logo

Joe Taylor, K1JT, hat in einem Weißpapier bekanntgegeben, welche Veränderungen für die Version 2.0 seines Programms WSJT-X geplant sind.

Derzeit stehen bei FT8-Aussendungen 72 Bit und für MSK144-Aussendungen 75 Bit zum Informationauszutausch zur Verfügung; eine Steigerung auf 77 Bit soll einerseits den Anforderungen von Contest- und Fielddaybetrieb gerecht werden, andererseits auch die Übertragung von zusammengesetzten Rufzeichen und QTH-Locator innerhalb einer Übertragungssequenz ermöglichen.

mher unter funkamateur.de

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen