logo

News-Archiv 2015 / Juni

luxemburg flagge
Im Juni 2015 wird die LARU aus Anlass des 60. Geburtstages von Seiner Königlichen Hoheit Großherzog Henri von Luxemburg das Sonderrufzeichen LX6ØH aktivieren.


Eine Antennenkonfiguration der besonderen Art beschreibt der Schweizer Funkamateur Anton Bärtschi, HB9ASB, in seinem Blog "Antons Funkperlen".


2. Juni - Heute vor 100 Jahren, am 2. Juni 1915, hielt der Physiker und Nobelpreisträger Albert Einstein in Berlin seinen ersten öffentlichen Vortrag über die von ihm entwickelte Relativitätstheorie.


Der 60. Jahrestag vom Weltraumbahnhof Baikonur wird vom 01. – 06. Juni mit der Sonderstation UP6ØSPACE gefeiert. Ein Diplom wird herausgegeben.


Vom 03. – 12. Juni wollen Tom/DJ6TF, Manfred/ DK1BT, Sigi/DL7DF und Frank/ DL7UFR als OX/Homecall von Ammassalik Island (NA-051, WW Loc. HP15eo) aus von 160 – 6 Meter für PileUps in CW, SSB, RTTY und PSK31 sorgen.


Noch bis zum 31. Dezember ist die Sonderstation JV15ØITU aus Anlass des 150. Jahrestages der Gründung der ITU aktiv.
QSL via JT1CD (d), LoTW.

(Quelle: DXMB)

 


Funkamateure, die mit einer ortsfesten Amateurfunkanlage in Deutschland mit 10 W EIRP oder mehr senden wollen, sind bekanntlich zur Abgabe einer Anzeige nach BEMFV (Verordnung über das Nachweisverfahren zur Begrenzung elektromagnetischer Felder) verpflichtet. Siehe hierzu auch die EMF-Seiten der Bundesnetzagentur.


04. Juni - Der Monitoring Bericht für den Monat Mai 2015 ist abrufbar. Aus terminlichen Gründen fiel er jedoch äusserst rudimentär aus. Die Anzahl Intruder hat jedoch keinesfalls abgenommen, ganz im Gegenteil.


Emanuele/IU2CIQ, Lorenzo/IZ1UJE und Andrea/IZ1ZHG besuchen vom 05. – 07. Juni Monaco und wollen als 3A/IU2CIQ auf Kurzwelle meist in SSB und etwas CW und RTTY in der Luft sein.
QSL via IU2CIQ (B), IZ1UJE (d), LoTW.

(Quelle: DXMB)

 


Tino, DO3MXK und Ronny, DL1RNW planen vom 06. – 08. Juni eine VHF-Aktivität von Litauen (WW Loc. KO23) aus. Als LY/Homecall wollen sie auf 6m und 2m in MS, ES und Tropo und eventuell in EME viele QSOs ins LOG bringen.
QSL via Homecall (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

bahamas flagge
Ned, AA7A und Kenny, K2KW wollen vom 07. – 17. Juni als C6ANS und C6ATA von Eleuthera Island (NA-001, WW Loc. FL15wc) aus auf 6m, 2m, 70 cm und ein wenig Kurzwelle QRV sein.


Vom 12. – 28. Juni finden die 1. Europäischen Spiele in Baku statt und aus diesem Anlass sind vom 01. – 30. Juni folgende Stationen aktiv: 4J1EUG, 4J15EUG, 4JG1EU, 4J2Ø15BAKU, 4K15EUG, 4K2Ø15BAKU, 4K2Ø15EUG. Ein Sonderdiplom „ODLAR YURDU“ wird herausgegeben.

(Quelle: DXMB)

 


Zum zweiten Mal hat die Nasa eine Art Untertasse fliegen lassen, die eines Tages auf dem Mars landen soll. Auch bei diesem Test gab es Probleme. Die Untertasse stürzte in den Pazifik.


Nach dem Verlust des russischen Weltraumfrachters "Progress" mussten drei Raumfahrer einen Monat länger auf der Internationalen Raumstation bleiben als geplant. Wirklich bedauert haben sie es nicht.

laengstwellensender grimeton
Am 28. Juni geht der Längstwellensender SAQ im schwedischen Grimeton auf 17,2 kHz wieder auf Sendung. Die Erzeugung des HF-Signals erfolgt mit einem historischen Maschinensender. Vor Ort feiert man den Alexanderson-Tag in der Zeit von 10 bis 16 Uhr Lokalzeit.


Vom 12. Juni bis 4. Juli findet die „Copa America 2015“ in Chile statt und Mitglieder der „Chilean Pacific DX group“ sind bis zum 30. Juni als XR44COPA auf Kurzwelle ein begehrter Log-Eintrag. QSL via CE3TKV (d).

(Quelle: DXMB)

 


John, W5JON reist vom 13. Juni bis 22. Juli wieder nach Calypso Bay (NA-104, WW Loc. FK87pg) und wird als V47JA seinem Hobby nachgehen. Er plant von 6 – 160 Meter (inklusive 60m) in SSB ein lautes Signal zu erzeugen. Eine Teilnahme am IARU HF SSB Contest in der SOAB-Klasse ist eingeplant.
QSL via W5JON (d), LoTW.

(Quelle: DXMB)

 


Das Funkstörpotenzial von Powerline-Technik ist für die Computer-Zeitschrift "Chip" offenbar kein Thema.


20:11 Uhr - Das neue bemannte Raumschiff, an dem Russland als Ablösung für die bewährte Sojus-Kapsel baut, wird wiederverwendbar sein und mehr Raumflieger an Bord nehmen können. Das neue Schiff soll bei Bedarf zum Frachter umgebaut werden können und auch zu Mondflügen fähig sein.


Im Windschatten der Griechenland-Debatte soll der Bundestag 1,36 Milliarden Euro für Europas neue Weltraumrakete freigeben.


Die Funkamateure der Hochschulstation DK0PT der OTH Regensburg planen am Mittwoch, 24.6.2015 erneut einen Stratosphärenballonflug. Als Startort ist JN58VQ in der Nähe von Ratzenhofen vorgesehen - der angepeilte Startzeitpunkt ist ab 10 Uhr.


Nur einmal jährlich, am 21. Juni, strahlt der BBC World Service sein „Antarctic Midwinter Broadcast“ auf Kurzwelle in Richtung Antarktis aus. Anlass ist die Wintersonnenwende auf der Südhalbkugel und am kommenden Sonntag ist es wieder soweit.


Lothar, DK8LRF hält sich vom 20. Juni bis 20. Oktober in Kolumbien (WW Loc. FJ34fg) auf und wird als HK3JCL vorwiegend auf 20 Meter in SSB, gelegentlich auch in PACTOR und PSK31, QRV sein. QSL via DK8LRF (d/B).

(Quelle: DXMB)

 


Mitglieder des Radio Club OO6P (International Police Association-Mitglied) planen vom 21. – 26. Juni als HBØ/OO6P von Triesen (WW Loc. JN47sc) aus von 160 – 6 Meter in SSB, RTTY und PSK zu funken.


Pete, VE3IKV plant vom 22. Juni bis 6. Juli eine Aktivität als C6AUX von Mayaguana Island (NA-113, WW Loc. FL32) aus. Sein Hauptaugenmerk liegt auf 6 Meter – Kontakten in CW und SSB. QSL via VE3IKV (d).

(Quelle: DXMB)

 

niue flagge
Peter, ZL2HM ist vom 24. Juni bis 2. Juli als E6AB von Niue Island (OC-040, WW Loc. AH51ba) aus im Urlaubsstil von 80 – 6 Meter nur in SSB QRV.
QSL via ZL2HM (d).

(Quelle: DXMB)

 


Hide, JI1AVY und Sei, JA7LU werden vom 25. – 29. Juni als 4W/Homecall von Timor Leste (OC-148, WW Loc. PI21rk, WLOTA 0019) aus von 160 – 6 Meter in CW, SSB und RTTY QRV sein.


Terry/K4RX und Dick/K5AND sorgen vom 25. Juni bis 06. Juli als PJ5A für PileUps von St. Eustatius Island (NA-145, WLOTA 1851, PAFF-0025, WW Loc. FK87mm) aus. Das Hauptaugenmerk liegt auf 6 Meter.


Mitglieder der Klubstation PI4HAL werden vom 26. Juni bis 05. Juli aus Anlass des „World Championship Beach Volleyball-Turniers“ in Rotterdam als PA2Ø15BEACH aktiv sein.


Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 22. Juni 2015 eine deutsche Amateurfunk-Rufzeichenliste in PDF-Form veröffentlicht.


Amateurfunk kann bei Störungen der Kommunikationsnetze als Reserve dienen, sofern Vorbereitungen getroffen wurden. Um unsere Möglichkeiten bewußt zu machen, veranstaltet der DARC-Distrikt Baden am Samstag, 25. Juli 2015 einen Aktivitätstag für alle interessierten Funkamateure. Teilnehmen kann jeder, es gibt keine besonderen Anforderungen.


Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen hat am 15. Mai 2015 endgültig die Klage eines Funkamateurs abgewiesen, der gefordert hatte, die Bundesnetzagentur (BNetzA) solle verpflichtet werden, Störungen seiner Amateurfunkanlage zu beseitigen. Damit bestätigte das Oberverwaltungsgericht ein Urteil des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen vom 3. September 2014.


Eine Trägerrakete mit dem privaten Transportschiff "Dragon" an Bord ist kurz nach dem Aufbruch zur Internationalen Raumstation explodiert. An Bord war dringend benötigter Nachschub.


Kouchi, JR2GAG hält sich vom 29. Juni bis 05. Juli auf Pohnpei Island (OC-010, WW Loc. QJ96cx) auf und wird als V63GG ein begehrter QSO-Partner hauptsächlich von 20 – 6 Meter sein.

Zwei kalifornische Funkamateure – einer davon auf Hawaii - haben am 19. Juni einen neuen Weltrekord bezüglich der auf 2,3 und 3,4 GHz überbrückten Entfernung aufgestellt.

palau flagge
Akira, JHØCKF reist vom 30. Juni bis 3. Juli nach Koror Island (OC-009, WW Loc. PJ77fi) und wird als T88MZ im Urlaubsstil von 80 – 6 Meter in SSB aktiv sein.
QSL via JHØCKF (d/B), LoTW, eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen