logo

Seit dem 1. Juli ist für die Verwendung von Funkgeräten während der Fahrt die Benutzung einer Freisprecheinrichtung oder eines Headsets erforderlich. Bereits vier Bundesländer setzen das sogenannte „Mikrofonverbot“ aus, drei weitere verzichten auf Kontrollen bzw. haben einer Ausnahmeregelung zugestimmt.

technische universitaet dresdenDer Vision einer breiten Anwendung von flexibler, druckbarer Elektronik sind Wissenschaftler am Institut für Angewandte Physik der TU Dresden ein Stück nähergekommen. Dem Team um Dr. Hans Kleemann ist es erstmals gelungen, leistungsfähige vertikale organische Transistoren mit doppelter Steuerelektrode zu entwickeln. Die Ergebnisse wurden nun im renommierten Onlinejournal „Nature Communications“ veröffentlicht.

bonaire flaggeRich/M5RIC plant vom 22. – 29. September von Bonaire Island (SA-006) aus als PJ4/M5RIC aktiv zu sein. Am CQ WW DX RTTY Contest will er als PJ4CC teilnehmen.
QSL via MØOXO.

(Quelle: DXMB)

 

Der nächste Mitteldeutsche Radio- und Funkflohmarkt in Garitz findet in diesem Herbst abhängig von der aktuellen Virus-Bedrohungslage statt. Vorgesehen ist die Veranstaltung für Samstag, den 26. September 2020. Aufbau ist ab 7 Uhr, Besucher sind ab 9 Uhr herzlich willkommen, der Abbau erfolgt bis 14 Uhr.

Am 15. September veröffentlichte das „Solar Cycle 25 Prediction Panel“, das gemeinsam von der NOAA (National Oceanic and Atmospheric Administration) und der NASA (National Astronautics and Space Administration) geleitet wird, folgende offiziellen Aussagen zur Sonnenaktivität:

mehr unter funkamateur.de

 

Der neue Sonnenzyklus 25 wird ein schwacher Zyklus sein, der 2025 seinen Höhepunkt auf einem ähnlichen Niveau wie der alte Sonnenzyklus 24 erreichen wird. Das gab eine Expertengruppe von NOAA und NASA bekannt. Wenn ihre Vorhersage stimmt, wird der Sonnenzyklus 25 – wie zuvor der Sonnenzyklus 24 – einer der schwächsten seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1755 sein.

kuwait flaggeMitglieder der „Kuwait Amateur Radio Society“ bringen anlässlich der Feierlichkeiten zum 90. Nationalfeiertag Saudi Arabiens vom 17. – 25. September die Sonderstation 9K9ØKSA in die Luft.
QSL via 9K2RA (B).

(Quelle: DXMB)

 

Vom 17. – 25. September wird mit folgenden Sonderstationen der 90. Nationalfeiertag Saudi Arabiens gefeiert: 7Z9ØAL, 7Z9ØSJ, 7Z9ØAQ, 7Z9ØWW, 7Z9ØOO, HZ9ØSK, HZ9ØSM, HZ9ØBW, HZ9ØTL, HZ9ØLG, HZ9ØBT, HZ9ØDG und HZ9ØND. Funkbetrieb ist auf Kurzwelle in CW, SSB und Digi-Mode geplant.
Ein Sonderdiplom kann beantragt werden.

(Quelle: DXMB)

Seit einigen Tagen ist auf der ISS ein 2-m/70-cm-FM-Repeater aktiv. Der Uplink ist auf 145,990 MHz mit 67 Hz CTCSS, der Downlink ist auf 437,800 MHz.

Mit Ablauf des August 2020 hat die Stimme Vietnams ihre Ausstrahlungen über Kurzwellensender in den USA eingestellt. Das scheint andere Gründe zu haben als das bevorstehende Ende des Sendepartners World Harvest Radio: Einschränkungen gibt es wohl auch bei den Direktsendungen aus Vietnam.

Das stärkste je gemessene Magnetfeld ist eine Milliarde Tesla stark. Damit stellt es die stärksten experimentell erzeugten Magnetfelder auf der Erde deutlich in den Schatten. Ermittelt wurde es von einem chinesisch-deutschen Forscherteam. Den letzten Rekord dürfte diese Entdeckung aber noch lange nicht bedeuten.

Ein kleines Stück Milchstraße ist auf technologisch fortgeschrittene außerirdische Zivilisationen untersucht worden. Das Ergebnis: Zumindest in der Nähe von zehn Millionen Sternen dürften keine Aliens existieren. Trotzdem gibt sich ein Studienautor überzeugt: Irgendwo da draußen muss es noch weiteres Leben geben. Sputnik hat mit ihm gesprochen.

2011 fanden bei Rampisham, im äußersten Süden von England (etwa 50 km westlich von Bournemouth), zwei Kapitel der deutschen und britischen Rundfunkgeschichte auf recht denkwürdige Weise ein gemeinsames Ende. Nun brachte ein sogenannter Basejumper diese Kurzwellenstation zurück in die zumindest lokalen Schlagzeilen.

russland flaggeVor 500 Jahren wurde der Tulaer Kreml, eine Festungsanlage in der Stadt Tula, errichtet. Vom 10. September - 20. Oktober wollen Valery/R2PT, Roman/R2PU und Aleksandr/R3PKS mit dem Sonderrufzeichen R5ØØLWTK auf Kurzwelle dieses Ereignis würdigen. Im Zeitraum vom 01. September bis 31. Oktober ist ebenfalls R5ØØTLKR aktiv.
Ein Sonderdiplom kann erworben werden. QSL via R2PT.

(Quelle: DXMB)

 

kitZukünftige Mobilfunknetze der sechsten Generation (6G) werden aus vielen kleinen Funkzellen bestehen. Um sie drahtlos zu verbinden, bieten sich Frequenzen im Terahertz-Bereich (THz) an. Forschende am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben ein neuartiges Konzept für einfache und kostengünstige Terahertz-Empfänger entwickelt, die aus einer einzigen Diode bestehen und diese mit einem speziellen Signalverarbeitungsverfahren kombinieren.

Peter Jost, HB9CET hat soeben den Bandwachtbericht für den Juli und August 2020 zum Download bereit gestellt.
(Anm.d.Red: Urlaubsbedingt ist dieser Bericht hierzu liegen geblieben.)

 N0NI, Toni in Iowa verlor 10 Antennentower und 35 (!) Antennen durch das Wetterphänomen "Derecho". Es war ähnlich wie ein Hurrikan der Kategorie 4-5.

Ab dem 01. September ist für mehrere Jahre die Sonderstation GB5ST aktiv, mit der die erfolgreiche TV-Serie „Star Trek“ gefeiert werden soll.
QSL via Büro und eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

Die Liste der Länder, in denen noch Hörfunk auf Kurzwelle betrieben wird, dürfte um eine weitere Position zu kürzen sein: Die Witwe (nicht, wie mitunter angenommen, Tochter) des 2005 verstorbenen Fernsehpredigers Gene Scott hat ihre Ausstrahlungen von der Antilleninsel Anguilla „unterbrochen“.

Die Wiederaufnahme des Flugbetriebs mit Vega demonstriert die neuen Service-Kapazitäten an Bord der von der ESA entwickelten Trägerrakete. Gleichzeitig sorgt sie für Kontinuität bei Europas garantiertem und unabhängigem Zugang zum Weltraum.

chile flaggeVor 131 Jahren kam die erste Eisenbahn in der chilenischen Stadt Traiguén an und an dieses Ereignis wollen Mitglieder des „Radio Club Traiguén“ (CE6TRA) im Monat September mit 4 Sonderstationen erinnern.
Diese Stationen können den Bahnhöfen und dem ersten betriebenen elektrischen Zug in Chile zugeordnet werden. Die Sonderrufzeichen sind:

Mitglieder der „Royal Air Force Amateur Radio Society“ (RAFARS) sind vom 01. bis 28. September als GB8ØBOB in der Luft zum Gedenken an die Luftschlacht um England, die sich 2020 zum 80. Mal jährt.

sonnenschirmOffenbach – Der Sommer 2020 zeigte sich oft wechselhaft. Zeitweise stabile Wetterlagen brachten dabei nur kurzzeitig hochsommerliche Wärme. Erst im August drehte der Hochsommer voll auf. In tropischer Luft stiegen die Temperaturen über mehrere Tage hinweg auf 30 Grad Celsius (°C) und mehr.

niederlande flaggeVom 28. August bis 30. September wird mit der Sonderstation PD538RNI auf Kurzwelle an die Radiostation „Radio Northsea International“ und auch an „Radio Veronica“ erinnert.
Beide Sender waren von Funkschiffen in der Nordsee aktiv und mussten am 31. August 1974 ihren Betrieb einstellen.
QSL via PDØARI (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

Seit 2019 gibt es einen weiteren Anlauf, zur flächendeckenden Hörfunkversorgung in Sibirien auf die Kurzwelle zurückzugreifen, diesmal ganz modern in digitaler Form. Mehr als reine Strahlungsversuche sind dabei bislang allerdings nicht herumgekommen.

In Bulgarien ist der Mittelwellenrundfunk zwar noch nicht völlig beendet, beschränkt sich seit 2015 aber auf einen einzigen Sender. Die anderen Sendeanlagen verschwinden nach und nach aus der Landschaft.

earth02 esaIn der Geschichte der Erde folgten wärmere Epochen auf Eiszeiten. Auch jetzt handelt es sich um eine Periode zwischen Eiszeiten, doch die Erdoberfläche erwärmt sich schneller als erwartet. Wer oder was dafür verantwortlich ist und was dagegen getan werden könnte – das erfahren Sie in diesem Artikel.

frankreich flaggeAnlässlich des 100-jährigen Jubiläums des 1920 eingeweihten Radiosenders Bordeaux-La Fayette sind vom 21. August bis Ende Dezember zwei Sonderstationen aktiv.
Mitglieder des „Radio Club de Cestas“ (F6KUQ) sind als TM1ØØLY und Mitglieder des „Radio Club du Bassin d’Arcachon“ (F5KAY) sind als TM1LY in der Luft.

Auf der Internationalen Raumstation (ISS) entweicht laut einer gut unterrichteten Quelle Luft.

„Um die Ursache festzustellen, sollen die Module des amerikanischen Segments der Station demnächst isoliert werden. Die Luken zwischen ihnen sollen geschlossen werden", sagte die Quelle gegenüber RIA Novosti.

Nach der 2019 vollzogenen Einstellung des Sudan-Programms von Radio Sawa, dem Hörfunkableger von Alhurra, ist dessen Mittelwellensender in Dschibuti nicht stillgelegt worden, sondern überträgt weiterhin Programme der ältesten Einheit des Auslandsrundfunks der USA, der Voice of America.

So knapp ist bislang kein bekannter Asteroid an der Erde vorbeigeflogen: "2020 QG", ein Steinklumpen von der Größe eines Autos, hätte aber wohl auch beim Aufprall keine Schäden angerichtet.

Das russische ISS-Forschungsmodul „Nauka“ soll 13 Jahre später als ursprünglich geplant nun endlich in den Weltraum starten. Russlands Raumfahrtbehörde Roskosmos hatte hierfür einen unerwarteten Vergleich in petto.

Seit November 2017 ist die frühere Mittelwellenstation des BBC World Service bei Orford, an der Küste östlich von Ipswich, wieder in Betrieb, jedoch nur noch mit geringer Leistung für den Versuch, die Ära der Seepiraten wieder aufleben zu lassen. Momentan wird daran gearbeitet, die Ausstrahlung auf 648 kHz noch etwas zu verstärken.

Eine europäische Trägerrakete vom Typ Ariane 5 ist erstmals seit dem Corona-Lockdown vom Weltraumbahnhof Kourou im südamerikanischen Französisch-Guayana wieder ins All gestartet. Europas Raumfahrt-„Lastesel“ hob in der Nacht zum Sonntag (MESZ) mit zwei Telekommunikationssatelliten an Bord ab, teilte der Betreiber Arianespace mit.

Am 20. Juli gelangen Michael, DB6NT, und seinem QSO-Partner Andreas, DB2NP, eine Erstverbindung auf 725 GHz über eine Distanz von 20 m. Um 12:30 UTC tauschten sie dabei die Rapporte 529 aus. Die Luft-Temperatur lag bei 25 °C, die relative Luftfeuchte bei 51 % und der Taupunkt bei 13,7°.

Der große Hauptspiegel des Arecibo-Observatoriums ist von einem gerissenen Drahtseil beschädigt worden. Wann es die Arbeit wieder aufnehmen kann, ist unklar.

mehr unter heise.de

 

Der seltsame Brummton und geheimnisvolle Botschaften aus den Weiten Russlands tragen zum Mythos des wohl berühmtesten Kurzwellensignals der Welt bei.

Zum 10. August 2020 gab es Änderungen bei der Bespielung des Mittelwellensenders in Litauen. Sie haben jedoch nichts mit Belarus zu tun, für das auch jetzt außer Polskie Radio niemand mehr nochmalige AM-Sendungen plant. Stattdessen versucht Polskie Radio nun, auf Mittelwelle auch ein Publikum in Deutschland zu erreichen.

Bereits am 17.7. glückte ein beeindruckendes Rekord-QSO im 23-cm-Band: Am Nachmittag hatten sich auf 144 MHz starke Überreichweiten von den Kanaren Richtung Britische Inseln entwickelt.

Die private US-Raumfahrtfirma SpaceX hat am Freitag weitere 57 Satelliten für das erdumspannende Internet-Netz Starlink ins All geschossen. Auch zwei Satelliten des Unternehmens BlackSky waren an Bord der in Cape Canaveral gestarteten zehnten Starlink-Mission.

Nach mehr als einem Jahr wieder aufgetaucht ist eine Folge von zumindest wöchentlichen, erstmals Ende 2018 gehörten Sendungen nach Eritrea. Deren Hintergründe und Urheber sind bis heute ein Rätsel.

Das Government Communications Headquarters, Großbritanniens Abhördienst GCHQ, ist neben der NSA der USA einer der aktivsten Geheimdienste im Bereich der Fernmeldeaufklärung. Zählten in der Anfangszeit hauptsächlich Antennen und Empfänger zu den Werkzeugen, wird heute hauptsächlich die digitale Kommunikation weltweit mitverfolgt und per Computer analysiert.

mexico flaggeAmateure aus Mexico sind von August bis Dezember 2020 mit dem Sonderrufzeichen 6E6E aus Mexico City auf Kurzwelle aktiv.
QSL nur via LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Im Vergleich zu europäischen Rundfunkanstalten betreibt NHK, der öffentlich-rechtliche Rundfunk von Japan, nur wenige Hörfunk- und Fernsehprogramme. Auf Druck der kommerziellen Veranstalter soll deren Zahl in den kommenden Jahren noch weiter reduziert werden.

Zu den Spezialitäten des Kurzwellenhobbys gehörte einst der Empfang von Regionalprogrammen aus Indonesien. Damit scheint es jetzt vorbei zu sein: Auch von der letzten dieser Ausstrahlungen, aus Nabire auf der Insel Neuguinea (Papua), fehlt seit 2019 jede Spur.

Neben 144 MHz hatte SK7MW auch im 70-cm- und 23-cm-Band große Funkerfolge. Neben dem unvergleichlichen Standort trug auch die leistungsfähige Antennenanlage von bis zu acht vertikal gestockten Yagis dazu bei.

Gibt es Leben auf dem Mars? Dieser Frage geht bald der jüngst ins All geschossene Rover „Perseverance“ auf dem Roten Planeten nach. Für eine gründliche Untersuchung soll der Rover Proben auf die Erde zurückschicken. Die Sonde für den Rücktransport soll 6,5 Tonnen wiegen und von Airbus France für die Europäische Weltraumagentur (ESA) gebaut werden.

In Sambia sind mit dem staatlichen Rundfunk und einem US-amerikanischen Missionssender, der Voice of Hope, gleich zwei Hörfunkstationen nach wie vor auf Kurzwelle aktiv. Bei letzterer kam es jetzt zu einer Verlegung der täglichen Sendezeit.

Zwei Monate nach dem ersten bemannten Start des von der Privatfirma SpaceX entwickelten Raumschiffs „Crew Dragon” zur ISS sind zwei US-Astronauten wieder zurück auf der Erde.

niederlande flaggeVom 01. August bis 31. Dezember ist die Sonderstation PI75VERON in der Luft, um den 75. Jahrestag der Gründung der „Vereniging voor Experimenteel Radio Onderzoek in Nederland“ (VERON) zu feiern.
QSL via PA1AW.

(Quelle: DXMB)

 

Channel 292 ersetzt 7440 kHz durch 9670 kHz

Der Start lief noch reibungslos, doch nun meldet die US-Raumfahrtbehörde Nasa Schwierigkeiten bei der Marsmission. Möglicherweise hängen diese mit der Temperatur zusammen.

Auch 2020 gehört Angola zu einer inzwischen sehr schmalen Kategorie: Zu den afrikanischen Ländern, deren staatliche Rundfunkanstalten bis heute „Rundfunk in Tropengebieten“ betreiben. In der Vergangenheit war der Empfang solcher Frequenzen die Königsdisziplin des Kurzwellenhobbys.

Eine "Atlas V"-Rakete ist wie geplant vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral gestartet. Mit an Bord ist der Nasa-Rover "Perseverance", der in sieben Monaten auf dem Mars landen soll.

helmholtz zentrum dresden rossendorfBatterien für Smartphones und Elektroautos basieren heute in der Regel auf der Lithium-Ionen-Technik. Doch rund um den Globus sucht die Fachwelt nach Alternativen für deutlich kostengünstigere Akkus. Eine Möglichkeit wäre, Lithium durch Natrium zu ersetzen, einem allgegenwärtigen und damit sehr preiswerten Element. Dafür sind aber noch diverse Hürden zu meistern.

Eine bizarre Meldung erinnerte gerade wieder an Turkmenistan, eine frühere Sowjetrepublik, die in die totalitäre Diktatur abgestürzt ist und in der „Rangliste der Pressefreiheit“ 2020 den vorletzten Platz belegt. Nicht mehr sonderlich erfolgreich ist der dortige Versuch, den Langwellenrundfunk noch weiter am Leben zu halten.

Das Frauhofer-Institut für sichere Informationstechnologie (Fraunhofer SIT) hat einen QR-Code entwickelt, der statt schwarzweißen Kästchen solche in acht Farben verwendet.

Zum Ende des Jahres 2019 glaubten Beobachter bereits, es habe sich mit der Kurzwelle nun auch im früheren Spanisch-Guinea erledigt. Nach fast vier Monaten ging der Sender dann aber doch noch einmal in Betrieb.

Nach wie vor recht stabil auf Kurzwelle aktiv und vor allem abends oft bis nach Europa zu hören ist Radio Congo aus Brazzaville. Die Betriebszeiten der Frequenz 6115 kHz sind recht variabel; ausgeschaltet wird der Sender abends meist irgendwann zwischen 19.30 und 20.45 Uhr MESZ (nach MEZ entsprechend eine Stunde früher).

blitz dh7tsWegen der globalen Klimaerwärmung kommt es immer häufiger zu Gewittern - auch dort, wo es sie früher nicht gab. Was in der Atmosphäre vor sich geht und wie das die Natur beeinflusst – das erfahren Sie in diesem Artikel.

Im August des vergangenen Jahres gab es am Nordpol ein starkes Gewitter, bei dem 48 Blitzschläge gezählt wurden. Der nationale Wetterdienst der USA veröffentlichte eine spezielle Pressemitteilung, in der betont wurde, dass es das nördlichste Gewitter in der Geschichte der Wetterbeobachtungen gewesen sei. Eine solche Anzahl von Blitzen sei überhaupt unglaublich.

Entgegen dem generellen, auch um Indien keinen Bogen machenden Trend zum Abbau der Infrastruktur des Kurzwellenhörfunks gibt es eine Reaktivierung: Die Regionalstation in Thiruvanthapuram (Kerala) ist wieder auf den altbekannten Frequenzen im 60- und 41-Meterband aktiv.

vereinte Arab Emirates flaggeDie Vereinigten Arabischen Emirate nehmen offiziell an der Erforschung des Mars teil. Das Programm nennt sich „Hope Probe“. Eine Sonde soll die Reise zum Mars im Jahr 2020 beginnen und soll bis 2021 anlässlich des 50. Jahrestages der VAE auf dem Planeten landen. Aus diesem Anlass sind folgende Stationen QRV:

Der peruanische Amateurfunkverband RCP berichtet, dass Guillermo, OA4DTU, und die Peruanische Hilfskette Cadena Peruana de Socorro auf 7,100 MHz einem Flugzeug auf dem Weg zur Osterinsel geholfen haben, nachdem dessen Satellitenkommunikationsausrüstung ausgefallen war. Die nachfolgende Geschichte liest sich spannend, beweist aber auch, welche positive Rolle Funkamateure in Risiko- oder Notsituationen spielen können.

Weitgehend konstant sendet der Rundfunk des westafrikanischen Guinea seit 2016 wieder auf Kurzwelle, nun auf 9650 kHz. Wenn nicht gerade ein Technikausfall besteht, wird der Sender ungefähr zwischen 8.00 und 2.00 Uhr MESZ (7.00-1.00 Uhr MEZ) eingeschaltet.

Die AMSAT-DL hat bei der Europäischen Weltraumorganisation ESA einen umfassenden Vorschlag für ihren "Lunar Amateur Radio Transponder" (LunART) vorgelegt. Dieser ist als Teil des Lunar Lander gedacht, dabei handelt es sich um eine Kommunikationsplattform auf dem großen europäischen Lander zur Unterstützung von Kommunikations- und Nutzlastexperimenten.

Die Voice of Nigeria verfügt inzwischen über zwei Alleinstellungsmerkmale: Sie ist die letzte noch auf Kurzwelle aktive Rundfunkstation in Nigeria und zugleich der letzte klassische Hörfunk-Auslandsdienst in Afrika, der noch eine über marginale Reste hinausgehende terrestrische Verbreitung unterhält.

Forscher aus Russland und Deutschland sind dabei, eine günstige Alternative zur Lithium-Ionen-Batterie von Smartphones zu entwickeln: Die teuren Akkus sollen künftig durch eine Natrium-Batterie ersetzt werden. Die Forschungsergebnisse sind in der Fachzeitschrift „Nano Energy“ dargelegt worden.

Doch noch nicht vorbei ist es mit dem AM-Rundfunk in Nordmazedonien. Der letzte noch verbliebene Sender, Ovce Pole auf 810 kHz, ist nach einer Unterbrechung von mehr als zwei Wochen seit dem 11. Juli 2020 wieder eingeschaltet.

Anfang 2012 hatte das Bulgarische Nationale Radio seinen Auslandshörfunk eingestellt. Damit beendete die leistungsfähige Kurzwellenstation in Padarsko bei Plovdiv ihren Betrieb. Acht Jahre später ist kaum mehr geblieben als die Betonhülle des einstigen Technikgebäudes.

In Kuwait sind gleich zwei Betreiber weiterhin mit jeweils eigenen Sendeanlagen für den Kurzwellenhörfunk aktiv: Das dortige Informationsministerium sowie die U.S. Agency for Global Media.

Der Rundfunk von Eritrea sendet sein Hörfunk-Leitprogramm zwischen etwa 5.00 und 22.00 Uhr MESZ (im Winterhalbjahr: 4.00-21.00 Uhr MEZ) auch auf der Kurzwelle 7140 kHz. Auf den Betrieb einer zweiten Frequenz (zuletzt 7180 kHz) für ein weiteres Programm wird seit dem Beginn des Jahres 2020 verzichtet.

Noch bis zum 29. Oktober 2021 zeigt das Museum für Energiegeschichte(n) in Hannover die Sonderausstellung Auf Empfang - 100 Jahre Radio. Die Schau befasst sich mit der Radiotechnik von der Entdeckung der elektromagnetischen Wellen über die Entwicklung des Detektorempfängers, der Elektronenröhre und des Transistorradios bis zum digitalen Empfang.

mehr unter funkamateur.de

 

Peter Jost, HB9CET hat soeben den neusten Bandwachtbericht für den Juni 2020 veröffentlicht und zum Download bereit gestellt.

Vom 25. September 2020 bis zum 29. August 2021 zeigt das Museum für Kommunikation Berlin die Ausstellung ON AIR. 100 Jahre Radio.

Die Liste der Länder, in denen der AM-Rundfunk beendet ist, hat sich um Nordmazedonien erweitert. Mindestens seit dem 25. Juni 2020 ist die dortige Mittelwelle 810 kHz nicht mehr in Betrieb. 2002 hatte sich noch die Deutsche Welle an einer Modernisierung der Sendetechnik beteiligt.

Mitglieder des DARC OV D13 „Märkisches Viertel in Berlin“ möchten vom 01.07.2020 bis 30.06.2021 mit dem Betrieb der Sonderstation DL73TXL an den Flughafen Berlin-Tegel (TXL) erinnern, wenn er im Oktober 2020 geschlossen wird. Es wird der Sonder-DOK „BYETXL“ vergeben.
QSL via Büro.

(Quelle: DXMB)

 

Die US-Weltraumbehörde Nasa beobachtet seit zehn Jahren die Sonne vom Erdorbit aus. Aus diesem Anlass hat die Behörde ein Zeitraffer-Video veröffentlicht.

In Zentralamerika, also im Bereich der Landbrücke zwischen Mexiko und Kolumbien, ist noch genau eine Hörfunkstation auf Kurzwelle aktiv: Der Missionssender Radio Verdad in Guatemala, zwar nur mit geringer Sendeleistung von bestenfalls 1000 Watt, das aber auf der freien Frequenz 4055 kHz.

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.