logo


16:02 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Das Marsmobil Opportunity hat die Hälfte der 19 Kilometer langen Entfernung zwischen dem Victoria-Krater auf dem Meridiana-Plateau und dem Endeavour-Krater zurückgelegt, den das Projektteam als neues Ziel des Marsmobils gewählt hatte. Das teilte der Pressedienst der US-Raumfahrtbehörde NASA mit.

Das neue Ziel der Oppotunity ist ungefähr 28mal größer als das frühere. Der Durchmesser des Endeavour-Kraters beträgt etwa 22 Kilometer, während der des Victoria-Kraters bei 800 Metern liegt.

Die Opportunity setzt erfolgreich die Arbeit fort. Ende Juli sah das Marsmobil erstmals in den sechseinhalb Jahren auf dem Mars den „Staubteufel“, einen langlebigen Tornado auf der Oberfläche des Planeten, und fotografierte ihn.

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.