalen Raumstation ISS sind zum ersten Mal spezielle Feuerlöscher getestet worden, wird auf der Facebook-Seite der russischen Weltraumbehörde Roskosmos mitgeteilt.

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen