logo


Erfolg nach sieben Stunden Plackerei: Zwei Astronauten des Space Shuttles"Atlantis" haben ihren ersten Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation erfolgreich beendet. Allerdings machte das Material gleich mehrfach Ärger.

Es gab einige kleine Pannen, aber am Ende waren alle zufrieden: Zwei Astronauten des Space Shuttles "Atlantis" haben am Montag knapp siebeneinhalb Stunden lang außen an der Internationalen Raumstation (ISS) gearbeitet. Sie brachten unter anderem eine neue Antenne und eine neue Plattform für Ersatzteile an.

mehr unter spiegel.de

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.