logo

Die evangelische Kirchgemeinde in Bloemendaal bei Haarlem betreibt eine der ältesten Rundfunkstationen in den Niederlanden überhaupt. Nach dem Sommer sollen die Ausstrahlungen auf der Mittelwelle 1116 kHz nun ihr Ende finden.

Radio Bloemendaal entstand aus der Idee, mit der Funktechnik die Gottesdienste zu den Patienten in Krankenhäusern und Pflegeheimen zu bringen. Entsprechende Sendungen begannen 1924.

Nach dem Krieg wurden die hergebrachten Senderechte der Kirchgemeinde wieder in Kraft gesetzt. 1958/1959 entstand am Vijverweg in Bloemendaal eine neue Kirche, in der auch das Hörfunkstudio seinen Platz fand.

mehr unter radioeins.de

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.