logo


Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Vom neuen russischen Kosmodrom Wostotschnij ist erstmals eine Sojus-Rakete ins All geflogen.

Die Sojus-Rakete sei am Donnerstag um 04.01 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit erfolgreich gezündet worden, teilte die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos mit.

mehr unter spiegel.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen