logo

sts-132_patchEs ist ihr letzter Flug: Die Raumfähre "Atlantis" hat an der Internationalen Raumstation ISS festgemacht. Die Astronauten bringen Vorräte mit, sie müssen sich dreimal ins All abseilen - und ein Kabel entwirren.

Zwei Tage nach dem problemlosen Start hat die US-Raumfähre "Atlantis" am Sonntag zum letzten Mal an der Internationalen Raumstation ISS angedockt. Die sechs Astronauten - fünf Amerikaner und ein Brite - bringen unter anderem Ersatzteile und Vorräte mit. Im Laderaum haben sie zwölf Tonnen Ausrüstungsmaterial für die ISS.

mehr unter spiegel.de

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.