logo

08:34 Uhr - Das russische Transportraumschiff Progress MS-09 hat in einer rekordkurzen Zeit die Raumstation ISS erreicht, wie ein Sputnik-Korrespondent aus dem Flugleitzentrum bei Moskau berichtet.

Die Ankopplung erfolgte drei Stunden und 40 Minuten nach dem Start – neun Minuten vor der berechneten Zeit. Der bisher kürzeste Flug zur Raumstation hatte fünf Stunden und 39 Minuten gedauert.

Eine Sojus-2.1a-Trägerrakete mit dem Progress-Raumschiff war am Montag, 23.51 Uhr MESZ, (00.51 Uhr Moskauer Zeit am Dienstag) gestartet und neun Minuten später auf eine Annäherungsbahn zur Raumstation gebracht worden.

Die Progress hat rund 2,5 Tonnen Versorgungsgüter, darunter Lebensmittel, Medikamente, Treibstoff und wissenschaftliche Geräte, sowie einen Raumanzug der neuen Generation, „Orlan-MKS“, zur Raumstation gebracht. Zwei solche Raumanzüge werden bereits an Bord der ISS benutzt.

Derzeit sieht das kürzeste Flugschema für ein Raumschiff vier Umkreisungen der Erde innerhalb von sechs Stunden vor. Als traditionell gilt ein Flugschema, bei dem ein Raumschiff 34-mal die Erde umrundet, bevor es an der Raumstation andockt. Ein solcher Flug dauert etwas mehr als zwei Tage.

(Quelle: Sputnik Deutschland / Copyright © Sputnik)

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen