logo

guinea-bissau-flagge
J52EME für VHF/UHF und J52HF für HF (80 - 10 Meter) sind die Rufzeichen einer DX-Pedition vom 24. März - 6. April nach Guinea-Bissau. Das „Verona DX Team“ wird mit zwei Gruppen gleichzeitig QRV. Dabei liegt der Schwerpunkt eindeutig auf EME. Frequenzen: 144,130, 432,900 und 50,200 MHz.
Die Aufgabenverteilung sieht dabei wie folgt aus: Lucio, I3LDP (SSB, RTTY, 6m), Walter, I3VJW (CW, SSB, RTTY), Tony, IK3ESB (SSB, CW, RTTY, 6m), Silverio, IK3IUL (CW, SSB, RTTY), Libero, IK3RBE (SSB, RTTY, 6m), Enzo, IK3VVD, Milena, IK3VZJ (RTTY, SSB), Livio, IZ3BUR (SSB, RTTY), Llario, IZ3STA (SSB, RTTY, 6m) und Renato, I3EJ.
Auf KW steht folgende Ausrüstung zur Verfügung: 2 Kenwood 590s, 3-ele-Beam für 10/15/20 Meter, Spiderbeam für WARC-Bänder, Delta Loop, Dipole für 40/80/160 Meter. Das Team besucht Father Gianfranco, J52OFM, in Cumura, (WW Loc. IK21dt). Von den erhaltenen Spenden wurde ein Mikroskop für das Hospital Cumura gekauft. QSLs via I3LDP nur direkt oder OQRS mit Spende.
Greenstamps und Spenden gehen an die Mission.
http://www.ari.verona.it/veronadxteam/index.htm

(Quelle: DXMB)

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.