logo

News-Archiv 2016 / Juni


13:20 Uhr - Unser Universum weitet sich schneller aus, als anfangs vermutet. Zu diesem Ergebnis kommen die Astrophysiker von der Europäischen Weltraumorganisation ESA.


Offenbach – Im Gegensatz zu den Vorjahren, in denen der Frühling nahezu ausnahmslos zu warm verlief, präsentierte sich der Frühling 2016 mit insgesamt ausgeglichenen Temperaturen. Die Niederschlagsmenge der Monate März, April und Mai blieb leicht unter dem vieljährigen Mittel, die Sonnenscheindauer lag geringfügig über dem Soll.


4. Juni - Private Roboterautos auf dem Mond? Das wollen Raumfahrtpioniere bald schaffen. Auf der Luft- und Raumfahrtausstellung in Berlin zeigen zwei Teams, wie weit sie sind. Doch eigentlich geht es um viel mehr.


Seit dem 25. Mai ist in Jüchen ein neues TETRA Digitalfunk Relais mit dem Rufzeichen DB0EDF in Betrieb. Das Relais arbeitet im DM01A Modus auf 430,075MHz.


14:52 Uhr - Auf der Sonne gibt es seit dem 3. Juni keinen einzigen Flecken mehr. Dieses Phänomen verkündet den Beginn eines neuen Elf-Jahre-Zyklus der Sonnenaktivität, berichtet das Portal gismeteo.ru.

palau flagge
Ryo/JHØIXE ist vom 09. – 17. Juni wieder als T8CW vom VIP Guest Hotel auf Koror Island (OC-009) aus auf Kurzwelle QRV. Seine Hauptaktivitätszeiten sind von 11:00 – 22:00 UTC.


09:47 Uhr - Am Donnerstag ist eine Proton-M-Rakete mit dem US-amerikanischen Telekommunikationssatelliten Intelsat DLA-2 erfolgreich vom Weltraumbahnhof Baikonur ins All gestartet, wie Roskosmos in seinem Twitter-Profil mitteilt.

philippinen
Mitglieder vom Club DX1HAM werden vom 10. – 12. Juni die Sonderstation DX25MP in die Luft bringen.
Mit der Aktivität soll an den Ausbruch des Mt. Pinatubo gedacht werden, welches der zweitgrößte Vulkanausbruch im 20. Jahrhundert war.

frankreich flagge
Am 10. Juni beginnt die Fussball - Europameisterschaft in Frankreich und aus diesem Grund sind vom 10. Juni bis 11. Juli die beiden Sonderstationen TM16EURO und TM16EFC von 160 – 2 Meter in SSB, CW, PSK und RTTY aktiv.


John/W5JON ist vom 14. Juni bis 15. Juli erneut als V47JA von Saint Kitts Island (NA-104) aus von 160 – 6 Meter QRV. Eine Teilnahme am IARU HF Contest in der SOAB-Klasse ist eingeplant.
QSL via W5JON (d), LoTW.

(Quelle: DXMB)

 


Am Samstag den 18. Juni plant der OV Celle H05 mit dem Projekt HAAROB’16 in diesem Jahr einen 3-fach Stratosphärenballonstart.

mauritius flagge
Robert/MØRCX reist vom 15. Juni bis 14. Juli erneut nach Mauritius Island (AF-049, WLOTA 0595, WW Loc. LG89rt) und will als 3B8/MØRCX auf Kurzwelle und 6 Meter in SSB und Digi-Mode seinem Hobby nachgehen.
QSL via EB7DX, LoTW, eQSL.

(Quelle: DXMB)

 


15. Juni - Am kommenden Samstag und Sonntag, den 18. und 19. Juni 2016, führt die ACO (Air Cadet Organisation) in Großbritannien anlässlich ihres 75-jährigen Bestehens die Funkübung Exercise Blue Ham durch.

nepal flagge
Nobuaki/JAØJHQ ist vom 16. – 20. Juni als 9N7NH von Kathmandu aus von 40 – 6 Meter in CW, SSB und RTTY aktiv. Am All Asian DX CW Contest plant er teilzunehmen.


18:32 Uhr - Für einen Flug in eine niedrige Erdumlaufbahn muss ein Weltraum-Tourist 30 bis 40 Millionen US-Dollar zahlen, wie der Chef der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos, Igor Komarow, in einem Interview mit dem Fernsehsender CBNC sagte.


19:48 Uhr - Europa und Asien verbinden, Verkehrsprobleme in Moskau lösen: Dirk Ahlborn, CEO von Hyperloop Transportation Technologies, hält Russland für einen sehr interessanten Markt.


Vom 17. – 19. Juni findet zum ersten Mal ein “Formel 1 – Grand Prix“ in Baku statt und aus diesem Anlass werden in dieser Zeit die Sonderstationen 4JF1BAKU, 4JF1EU und 4KF1BAKU auf Kurzwelle aktiv sein.
QSL für 4JF1BAKU via 4J4K, 4JF1EU via 4J3DJ (d), LoTW und 4KF1BAKU via 4J6RO.

(Quelle: DXMB)

 


Dave/W9DR und Tom/W9AEB sind vom 17. – 29. Juni als FJ/W9DR und FJ/W9AEB von St. Barthelemy (NA-146, DIFO FJ-001, WLOTA 0377) aus QRV.


09:51 Uhr - Das Raumschiff Sojus TMA-19M mit dem russischen Kosmonauten Juri Malentschenko, dem Nasa-Astronauten Timothy Kopra und dem ESA-Astronauten Timothy Peake an Bord hat sich von der Internationalen Raumstation ISS abgekoppelt und Kurs auf Erde genommen, erfuhr Sputnik vom Flugleitzentrum.


11:37 Uhr - Die Landekapsel des Raumschiffes Sojus TMA-19M mit der Crew der 47. ISS-Mission – Juri Malentschenko, Timothy Kopra und Timothy Peake – ist in Kasachstan, in der Nähe des vorgegebenen Gebietes niedergegangen, wie Sputnik von einem Sprecher des Flugleitzentrums erfuhr.


Paris - ESA-Astronaut Tim Peake und seine beiden Mannschaftskameraden, NASA-Astronaut Tim Kopra und der russische Sojus-Kommandant Juri Malentschenko, sind heute nach einem dreistündigen Flug in ihrer Sojus-Kapsel sicher in der kasachischen Steppe gelandet.


20. Juni - Er war der erste deutsche Funkamateur im All, der erste Nicht-Amerikaner, der mit der NASA fliegen durfte, und er ist der einzige Deutsche, der dreimal die Erde verlassen durfte: Dr. Ulf Dietrich Merbold, DB1KM. Er feiert heute seinen 75. Geburtstag.

mehr unter funkamateur.de


Die Relaisfunkstelle PI2NOS mit drei Sendern und 16 Empfängern in den Niederlanden sowie einem weiteren Empfänger in Belgien wurde am vergangenen Samstag um ein weiteres Relais auf der Karibik-Insel Curaçao erweitert.


Die AMSAT Argentinien hat für den 9. Juli um 10 Uhr dortiger Lokalzeit (13:00 Uhr UTC) eine Langzeit-Ballonmission angekündigt. Das Projekt soll in Las Heras in der Provinz Mendoza gestartet werden.


Holger Stahlknecht, Minister für Inneres und Sport in Sachsen-Anhalt, übernimmt die Schirmherrschaft für die World Radiosport Teamchampionship, die im Sommer 2018 in der Region Wittenberg/Jessen stattfindet.


Steve/NY3B funkt vom 22. Juni bis 04. Juli als J6/NY3B von Saint Lucia Island (NA-108) aus auf 40, 20 und 15 Meter in SSB und CW. QSL via LoTW.

(Quelle: DXMB)

 


Howard/WB4WXE ist vom 22. Juni bis 11. Juli als J79XE von Dominica Island (NA-101, WW Loc. FK95gk) aus hauptsächlich auf 6 Meter aktiv. Wenn auf 6 Meter die Bedingungen keine QSOs zulassen, dann ist er auch von 40 – 10 Meter QRV.
QSL via WB4WXE.

(Quelle: DXMB)

 


10:56 Uhr - Die indische Trägerrakete PSLV-C34 hat mit einem Mal 20 Satelliten ins All gebracht , wie in der Videoübertragung lokaler Medien zu sehen war. Der Start fand im Satish Dhawan Space Centre an der Südostküste Indiens im Bundesstaat Andhra Pradesh, etwa 80 Kilometer nördlich von Chennai, statt.


Eine neue experimentelle Webseite will im Internet die Ausbreitungsbedingungen auf Kurzwelle bandabhängig und in Echtzeit darstellen.


Wie informiert man die Bevölkerung über eine Katastrophe schnell, flächendeckend und mit allen nötigen Details? Diese Fragestellung hat neue Relevanz erhalten, seit bundesweit in den Gemeinden – von der Bevölkerung fast unbemerkt – immer mehr Sirenen abgeschafft wurden, die bis dahin in solchen Fällen gewarnt hatten.


Naoki/JS3LSQ plant vom 25. – 29. Juni als T88WJ von 80 – 6 Meter, hauptsächlich in RTTY, QRV zu werden.
QSL via JS3LSQ (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

jamaika flagge
Mitglieder des „VHF Pirates Team“ sind vom 28. Juni bis 05. Juli als 6Y5AZ und 6Y7R von Jamaica (WW Loc. FK18) aus QRV. Das Rufzeichen 6Y5AZ wird auf 6 und 2m für EME und 6Y7R wird für Kurzwelle genutzt.


"Langer Marsch 7" ist gestartet - damit hat China seine neue Abschussbasis Wenchang eingeweiht. Langfristig könnte die Nation die einzige mit einem permanenten Außenposten im All werden.


Gary/GØFWX funkt vom 29. Juni bis 06. Juli als V4/GØFWX von Calypso Bay (NA-104) aus auf Kurzwelle im Urlaubsstil.
QSL via MØURX.

(Quelle: DXMB)

 

laos flagge
Bruce/3W3B ist vom 30. Juni bis 12. Juli als XW4XR von Laos aus von 40 – 6 Meter in CW, RTTY und JT65 ein begehrter Log-Eintrag.
QSL via E21EIC, LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen