logo

orlan-mk-raumanzug
16:15 FLUGLEITZENTRUM (Gebiet Moskau), 11. März (RIA Novosti). Die nächste Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS) wird in neuen computerisierten Raumanzügen Orlan-MK arbeiten.

Das teilte Testkosmonaut Alexander Kaleri, Leiter des wissenschaftlich-technischen Zentrums der Raketen- und Raumfahrtkorporation „Energija“, am Dienstag Journalisten mit.

„Der nächste Ausstieg ins All ist gemäß dem Flugprogramm bereits während der neuen Expedition geplant. Er ist für Juni 2009 vorgesehen und wird in den neuen computerisierten Raumanzügen Orlan-MK unternommen. Im Unterschied zu den heutigen Modellen Orlan-M sind sie mit einer Computertafel versehen, auf der Hinweise für die Kosmonauten beim Außenbordeinsatz gegeben werden“, sagte Kaleri.

Ihm zufolge werden die Raumanzüge Orlan-M, die heute verwendet werden, in nächster Zeit entsorgt oder in „Forschungssatelliten“ umgebaut, die Kosmonauten selbst beim Ausstieg in den freien Raum starten werden.

Zurzeit befinden sich bereits zwei neue Raumanzüge auf der ISS. Der dritte soll mit dem Raumtransporter Progress im Mai 2009 zur Station gebracht werden.
© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.