logo


Seit dem die Nord-West-Landebahn des Frankfurter Flughafens in Betrieb genommen wurde, klagen Fernsehzuschauer über Störungen im Satellitenempfang.

Grund sind die Flugzeuge, die zwischen Satellit und Schüssel fliegen. Selbst die Bundesnetzagentur kann nicht helfen und fühlt sich nicht zuständig. Der Betreiber FRAPORT hat in einem Fall Kulanz gezeigt und bezahlt einen Internet-TV-Anschluss.

mehr unter allgemeine-zeitung.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen