logo


13:07 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Nach einem sechstmonatigen Einsatz an Bord der ISS sollen die russischen Kosmonauten Alexander Skworzow und Michail Kornijenko sowie die NASA-Astronautin Tracy Caldwell-Dyson am Freitagmorgen zur Erde zurückkehren. Wie ein Sprecher des Flugleitzentrums der Agentur RIA Novosti sagte, sollen die Kosmonauten am Donnerstag die noch verbleibende experimentelle Ausrüstung in das Raumschiff Sojus TMA-18 verladen. Für den Nachmittag ist ein  Schichtwechsel geplant: Der Kommandeur der 24. ISS-Besatzung, Alexander Skworzow, soll seine Aufgaben an den Chef der 25. ISS-Mission, Douglas Willock, übertragen.

Die Sojus-Besatzung soll in der Nacht zum Freitag die Raumkapsel betreten und die Luken schließen. Das Abdocken des Raumschiffes von der ISS ist für 03:34 Uhr MESZ angesetzt. Die Raumkapsel soll um 06:55 Uhr MESZ am 24. September südöstlich der Stadt Dscheskasgan in Kasachstan landen.

An Bord der Raumstation bleiben der Russe Fjodor Jurtschichin sowie die US-Amerikaner Douglas Willock und Shannon Walker.

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.