logo


Implantierbare Elektronik soll künftig helfen, Krankheiten zu behandeln und Sicherheitssysteme zu unterstützen. So verlockend die neue Technik ist, so verwundbar ist sie auch. Das demonstrierte jetzt ein britischer Forscher an sich selbst. Dr. Mark Gasson macht einen gesunden Eindruck. Und doch hat sich der Forscher von der Cybernetic Intelligence Research Group an der University of Reading infiziert. Allerdings nicht mit einem Grippevirus oder einer anderen normalen Krankheit. Gasson trägt einen Computervirus in seinem Körper - und damit dürfte er wohl der erste Mensch sein, der von einem digitalen Schädling befallen wurde.

mehr unter spiegel.de
© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.