logo


Lake Tekapo, ein Ort mit rund 400 Einwohnern auf Neuseelands Südinsel, macht aufgrund seines dunklen Himmels von sich reden. In klaren Nächten ist dies für Hobby-Sterngucker einer der besten Orte, um den südlichen Sternenhimmel zu erleben. Mit einem grünen Laserstrahl fährt der Astronom Ade Ashford über den nächtlichen Himmel und zeigt auf Alpha und Beta Centauri. Das mit bloßem Auge zu erkennende Sternsystem liegt unserer Sonne am nächsten und ist etwa viereinviertel Lichtjahre entfernt. Eine Linie von Alpha zu Beta Centauri zeigt auf das berühmte Sternbild "Kreuz des Südens".

mehr unter dradio.de
© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.