logo

drs_logo
Hans-Peter Blättler, HB9BXE ist am Mittwoch vom Regionaljournal Luzern zum Thema Sporadic-E interviewt worden. Der Anlass: Dem finnischen Höramateur und FM-DXer Jukka Soini aus Kurikka (etwa 60 km südwestlich der Küstenstadt Vaasa) ist es gelungen, das DRS Regionaljournal Zentralschweiz zu hören.

Die Sendung auf der Frequenz 90.9 MHz (Sender Rigi) konnte im gut 2500 Kilometer entfernten Finnland über Sporadic-E empfangen werden.

Jukka hatte einen Mitschnitt nach Luzern gesandt. "Daraufhin rief mich das Studio Luzern kurzerhand an und fragte, ob ich ihnen das Phänemen und die Auswirkung des Sporadic-E erklären könnte", erzählt Hans-Peter Blättler. Das Interview und den Mitschnitt aus Finnland können Sie bei uns noch einmal nachhören.

 

(HB9EPA/HB9BXE)

(Quelle: USKA-Homepage)

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.