logo

News-Archiv 2017 / September

Zu den afrikanischen Ländern, deren Rundfunk noch immer auf Kurzwelle aktiv ist, gehört auch Angola. Radio Nacional de Angola überträgt seine Leitwelle „Canal A“ weiterhin auf 4950 kHz. Der Sender, dessen tatsächliche Trägerfrequenz etwa 250 Hertz zu tief liegt, bleibt in der Regel rund um die Uhr eingeschaltet.

Momentan gibt es keinen Kurzwellenrundfunk in Zentralamerika mehr. Der letzte hier verbliebene Sender, in Guatemala von der Missionsstation Radio Verdad auf 4055 kHz eingesetzt, ist ausgefallen und kann nicht vor Oktober repariert werden.

Wie schon im vorigen Jahr führt der Distrikt Berlin (D), am 16.09. in Hohenschönhausen bei D20, Am Berl 15 in 13051 Berlin, ein Distriktstreffen durch. Geplant sind Führungen durch die Clubräume, Vorträge und Workshops.

Heinz/DF1YP reist vom 06. September bis 01. Oktober wieder nach Moorea (OC-046, WW Loc. BH52cm, ARLHS FRP-004, WLOTA 0465, FFF-0178) und ist als FO/DF1YP auf 20, 17 und 15 Meter in SSB und Digi-Mode ein begehrter Log-Eintrag.
QSL via DF1YP (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

marokkoTev/TA1HZ und Golkem/TA7AZC sind vom 06. – 13. September als CN2HZ und CN2ZC QRV und wollen unter ihren Rufzeichen auch am WAE DX SSB Contest teilnehmen.
QSL für CN2HZ via LoTW sowie LZ3HI und für CN2ZC via TA7AZC (d).

(Quelle: DXMB)

 

RTV Slovenija hat seine Ausstrahlungen auf der Mittelwelle 918 kHz am 4. September 2017 um 12.05 Uhr beendet. Durch den immer weiteren Rückgang der Nutzung ließen sich die Betriebskosten nicht mehr rechtfertigen. Die vier anderen Mittelwellenfrequenzen in Slowenien bleiben davon vorerst unberührt.

botswana flaggeAlex/IW5ELA macht vom 07. – 15. September Urlaub in Botswana und wird von unterschiedlichen Standorten aus als A25AL auf Kurzwelle meist in CW im Urlaubsstil aktiv sein.
QSL werden automatisch via Büro verschickt.
Direkt-QSL via IW5ELA.

(Quelle: DXMB)

 

Weiterhin mit der Terminangabe „Herbst 2017“ angekündigt ist die Inbetriebnahme der neuen, von der kanadischen Firma Nautel gelieferten Sendetechnik auf der Mittelwellenstation Solt, 80 km südlich von Budapest. Dort hatte es schon 2016 umfangreiche Abschaltungen gegeben, bei denen es allerdings um reine Vorleistungen ging.

Kasimir/DL2SBY hält sich vom 09. – 15. September in Liechtenstein auf und wird als HBØ/DL2SBY von 80 – 10 Meter in SSB, CW und vor allem RTTY aktiv zu sein. Seine Station besteht aus TS480SAT und 400W-Endstufe, sowie Tripel Leg, Vertikal und Inverted Vee Antennen.
QSL via DL2SBY (d), ClubLog und LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Lance/W7GJ unternimmt eine 6m EME DXpedition nach Cocos Keeling Island und Christmas Island. Vom 12. – 30. September ist er als VK9CGJ von Cocos Keeling (OC-003, WW Loc. NH87jz) und vom 01. – 21. Oktober als VK9XGJ von Christmas Island (OC-002, WW Loc. OH29un) aus aktiv.

Ein 2016 auf der Sendestation Vatnsendi bei Reykjavík begonnener Strahlungsversuch auf der Mittelwelle 666 kHz wird weiter fortgesetzt. Nachdem anfänglich neutrale Musik übertragen wurde, läuft nun das zweite Programm des isländischen Rundfunks Ríkisútvarpið.

Die fortschreitende elektromagnetische Umweltverschmutzung, u. a. durch nicht EMV-konforme LED-Lampen, wo aus Profitgründen Entstörungsmittel weggelassen werden, ist zwar nicht sichtbar, aber insbesondere für Radiohörer und Funkamateure deutlich hörbar.

Die Kurzwellenantenne der Sendeanlage „Caribbean Beacon“ auf der Insel Anguilla wurde durch den Wirbelsturm „Irma“ erheblich beschädigt. Der Mittelwellenmast ist ganz umgestürzt.

Mit dem 25. September 2017 ist der seit längerem angekündigte Korea-Dienst der BBC Realität. Um 17.30 Uhr MESZ begann die erste Hörfunksendung, gegen 19.00 Uhr wurde auch das Angebot im Internet aufgeschaltet.

aruba flaggeMike/KB8KB und Jim/K8JH sind vom 27. September bis 03. Oktober als P4ØM und P4ØN auf Kurzwelle in FT8, SSB, CW, RTTY und PSK QRV.
QSL via Homecall.

(Quelle: DXMB)

 

Chusuke/JR1FKR und Yutaka/JH1MLO sind vom 27. September bis 02. Oktober als V63FKR und V63MLO vom South Park Hotel auf Pohnpei Island (OC-010, WW Loc. QJ96cx) aus auf Kurzwelle in SSB und RTTY im Urlaubsstil aktiv.
QSL für V63FKR via JR1FKR (d/B) und für V63MLO via JH1MLO (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

16:29 Uhr - Die Leiter der Raumfahrtagenturen Russlands und der USA haben sich auf den Bau einer Raumstation unter dem Namen Deep Space Gateway geeinigt, die sich in einer Mond-Umlaufbahn befinden soll. Das teilte „Roskosmos“-Generaldirektor Igor Komarow in einem Internationalen Astronautik-Kongress in Australien mit.

sputnik22:27 Uhr - Das seltene funktionsfähige Modell des ersten sowjetischen Satelliten „Sputnik-1“ wurde am Mittwoch bei einer Auktion von Raritäten aus den Anfängen der Luft- und Raumfahrt im Auktionshaus Bonhams in New York für 700.000 Dollar verkauft – und hat damit den Schätzpreis um das Fünffache übertroffen.

Neueste Angaben aus Haiti zeichnen ein noch dramatischeres Bild grassierenden Piratentums im dortigen Rundfunk, als es zuvor bekannt war. Den rund 350 lizenzierten UKW-Sendern sollen demnach sogar rund 600 illegale Sender gegenüberstehen. Diese werden oft völlig ungeniert an regulären Senderstandorten betrieben.

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen