logo


Der Hamburger Fernsehturm - im Volksmund auch "Telemichel" genannt - gehört zu den wichtigsten Wahrzeichen der Stadt.

Er wurde von 1965 bis 1968 erbaut und ist nach dem Hamburger Physiker Heinrich Hertz benannt, der Berühmtheit mit dem Nachweis elektromagnetischer Wellen erlangte.
Die Baukosten des Turms betrugen 57,2 Millionen D-Mark.

mehr unter ndr.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen