logo

Der alljährlich Anfang Dezember stattfindende 10-m-RTTY-Contest wurde vom Veranstalter kurzfristig abgesagt. Stattdessen kommt es zu einem FT8-Roundup, wie der Website rttycontesting.com zu entnehmen ist.

Vom 1. 12. um 1800 UTC bis zum 2.12. um 2359 UTC gilt es, in der Sendeart FT8 auf 80 m, 40 m, 20 m, 15 m und 10 m so viele Stationen wie möglich zu arbeiten, die Ausgangsleistung ist auf 100 W beschränkt. Die USA-Festland-Bundesstaaten und kanadischen Provinzen/Territorien zählen als Multiplikatoren.

mehr unter funkamateur.de

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.