logo

News-Archiv 2016 / Oktober


Die Macher des Hobbyfunkportals "Osthessenfunk.de" haben am 1. Oktober 2016 ein neues Projekt ins Leben gerufen: Sie haben auf der Wasserkuppe in 965 Meter Höhe über NN ein Web-SDR installiert, mit dem sich das 11m-CB-Funk-Band und vier Amateurfunk-Bänder (80m, 40m, 10m und 2m) empfangen lassen.


15:05 Uhr - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa zieht intern einen möglichen Kauf von zusätzlichen Sitzen bei russischen Sojus-Raumschiffen in Betracht, um US-Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS bringen zu können, schreibt der Technologie-Blog „Ars Technica“ unter Berufung auf eine Quelle der US-Behörde.


Für den 8. Oktober planen die Schülerinnen des MINT-Projektes - unterstützt durch Studierende der OTH (Ostbayerische technische Hochschule) Regensburg - einen Stratosphärenballonstart.

malediven flagge
Uwe/DJ9HX reist vom 04. – 16. Oktober zum Tauchen nach Bandos Island (AS-013). Nebenbei will er als 8Q7HX von 40 – 10 Meter in SSB, CW und RTTY funken.
QSL via DJ9HX.

(Quelle: DXMB)

 


Wie die ARRL auf ihrer Website berichtete, konnten zwei Funkamateure in Südamerika und Afrika am 4. und 5. Oktober 2016 ihre 2-m-Signale gegenseitig auf dem Bildschirm erkennen.


Der Vorsitzende des "Runden Tisches Amateurfunk" (RTA), Christian Entsfellner, DL3MBG, hat am 9. Oktober 2016 in einem Interview mit "Radio DARC" Stellung zur Verabschiedung des neuen EMV-Gesetzes im Deutschen Bundestag genommen.


Im vergangenen Mai hatte der Betreiber der 10-m-Bake DM0AAB, Uwe DG3LAU, den Dauersender auf 28,2775 MHz abgebaut, da ein Prüftermin des Messdienstes der Bundesnetzagentur anstand.


In unserem auf eine Mitteilung der ARRL gestützten Bericht über eine Überbrückung des Atlantik zwischen Namibia und Brasilien hatten wir schon bewusst das Wort Verbindung vermieden, weil typische Merkmale eines Zweiweg-QSOs, der gegenseitige Rapportaustausch und das finale "Roger", gefehlt hatten.

mehr unter funkamateur.de

burkina faso flagge
Harald/DF2WO ist erneut vom 13. Oktober bis 20. November von Burkina Faso als XT2AW aus auf Kurzwelle in Digi-Mode und CW aktiv.


Vom 14. – 17. Oktober ist Nobuaki/JAØJHQ von den Osterinseln (SA-001, WLOTA 0319, CEFF-0027, DICE ICE001) aus als CEØY/JAØJHQ von 160 – 10 Meter in CW und SSB aktiv.


17:13 Uhr - Der russische Raumfrachter „Progress MS-02“ ist in einem nicht schiffbaren Gebiet des Pazifischen Ozeans versenkt worden, wie die russische Flugleitzentrale in Koroljow bei Moskau am Freitag mitteilte.


16:44 Uhr - Der Weltraumforschungsrat der Russischen Akademie der Wissenschaften ruft das Forschungsprogramm für die Entwicklung von Mondfahrzeugen wieder ins Leben, schreibt die Zeitung „Iswestija“ am Freitag.


21:09 Uhr - Irgendwann dürfte ja ein solcher Sci-Fi-Albtraum wahr werden: Ein Astronaut findet sich nach einem Unfall treibend im All wieder – er hat keinerlei Überlebenschancen, dafür sollte er aber stolz sein, Leben auf einen anderen Planeten bringen zu können, berichtet das Astronomy Magazine.


16:48 Uhr - Die 49. Besatzung der Internationalen Raumstation ISS ist am Sonntag auf die Erde zurückgekehrt. Die russische Sojus-MS-Kapsel landete sicher im vorgesehenen Gebiet der kasachischen Steppe.

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen