logo


Vor 40 Jahren, am 8. November 1969 um 2.52 Uhr Mitteleuropäischer Zeit (7. November um 17.52 Uhr Ortszeit), hob eine vierstufige, amerikanische Scout-B-Trägerrakete vom kalifornischen Raketenstartgelände Vandenberg Air Force Base ab. An Bord war der erste deutsche künstliche Raumflugkörper - der (Forschungs-)Satellit AZUR.


Die Behörden in Thailand haben dem Wunsch des Amateurfunkverbandes „RAST“ entsprochen und einer Erweiterung des 40-m-Bandes zugestimmt.
Aufgrund der Empfehlung der WRC-03-Konferenz vom 29. März 2009, wird dort ab Freitag den 6. November, der Bereich 7,0 bis 7,2 MHz für den Amateurfunkdienst freigegeben sein.

(Quelle: DXMB)

vietnam-flaggeSigi, DL7DF, als Teamleader reist zusammen mit Manfred, DK1BT, Wolf, DL4WK, Andy, DL5CW, und Frank, DL7UFR, zur Insel Phu Quoc (AS-128, Gulf of Thailand Group), wo man vom 4. bis 17. November die Zelte aufschlagen will.

lichtenstein-flaggeWie schon in den Vorjahren, sind auch diesmal vom 6. bis 13. November Kazik, HBØ/DL2SBY, Tomi, HBØ/HA4DX, sowie Laci, HBØ/HAØHW, aus Masessa, Liechtenstein, QRV.


MOSKAU, (RIA Novosti). Ein neues russisches Forschungsmodul, MIM-1, wird mit einem US-Shuttle zur Internationalen Raumstation befördert und erstmals mit Greifarmen daran angekoppelt. Das teilte die russische Weltraumagentur (Roskosmos) am Freitag unter Berufung auf den Ersten Vize-Präsidenten und Ersten Stellvertreter des Generalkonstrukteurs der Raketenbaukorporation „Energija“, Nikolai Selenschtschikow, mit.


Der Weltraum, unendliche Weiten - seit mehr als 30 Jahren sind unbemannte Flugkörper unterwegs, um die Tiefen des Alls zu erkunden, Planeten und den interplanetaren Raum zu erforschen. Milliarden Kilometer von der Erde entfernt, dringen Raumsonden in Bereiche vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.


SSB-Handfunkgeräte für die Kurzwelle sind dünn gesät im Hobbyfunkbereich. Das letzte Gerät dieser Art, das Albrecht AE201S wurde bereits vor einigen Jahren vom Markt genommen.


Am 31. Oktober ging der neue Lineartransponder auf den Hirtstein bei Satzung, einem Ortsteil von Marienberg, in Betrieb.


18:13 Uhr - BAIKONUR, (RIA Novosti). Das neue bemannte Raumschiff Rus, das Russland zurzeit entwickelt, wird mehrfach verwendbar und auch für Mond-Missionen geeignet sein.


Bill, K7MT, ist vom 15. November 2009 bis zum 20. Februar 2010 an der McMurdo Station (AN-011) beschäftigt und will als KC4USV meist an Sonntagen auf 20 m (14.243 MHz, in SSB, 14.070 MHz in PSK-31, sowie auf 14.043 MHz in CW) QRV sein.


14:02 - MOSKAU, (RIA Novosti). Beim Auspacken des jüngst zur ISS gebrachten russischen Forschungsmoduls Poisk ist die Besatzung plötzlich auf ein rätselhaftes Phänomen vor den Bullaugen der Station aufmerksam geworden.


Mit dem erfolgreichen Start des Space Shuttles Atlantis von Cape Canaveral (Florida) am 16. November 2009 um 14.28 Uhr Ortszeit, 20.28 Uhr Mitteleuropäische Zeit (MEZ), brach die Raumfähre zu einer zwölftägigen Reise zur Internationalen Raumstation ISS auf.


Ein heller Lichtstreifen erscheint am Nachthimmel - laut volkstümlicher Überlieferung hat der Beobachter der Sternschnuppe nun einen Wunsch frei: Er muss die Augen schließen und kann sich etwas wünschen, darf aber niemandem davon erzählen.


MOSKAU, (RIA Novosti). Die USA werden ab 2010 für einige Jahre ausschließlich russische Sojus-Raumschiffe benutzen.


Voraussichtlich noch vor Weihnachten soll die zweite Auflage des sogenannten "Pappradios" erhältlich sein.Pappradio - was ist das? Pappradio ist der Name eines Projekts, das von dem Missionssender Radio HCJB in Ecuador ins Leben gerufen wurde. Es handelt sich um einen preiswerten Kurzwellenempfänger in Form einer "Blackbox", der an einen PC oder Laptop angeschlossen wird.


14:43 Uhr MOSKAU, (RIA Novosti). Ein in die Atmosphäre eingetretener Himmelskörper hat mit seinem Leuchten laut Augenzeugen die Nacht im Westen der USA zum Tag gemacht.


Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat mit Wirkung vom 20. November 2009 die Frequenznutzungsbeiträge ("TKG-Beiträge") und EMVG-Beiträge für die Jahre 2005 und 2006 und 2007 festgelegt.

el_salvador-flaggeGregor, DF7OGO, Tom, K3WT, Ron, NØAT, Vlad, NØSTL, und Bill, WØOR, bilden das Team, welches als YS4U den CQWW DX CW Contest bestreiten wird. Man ist vom 20. November bis zum 1. Dezember in El Salvador und wird auch außerhalb des Contests sehr aktiv sein. Der QSL-Manager von YS4U ist NØAT.

(Quelle: DXMB)


Auf dem Gelände des europäischen Raumfahrtzentrums Guayana (CSG) ist am 19. November 2009 der Standort für eine Bodenstation des globalen europäischen Satellitennavigationssystems Galileo eingeweiht worden.

christmas-island-flaggeHarry, DM5TI, Rene, DL2JRM, Thomas, DL2RMC, und Sid, DM2AYO, funken von OC-002 zwischen dem 21. November und dem 5. Dezember.

mobilfunkmast-pix-ingo_anstoetz
Die Regulierung der Funknetze in Europa gerät zunehmend unter Druck: Im globalen Wettbewerb könnten die Netze effizienter mit neuen Funktechniken genutzt werden. Dies ist das Fazit der internationalen Konferenz zum Thema "Radio Diversity" mit Experten auf dem Gebiet der drahtlosen Kommunikation, die diese Woche am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) stattfand.

d-star
Am 07.11.09 konnte der DV-Adapter aus der Zeitschrift FUNKAMATEUR erstmalig bei einem Transatlantik-QSO im KW-Band  erfolgreich eingesetzt werden.

namibia-flaggeEnde November geht es für Klaus, DJ4SO, zum sechsten Mal nach Namibia. Vom 23. November bis zum 15. Dezember wird er sich wieder als V5/DJ4SO meist in CW, RTTY oder PSK31 von 160 m bis 10 m melden.
QSL wie immer via Büro, direkt oder auch LoTW. Im CW-Teil des CQWW DX Contest ist Klaus auf allen Bändern mit dabei.

(Quelle: DXMB)


Heute sind Sonnenfinsternisse ein faszinierendes Naturphänomen. Früher sahen Menschen darin etwas Bedrohliches, denn die Sonne ist ein Licht- und Wärmespender, ohne die Leben auf der Erde nicht gedeihen kann. Die Ursache einer Sonnenfinsternis ist inzwischen allgemein bekannt: Der Mond auf seiner Bahn um die Erde schiebt sich vor die Sonne und verdunkelt sie für einige Minuten. Sein Schatten trifft also auf die Erde und wandert darüber hinweg.

herbst005-pix-rainer_sturm
Offenbach  – Einem ruhigen September mit Altweibersommer folgten ein turbulenter Oktober mit Gewitter, markantem Temperatursturz, Frost und Schnee sowie ein sehr milder und nasser November.


Seit einigen Wochen ist in Berlin Schöneweide eine Ausstellung zu besichtigen, die sich mit der jahrzehntelangen Produktion von Bauelementen der Nachrichtentechnik im Werk für Fernsehelektronik beschäftigt.

Weiterlesen...


Liebe Funkfreunde,
nach dem Bericht des DARC-EMV-Referenten Ulfried Ueberschar, DJ6AN, in der CQ DL 11/2009, S.806 habe ich mich entschlossen, bei Conrad Electronic ein PLC-Modempaar zu bestellen und bei mir zu Hause in Betrieb zu nehmen, um einen kurzen Erfahrungsbericht über die Auswirkungen auf den Rundfunk- und den Amteurfunkempfang im KW-Bereich zu erstellen.

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen