logo

x-37
Bild: NASA Dryden Flight Research
Center (NASA-DFRC)


Raumfahrt.- Es steht wieder ein Testflug auf dem Startkalender des US-Verteidigungsministeriums. Noch diesen Monat soll erstmals ein unbemannter, geflügelter Mini-Raumtransporter ins All starten: das sogenannte X-37B.


09:33 Uhr - WASHINGTON, (RIA Novosti). Die Weltraumbehörden der USA und Russlands, NASA und Roskosmos, haben ein Abkommen im Wert von 335 Millionen Dollar unterzeichnet, mit dem der bisherige Vertrag über die Beförderung von Raumfliegern zur Internationalen Weltraumstation ISS für die Jahre 2013 und 2014 verlängert wird.


12:30 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Das Shuttle Discovery hat erfolgreich an der Internationalen Raumstation (ISS) angelegt, wobei das Ankoppeln wie geplant manuell erfolgt ist.

island-flagge
Dervin, TF/PD9DX, will vom 8. bis 17. April von EU-021 von 80 bis 10 m in SSB im Äther vertreten sein. QSL-Karten gehen über sein Heimatrufzeichen, direkt oder via Büro.

(Quelle: DXMB)

50 Jahren SETI - aber ein Signal außerirdischer Intelligenz wurde noch nicht empfangen

Sind wir allein im All? Oder gibt es irgendwo außerhalb der Erde Leben im Universum? Vielleicht sogar technische Zivilisationen? Mit großen Radioteleskopen horchen die Astronomen nach möglichen Funksignalen von Leben im All. Am 8. April 1965, also vor genau 50 Jahren hat SETI begonnen - die Suche nach extraterrestrischer Intelligenz.

tschad-flagge
Phil, F4EGS, hält sich ab dem 10. April wieder zwei Monate lang im Tschad auf.

foederierte_staaten_von_mikronesien
Sho, JA7HMZ (V63DX), Koh, JA1ADT (V63DQ), und Keiichiro, JA7GYP (V63T), halten sich vom 11. bis 17. April auf Pohnpei (OC-010), auf und funken auf allen Bändern und Betriebsarten.
QSL-Karten gehen an die jeweiligen Heimatrufzeichen.

(Quelle: DXMB)

MOSKAU, (RIA Novosti). Der mächtigste Magnetsturm seit eineinhalb Jahren, der am vergangenen Montag begonnen hat, war auch der längste seit 2005. Er dauerte mehr als drei Tage. Das wird auf der Webseite des russischen Sonnenteleskops TESIS mitgeteilt, das im Lebedew-Physikinstitut (FIAN) entwickelt worden war.


Nach umfangreichen Wartungsarbeiten sowie Lokalisierung und Beseitigung eines Fehlers ist das 23 cm Relais  DB0KIK auf dem 861 hohen Hausberg Ilmenaus wieder QRV.


Etwa 120 Milliarden Tonnen betragen die Vorräte an wertvollen Metallen in den sogenannten Manganknollen. Die liegen auf dem Grund der Tiefsee und sehen aus wie ein schwarzer Blumenkohl. Die Knollen haben es in sich: Nickel, Kobalt, Mangan - alles wichtige Rohstoffe für die Industrie.

papua-neuguinea-flagge
Mat, JA1JQY, Sasi, JA1KJW, und Kuni, JA8VE, allesamt Mitglieder des “Yamato Amateur Club”, sind vom 15. bis 23. April auf New Britain Island (OC-008) und funken von dort mit zwei Stationen auf allen Bändern von 160 bis 10 m in CW und SSB.

galaxy3
In anderen Sonnensystemen drehen sich die Planeten rückwärts

Die Theorie zur Planetenentstehung hatten die Astronomen eigentlich längst abgehakt:


MOSKAU (RIA Novosti). Die USA wollen eine leistungsstarke Rakete für Mond- und Mars-Flüge bauen. In den nächsten fünf Jahren sollen dafür 3,1 Milliarden Dollar ausgegeben werden.


Pisti, HAØANA, Laci, HAØHW, Toni, HAØLG, sowie Viktor, HGØNAZ, aktivieren vom 16. bis 18. April als HGØWFF den Bihari-Naturpark. Gefunkt wird in CW und SSB auf allen Kurzwellenbändern. QSLs gehen an HAØHW, Laci bevorzugt den Versand über das Büro.

(Quelle: DXMB)

MOSKAU (RIA Novosti). Die US-Raumfähre Discovery soll im September 2010 den ersten humanoiden Roboter auf die Internationale Raumstation ISS bringen.


Mehr Geld für die Nasa und neue Raketenkonzepte: US-Präsident Obama will weiter in das US-Raumfahrtprogramm investieren. Er forderte zur stärkeren internationalen Kooperation auf und formulierte ein ehrgeiziges Ziel: Er will Zeuge einer Landung auf dem Mars werden.

sonneneruption-esa
Trotz des Trends zur globalen Erwärmung drohen in Mitteleuropa in den kommenden Jahren möglicherweise häufiger klirrend kalte Winter. Schuld daran ist nach Ansicht deutscher und britischer Forscher die schwächelnde Sonne.


Verwendung des Radioteleskops in Arecibo für Kontakte via Mond

Wien (pts/16.04.2010/10:54) - Funkamateure feiern den internationalen Amateurfunktag 2010 und verwenden das Radioteleskop in Arecibo für Kontakte via Mond

griechenland-flagge
Den Prespa Naturpark aktiviert ein griechisches Team unter dem Rufzeichen SX2WFF am 17. und 18. April in CW und SSB von 10 bis 80 m.

17. April 1970

Nach einem spektakulären Rettungsmanöver kehrten die Astronauten Fred Haise und James Lovell der fehlgeschlagenen Apollo 13-Mission auf die Erde zurück. Das Raumschiff "Apollo 13" war von Cape Kennedy zum Mond gestartet.

Weiterlesen...

 

KIEW (RIA Novosti). Das Maschinenbauwerk Juschmasch in Dnepropetrowsk (Ostukraine) wird im August dieses Jahres die Hauptkonstruktion der ersten Stufe der Trägerrakete Taurus-II in die USA liefern, meldet die ukrainische Nachrichtenagentur UNIAN am Montag unter Berufung auf das Unternehmen.


Der Ingenieur Konrad Zuse, der 2010 hundert Jahre alt geworden wäre, gilt als der Erfinder des Computers. Hadwig Dorsch vom Deutschen Technikmuseum Berlin erklärt, wie er den Weg zu den Maschinen fand. Das Museum zeigt anlässlich des Jubiläums eine Ausstellung.

polen-flaggeAnläßlich der "World Enduro Championships” (das ist ein Offroad-Motorradrennen) ist Piotr, SP2QCW, noch bis zum 30. Juni als HF2Ø1ØWECK aktiv.

z3_deutsches_museum
Konrad Zuse gilt als Computer-Pionier, der 1941 mit der "Z3" den Prototypen für unsere modernen PCs konstruierte. Nun stellt Horst Zuse die große Rechenmaschine anhand alter Pläne seines Vaters her.


15:39 Uhr - SANKT PETERSBURG, (RIA Novosti). Die paradoxe Situation mit der Zunahme der Eismenge an der Antarktika-Küste unter den Bedingungen der globalen Erwärmung ist auf den Einfluss des Ozonlochs am Südpol zurückzuführen.


Mexiko bekommt seine eigene Raumfahrtagentur: Das Abgeordnetenhaus des Landes hat mit überwältigender Mehrheit die Gründung der neuen Behörde beschlossen.

bhutan
Steve, W7VOA, wird vom 23. April bis zum 1. Mai als A52SW aus Thimpu aktiv sein.
Und zwar in CW und SSB von 80 bis 10 m. Seine Sendeleistung beträgt 100 Watt in eine G5RVAntenne.

x-37b_in_orbit
Das US-Militär startet in eine neue Ära: Erstmals will die Luftwaffe ein unbemanntes Raumschiff in die Umlaufbahn schicken und dann vollautomatisch landen lassen. Was die "X-37B" an Bord hat, ist geheim - Kritiker befürchten, dass sie den Beginn der Weltraumrüstung markiert.

sonneneruption-esa
Foto: ESA

Was für ein Inferno: Die Sonne schickt Eruptionen Hunderttausende Kilometer weit ins All. Ein neuer Satellit hat jetzt Fotos von dem kosmischen Spektakel zur Erde gefunkt - sie zeigen unseren Stern in bislang ungekannter Präzision.


11:05 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Die US-Luftwaffe hat am Donnerstag einen unbemannten Experimentalflugkörper, dessen Konstruktion an die heutigen amerikanischen Shuttles in Miniatur erinnert, ins Als gestartet.


Der Rockstar der Astronomie hat Geburtstag: Am Samstag vor 20 Jahren wurde das "Hubble"-Weltraumteleskop ins All gehievt, zum Jubiläum veröffentlichen Nasa und Esa neue Fotos. Sie gehören zu den faszinierendsten, die das Observatorium je zur Erde gefunkt hat.


Die Crew von DKØZAB wird als DKØZAB/p vom Nature Reserve/Biosphäre "Flusslandschaft Elbe", DLFF-024, zwischen dem 24. April 0900 und 25. April 1800 UTC aktiv sein.

noerdliche_marianen-flagge
Kazuhiko Kuroi, AL5A (JHØMGJ), ist vom 24. bis 26. April als AL5A/WHØ auf Saipan (OC-086) und funkt mit 100 Watt von 80 bis 10 m in CW und SSB.

rundfunksendeanstalt_juelich
© Raimond Spekking /
Wikimedia Commons

Ein weiteres Stück Technikgeschichte wird gerade auf der ehemaligen Kurzwellensendestelle Jülich beendet. Nach mehr als 50 Jahren wurden nun die Antennen entfernt.


15:30 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Russland hat am Samstag einen US-Kommunikationssatelliten gestartet.


Nicolas, F5TGR, ist vom 25. April bis zum 6. Mai als FM/F5TGR aktiv. Er funkt im „holidaystyle“ von 40 bis 10 m in CW und SSB. QSL-Karten gehen über sein Heimatrufzeichen, entweder direkt oder über das Büro.

(Quelle: DXMB)

Auch im vergangenen Jahr waren viele Funkgeräte und andere elektrische Geräte am Markt, die nicht den Vorschriften entsprachen. Das geht aus dem Jahresbericht 2009 der Bundesnetzagentur (BNetzA) hervor.

palau-flagge
Kazumasa, JA4CZM, will sich vom 27. bis 29 April als T88NY von Palau (OC-009) melden. Aktivität erfolgt auf allen Kurzwellenbändern und QSL-Karten gehen an sein Heimatrufzeichen oder per LoTW.

(Quelle: DXMB)

10:13 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Die Trägerrakete Kosmos-3M mit einem Militärsatelliten ist am Dienstagmorgen vom Weltraumbahnhof Plessezk (Nordrussland) erfolgreich gestartet.

venezuela_flagge
Venezuela ist seit 200 Jahren unabhängig. Um auf dieses historische Event hinzuweisen sind bis zum 31. Dezember noch die folgenden Sonderstationen aktiv:

wia-100years
Der australische Amateurfunkverband „Wireless Institute of Australia“ (WIA) feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen.


16:33 Uhr - SANKT PETERSBURG, (RIA Novosti). Die Erwärmung in der Arktis ist laut dem russischen Forscher Wladimir Sokolow in eine Abkühlung umgeschlagen, das Packeis, das in den vergangenen Jahren schmolz, nimmt wieder zu.

japan_flagge
Vom 28. April bis zum 30. Juni weisen die Sonderstationen 8J1P (QSL via JA1BVA), 8J4P (via JA4MRL) und 8J6P (JARL-Bueau) auf den „International QRP Day“ (17. Juni) hin.

(Quelle: DXMB)

Die weltgrößte maritime Radiostation war Portishead Radio/GKA in Somerset, im südwesten Englands. Vor zehn Jahren wurde die Küstenfunkstelle geschlossen.


MOSKAU (RIA Novosti). Der am Mittwoch (28.4.) vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur gestartete russische Raumtransporter Progress M-05M hat den autonomen Flug zur Internationalen Raumstation ISS begonnen.


Ein riesiger Nasa-Forschungsballon ist kurz nach seinem Start in Australien abgestürzt. Die teuren Geräte an Bord sind Schrott. Eigentlich sollten sie in den oberen Schichten unserer Atmosphäre die Gammastrahlung messen.


Der „Vienna International Amateur Radio Club“ (4U1VIC) ist den ganzen Monat Mai über unter dem Call 4U1ØNPT in der Luft.

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen