logo


Wer mehrere Computer in seinem Haus mit dem Internet verbinden möchte, kann zum Beispiel Datenkabel verlegen. Ein Nachteil: Wände müssen durchbohrt werden. Alternativen sind Internet-Verbindungen über die Stromleitung, die sogenannte Powerline, oder drahtlose Übertragung per Wlan.

Jens Schüür ist Funkamateur in Braunschweig. Über Kurzwelle nimmt er Kontakt mit Gleichgesinnten aus aller Welt auf:

"Calling cq and listening …"

Doch der Empfang ist gestört. Das pulsierende Geräusch verrät dem Funkamateur, das ein Internetanschluss in der Nähe installiert sein muss, der mit PLC - der sogenannten "Power Line Communication" - arbeitet:

mehr unter dradio.de

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.