logo


Der Stratosphärenballon DL0TTM startet am Samstag, den 28.6.14, um 11:00 Uhr auf der HAMRADIO 2014

Entgegen der ursprünglichen Planung startet auf der HAMRADIO in Friedrichshafen nur ein einzelner Stratosphärenballon. Ursprünglich sollten 3 Ballons im 12 Stunden Rhythmus mit verschiedenen europäischen Nutzlastmodulen vom Gelände der HAM-Radio in Friedrichshafen ab Freitag, dem 27.6.2014, ab 11:00 Uhr Lokalzeit gestartet werden.

Aufgrund von technischen Problemen bei einigen Teams, aber auch wegen ausbleibenden Genehmigungen von Regierungspräsidien, werden nun alle Nutzlasten an einem einzigen Ballon zusammengefasst.

Der Start wird ab 11:00 Uhr auf dem Freigelände zwischen den Hallen der  Messe Friedrichshafen durchgeführt.

Folgende Module werden an Bord sein:

- 144.775 MHz Multimode Nutzlast (PR, APRS, Sprache und SSTV)

- 144.800 MHz Basisnutzlastmodul APRS (sendet direkt ins APRS-Netz und kann auf aprs.fi getrackt werden)

- 145.200 MHz Basisnutzlastmodul Voice (sendet aktuelle Flugparameter in Sprache)

- 433.025  MHz Funkpapagei (hierüber werden vom parallel durchgeführten Bojenprojekt auf dem Bodensee Daten übertragen)

- 434.150 MHz SSDV-Nutzlast (RTTY 300 baud 7n2 Bildübertragung)

 

Bildserver: http://ssdv.habhub.org
Tracking: www.spacenear.us/tracker/
Empfangsprogramm: DL-FLDigi  -> Anleitung unter  http://ukhas.org.uk/guides:tracking_guide:german

 

Erstmalig findet während des European Balloon Project auch eine Liveübertragung des Events auf www.ustream.tv/channel/ballonprojekt statt. Weitere Infos findet man unter www.balloonproject.eu und www.ballonprojekt.de .

Wie immer sind ausführliche Rapporte an rapports(at)balloonproject.eu sehr willkommen.


(Quelle: European Balloon Project Team, Mike DL2SEK / USKA)

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.