logo

arisslog
Am Freitag, den 2.März 2012 um ca. 17.03 UTC ist es soweit: Schüler des 5. Geniko Lykeio Katerinis in Katerini, Griechenland planen, einen Kontakt mit der Internationalen Raumstation ARISS herzustellen. 17.03.52h UTC = 18.03.52h CEWT und 19.03.52h EEWT (Lokalzeit in Griechenland).

Die Verbindung soll über die Amateurfunkstaiton SX2ISS laufen. Das Downlink-Signal wird in Osteuropa auf 145.800 MHz FM zu hören sein,

Das 5. Geniko Lykeio Katerinis ist eine Höhere Schule mit ungefähr 440 Studenten, deren Alter zwischen 14 und 19 Jahren liegt. 2007 erbaut, ist die Schule noch ziemlich neu. Zwei Schulen in zwei Gebäuden sind in Form eines U angelegt. Die andere Schule ist das 2. Lyzeum von Katerini mit weiteren ca. 450 Studenten.

Diese neue Schule bietet ihren Studenten, den Eltern und auch der lokalen Gemeinschaft ein Fülle von interessanten Möglichkeiten. Die Studenten haben bereits auf den verschiedensten Gebieten (Kultur, Sport, Wissenschaft) Preise gewonnen und die Schulabgänger wurden an den besten Universitäten Griechenlands zum Studium akzeptiert. 

Die Teilnehmer werden, sofern es die Zeit erlaubt, folgende Fragen auf Englisch stellen:

1. Savvas (17): While in space, do you realize the time passing by faster or slower than on earth?
2. Eva (18): Were you inspired by astronauts or ex-astronauts to become an astronaut  as well?
3. Dimitris (17): For how long are you trained before going to space?
4. Yannis (17):  Have there been any experiment regarding the reproduction of humans or other species in space ?
5. Diony(18): Does your team fully change each semester?
6. Milena(18): Which earth observation made the greatest impression to you?
7. Anastasia(17): What are you dealing with currently?
8. Dina(18): Are you working on the structure of matter and if yes, what does your research include, in a few words?
9. Theodore (17):  Do the conditions of space favour the conduct of some experiments that cannot be performed in the conditions of the earth?
10. Olga(17): To become an astronaut, did your family encourage you on this decision?
11. Emilios (17): How do you feel when you meet your family on earth?
12. Karina (18): Do you communicate with your family and how often?
13. Konstantinos (16): Do you study about weather conditions. Can you predict storms? For example?
14. Giota (16): How are your living conditions beyond earth?
15. Despoina(16):  Does the global financial crisis affect the astronauts?
16. Sara(16) : Which was your latest discovery?
17. Theophilos (17): Is it hard to live in space?
18. Heleni(16): How is your everyday life?
19. Trinity (16): Does the food you eat contain any kind of vitamins?
20. Elefteria(16): Did you find any difficulties on choosing this job?



ARISS ist ein internationales Trainingsprogramm unter Teilnahme der Raumfahrtagenturen NASA, der Russischen Raumfahrtbehörde, ESA, CNES, JAXA und CSA als Partner. Wichtige Partner sind AMSAT und IARU.

ARISS bietet Studenten die Möglichkeit, die Faszination des Amateurfunks zu erleben, indem diese direkt mit den Crewmitgliedern der Internationalen Raumstation sprechen können. Lehrer, Eltern und Gemeindemitglieder sehen aus erster Hand, wie Amateurfunk und die ISS-Besatzung auf diese Weise das Interesse der Jugendlichen an Wissenschaft, Technologie und Lernen wecken können. 

Gaston Bertels, ON4WF
ARISS Chairman

Übersetzung & Redaktion by oe3bma
Quelle: ÖVSV


© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.