logo


Am 1. Mai 2016 ist es wieder soweit: Zum 15. Mal laden drei Ortsverbände aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen alle Funkamateure ein, beim Mitteldeutschen Burgentag mitzumachen!

Im Jahr 2003 hatte Stefan Dix, DL1ATR, die Idee eines Thüringer Burgentages. Beispielgebend dafür waren die vielfältigen Aktivitäten der italienischen Funkammateure, die für Betrieb, vor allem auf dem 40-m-Band sorgten. Grundgedanke war Bandbelebung und Steigerung der Aktivität der OMs, ein Thüringer Burgendiplom sollte folgen und andere sollten zum Mitmachen angeregt werden, vielleicht könnte es gelingen, Funkamateure aus dem gesamten Bundesgebiet anzuregen, was mittlerweile tatsächlich der Fall ist.

mehr unter funkamateur.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen