logo

schweden flaggeJef/DD2CW, Dirk/ON3UN und Francis/ON6LY sind vom 21. – 28. Oktober als SI9AM, der Station der „King Chulalongkorn Memorial Amateur Radio Society“, auf Kurzwelle aktiv.
Eine Teilnahme am CQ WW DX SSB Contest ist eingeplant.
QSL für diese Aktivität via ON3UN (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

bermudas flaggeJeff/N1SNB ist vom 21. – 26. November als VP9/N1SNB von Bermuda (NA-005) aus QRV, wobei sein Fokus auf dem CQ WW DX SSB Contest liegt.
QSL via N1SNB.

(Quelle: DXMB)

 

Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten strahlt bis heute umfangreiche Hörfunksendungen auf Kurzwelle aus. Seit 2007 nutzt sie dafür – in gewisser Hinsicht als Nachfolge der über zwei Jahrzehnte praktizierten Ausstrahlungen durch die Deutsche Welle – in größerem Umfang auch die Sendeanlagen in Nauen bei Berlin.

Um die KI-Forschung in Europa voranzutreiben, soll in Italien mit Hilfe von EU-Geldern einer der schnellsten Supercomputer der Welt entstehen. Den Zuschlag für das Leonardo genannte Projekt mit einem Budget von 120 Mio Euro habe die französische Firma Atos erhalten, teilte die EU-Kommission am Montag nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur mit.

YL Raisa erklärt, wie man russische Rufzeichen während eines QSOs buchstabiert

Weiterlesen...

 

All India Radio hat vier weitere seiner Kurzwellensender außer Betrieb genommen. Darunter befindet sich auch jener in Trivandrum (Thiruvanthapuram), der erst im Juli noch einmal auf seinen altbekannten Frequenzen (nachts 5010 kHz, tags 7290 kHz) in Betrieb gegangen war.

Das US-Raumfahrt- und Telekommunikationsunternehmen SpaceX hat am Sonntag die nächste Partie der kleinen Internet-Satelliten „Starlink“ ins All geschickt. Diese wurden von der Rakete Falcon 9 in den Erdorbit befördert. Der Raketenstart wurde von SpaceX live im Internet übertragen.

Für Schnelltelegrafisten wird es zunehmend schwieriger, sich mit Gleichgesinnten zu regelmäßigen Ragchew-Verbindungen zu treffen. Daher wurde im März 2020 der European QRQ Point (EQP) ins Leben gerufen. Auf den Trefffrequenzen 3567 kHz und 7024 kHz finden sich Telegrafisten, die sich bevorzugt mit Geschwindigkeiten von mehr als 175 BpM (35 WpM) in deutsch- oder auch englischsprachigen Klartextverbindungen austauschen.

frankreich flaggeFranck/F4FHM und Dany/FØGFI aktivieren vom 17. – 31. Oktober die Sonderstation TM75ONU, um an die Gründung der Vereinten Nationen (UN) vor 75 Jahren zu erinnern.
QSL via eQSL

(Quelle: DXMB)

 

2016 bzw. zum Ende des Jahres 2019 hatte Trans World Radio seine Kurzwellensendungen für Namibia und Südafrika eingestellt. Für einige andere Regionen von Afrika setzt die evangelikale Missionsgesellschaft hingegen weiter auf diesen Verbreitungsweg.

Die im FA 10/2020 bereits als unsicher angekündigte Aktivierung von Papegaaien Island, IOTA SA-092, unter PZ5G musste in letzter Minute erneut verschoben werden, wie Markus, DJ4EL, bekannt gibt.

hochschule bonn rhein siegFast jeder hat mindestens zehn oder zwanzig. Wenn sie nicht mehrfach genutzt werden, sind es locker vierzig oder mehr: Passwörter für Bankgeschäfte, zum Abrufen von E-Mails, beim Einkaufen, in sozialen Netzwerken oder am Arbeitsplatz. Immer häufiger versucht jemand, Passwörter abzufangen oder zu erraten und in krimineller Absicht einzusetzen, in der Regel mit finanziellem Schaden für die Nutzer.

frankreich flaggePhilippe/F1DUZ ist vom 16. Oktober bis 05. November erneut als FG4KH von Guadeloupe (NA-102) aus aktiv und plant auch eine Teilnahme am CQ WW DX SSB Contest.
QSL via F1DUZ, LoTW und eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

Panne auf der ISS: Im russischen Segment der Internationalen Raumstation hat nach Angaben der Crew ein Sauerstoffgenerator versagt.

Das südsudanesische Eye Radio erweiterte zum 21. September die Ausstrahlung auf Kurzwelle, mit der es seine acht UKW-Frequenzen ergänzt. Gesendet wird jetzt an Arbeitstagen für jeweils vier Stunden.

Wolf/DM2AUJ, Günter/DL2AWG, Peter/ DL3APO, Rainer/DL2AMD, Werner/DJ9KH und Franz/DL9GFB sind vom 15. – 28. Oktober als Z66DX von Pristina aus von 160 – 10 Meter in SSB, CW und FT8 in der Luft. Es werden gleichzeitig drei Stationen betrieben und man plant eine Teilnahme am WAG Contest. In Abhängigkeit der Bedingungen setzt man den Fokus auf die Low Bands.

daenemark flaggeIm Jahr 1920 wurde Südjütland mit Dänemark vereinigt und Mitglieder der „Experimental Danish Radio amateurs association“ (EDR) feiern dieses vom 15. Oktober bis 15. Dezember mit dem Betrieb der Sonderstation OZ1ØØMILL auf Kurzwelle in SSB, CW und Digi-Mode.
QSL via OZ1ACB, ClubLog OQRS, LoTW und eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

Ein Satz aus der Bibel (Numeri 23,23) musste es zur Eröffnung schon sein, als am 24. Mai 1844 zwischen Washington und Baltimore der neumodische Elektro-Telegraf des Erfinders Samuel Finley Morse in Betrieb ging - immerhin hatte er dem US-Kongress für den Bau stolze 30 000 Dollar abgeschwatzt.

Offenbach - Obwohl sich der Sommer 2020 über weite Strecken wechselhaft präsentierte, waren ausgetrocknete Böden und deren Auswirkungen vor allem für die Landwirtschaft erneut ein großes Thema. Ursache der Trockenheit war das sehr niederschlagsarme Frühjahr 2020. Es brachte nur etwa die Hälfte der üblichen Regenmenge und war damit das sechsttrockenste seit Aufzeichnungsbeginn 1881.

Russland hat eine neue Crew zur Internationalen Raumstation ISS geschickt: Eine Sojus-Rakete hob am Mittwoch vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ab. Vom Start bis zum Andocken soll es diesmal nur drei Stunden dauern. So schnell hat bislang noch kein Mensch die ISS erreicht.

Take/JG8NQJ arbeitet vom 14. Oktober 2020 bis Mitte Januar 2021 in der Wetterstation auf Minami Torishima (OC-073, WW Loc. QL64xg, JCG 10007) und versucht in seiner Freizeit als JG8NQJ/JD1 auf 40 und 30 Meter in CW aktiv zu sein. Nach aktuellen Angaben ist er im QRL sehr beschäftigt und hat wenig Zeit für Funkaktivitäten.
QSL via JA8CJY, LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

belgienMitglieder des „ONZ Oostkust Radioclub” (ON6HC) sind vom 14. Oktober bis 13. November als OR39CLM aktiv, um an die Befreiung der Stadt Knocke (am 01. November 1944) durch kanadische Truppen und dem „Canadian Liberation March“ zu erinnern. Ein Diplom kann erworben werden.

 Ein Jahr nach dem Rückzug von World Harvest Radio fand die Kurzwellenstation im Pazifikstaat Palau nun doch neue Besitzer, die sie wieder in Betrieb nehmen und ab 1. November für Eigenprogramme nutzen wollen.

Der Präsident der Amateur Radio Digital Communications (ARDC) hat angekündigt, dass sie von Amazon 108 Millionen Dollar für 4 Millionen Amateurfunk-TCP/IP-Adressen erhalten haben.

Zum 25. Oktober 2020 könnte wieder einmal die Abschaltung einer Sendeanlage des Kurzwellenhörfunks anstehen: Der iranische Rundfunk IRIB plant für das Winterhalbjahr 2020/2021 ohne seine Kurzwellensender in Mahschahr. Einschränkungen bei den Programmen sind damit nicht verbunden.

Mit dem Beginn des Monats Oktober sind auch 2020 die deutschsprachigen Auslandssendungen aus Thailand verschwunden. Nachdem das schon in den beiden Vorjahren geschah, dürfte hier mittlerweile von einer jährlichen Prozedur im Sinne des Fernsehsketches „Dinner for One“ zu sprechen sein.

Mit bis zu zwanzig Sendern war Papua-Neuguinea einst ein begehrtes Ziel des Kurzwellenhobbys. Einstweilen bleibt abzuwarten, ob es hier noch einmal etwas zu holen geben wird: Von den drei Sendern, die 2019 noch aktiv waren, ist nun auch nichts mehr zu hören.

Am 24. Oktober 1945 trat die Charta der Vereinten Nationen in Kraft. Um an dieses Ereignis zu erinnern, geht der 1924 erstmals in Betrieb genommene Längstwellen-Maschinensender im schwedischen Grimeton mit dem Rufzeichen SAQ am 24.10. wieder einmal auf Sendung.

Mac/8P5AB ist vom 10. Oktober bis 03. Dezember als J88/8P5AB auf UKW in Digi-Mode und auf Kurzwelle in FT8 QRV.
QSL via 8P5AB (d), eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

frankreich flaggeVom 09. – 27. Oktober (genaue Aktivitätstage siehe QRZ.COM) wird mit der Sonderstation TM82ALC an den 290. Todestag des französischen Entdeckers und Abenteurers Antoine Laument de la Mothe, Sieur de Cadillac (1658-1730) erinnert.

Peter Jost, HB9CET hat seinen neusten Bandwachtbericht für den September 2020 veröffentlicht und zum Download bereit gestellt.

Obwohl die Schließung des Johnson Space Center (JSC) das Amateurfunktraining und die Lizenzvergabe in den letzten 7 Monaten verschoben hat, konnte der NASA-ISS-Hamradio-Projektkoordinator Kenneth Ransom, N5VHO, mit allen neuen Absolventen der Astronautenklasse arbeiten und einige Auffrischungskurse mit bereits lizenzierten Astronauten anbieten. Lizenzierte Astronauten auf der Internationalen Raumstation (ISS) dürfen die Amateurfunkgeräte auf der Station ohne Einschränkungen betreiben.

Mitglieder des „United Nations Contest DX Club” (4U1A) sind bis 31. Dezember als 4U75A aus Wien auf Kurzwelle QRV, um den 75. Jahrestag der Gründung der Vereinten Nationen zu feiern.
QSL via UA3DX.

(Quelle: DXMB)

 

Die ersten Flugtests einer wiederverwendbaren mit Methan getriebenen Trägerrakete sind nach Angaben der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos für 2026 geplant.

Mit der neuartigen Rakete solle die Familie der Sojus-2-Raketen etappenweise ersetzt werden, heißt es in einer am Montag veröffentlich Mitteilung der Behörde.

frankreich flaggeGuillaume/F1IEH funkt vom 03. Oktober bis 22. November als TM72WOW auf Kurzwelle in SSB, RTTY und FT8/FT4. Er will damit an die Flüge von Wilbur und Orville Wright im Camp d'Auvours in der Nähe von Le Mans (1908) erinnern.
QSL von F1IEH.

(Quelle: DXMB)

 

Eine Radiostation ausUSA sendet mit einem Stahlmast auf einer alten Müllkippe mit 1250 Watt einwöchentliches Testsignal aus. Dabei wird auch ein einstündiges FT8-Signal mit demText “CQ WNJC FM29” an jedem Sonntag von 5 bis 6 Uhr UTC ausgesendet. Leiderwird in sechs Monaten der Mast nicht mehr zu Verfügung stehen, bis dahin will manaber viel Spaß damit haben.

(Quelle: VFDB-Rundspruch)

 

Physiker der Event Horizon Telescope-Kollaboration haben die allgemeine Relativitätstheorie bewiesen und den Bereich alternativer Gravitationstheorien um hunderte Male eingegrenzt. Die Bestätigung der Richtigkeit von Einsteins Theorie hat das Fachportal „Phys.org“ in einer Pressemitteilung bekannt gegeben.

polen flaggeAm 19. Dezember 1980 fand die erste RTTY-Funkverbindung Polens zwischen SP1PBW und Y23NE auf 80 m statt und an dieses Ereignis erinnern vom 01. Oktober bis 31. Dezember folgende Sonderstationen: 3Z4ØRY, HF4ØRY, SN4ØRY, SO4ØRY, SP4ØRY und SQ4ØRY. Ein Sonderdiplom wird herausgegeben.

(Quelle:DXMB)

 

bonaire flaggeMit der Sonderstation PJ4TEN wird im Oktober an den 10. Jahrestag der Auflösung der Niederländischen Antillen erinnert, in deren Zusammenhang am 10.10.2010 Bonaire zu einem eigenen DXCC-Land wurde. Ein Sonderdiplom „Bonaire 10/10/10“ kann man erwerben.
QSL via MØURX.

(Quelle:DXMB)

 

Die IEEE Region 1 hat Dr. Ulrich L. Rohde als Empfänger des IEEE Region 1-Preises für technologische Innovation (Industrie oder Regierung) 2020 ausgewählt. Die Auswahl wurde vom Ausschuss für Auszeichnungen und Anerkennungen der Region 1 getroffen und vom Gouverneursrat der Region 1 genehmigt.

Am 14. Oktober ist der Start der Trägerrakete Sojus 2.1-a mit dem bemannten Raumschiff Sojus MS-17 vom Weltraumbahnhof Baikonur geplant. Bei der Videokonferenz im Juri-Gagarin-Kosmonautentrainingszentrum wurde erörtert, welche Experimente an Bord geplant sind, was die Besatzungsmitglieder mit an Bord nehmen, und ob sie gegen Corona geimpft werden.

tu berlinSatellit der TU Berlin sendet Signale für eine nachhaltige Funkfrequenznutzung - Wissenschaftler möchten mit frei verfügbaren Satellitendaten einen Beitrag zur Zukunft der Satellitenkommunikation leisten

Nach zwei Jahren intensiver Entwicklungszeit ist am 28. September 2020 um 13:20 Uhr mitteleuropäischer Zeit eine Sojus-Rakete vom Weltraumbahnhof Plessezk im Nordwesten Russlands mit einem am Fachgebiet Raumfahrttechnik der TU Berlin gefertigten Satelliten erfolgreich gestartet.

Die Europäische Weltraumorganisation ESA hat ein Video von einem Meteoroiden veröffentlicht, der eigentlich in die Erdatmosphäre eintreten sollte. Im entscheidenden Moment schlug das Weltraumobjekt die Gegenrichtung ein und kehrte zurück ins All.

Seit dem 1. Juli ist für die Verwendung von Funkgeräten während der Fahrt die Benutzung einer Freisprecheinrichtung oder eines Headsets erforderlich. Bereits vier Bundesländer setzen das sogenannte „Mikrofonverbot“ aus, drei weitere verzichten auf Kontrollen bzw. haben einer Ausnahmeregelung zugestimmt.

technische universitaet dresdenDer Vision einer breiten Anwendung von flexibler, druckbarer Elektronik sind Wissenschaftler am Institut für Angewandte Physik der TU Dresden ein Stück nähergekommen. Dem Team um Dr. Hans Kleemann ist es erstmals gelungen, leistungsfähige vertikale organische Transistoren mit doppelter Steuerelektrode zu entwickeln. Die Ergebnisse wurden nun im renommierten Onlinejournal „Nature Communications“ veröffentlicht.

Am 15. September veröffentlichte das „Solar Cycle 25 Prediction Panel“, das gemeinsam von der NOAA (National Oceanic and Atmospheric Administration) und der NASA (National Astronautics and Space Administration) geleitet wird, folgende offiziellen Aussagen zur Sonnenaktivität:

mehr unter funkamateur.de

 

Der neue Sonnenzyklus 25 wird ein schwacher Zyklus sein, der 2025 seinen Höhepunkt auf einem ähnlichen Niveau wie der alte Sonnenzyklus 24 erreichen wird. Das gab eine Expertengruppe von NOAA und NASA bekannt. Wenn ihre Vorhersage stimmt, wird der Sonnenzyklus 25 – wie zuvor der Sonnenzyklus 24 – einer der schwächsten seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1755 sein.

Seit einigen Tagen ist auf der ISS ein 2-m/70-cm-FM-Repeater aktiv. Der Uplink ist auf 145,990 MHz mit 67 Hz CTCSS, der Downlink ist auf 437,800 MHz.

Mit Ablauf des August 2020 hat die Stimme Vietnams ihre Ausstrahlungen über Kurzwellensender in den USA eingestellt. Das scheint andere Gründe zu haben als das bevorstehende Ende des Sendepartners World Harvest Radio: Einschränkungen gibt es wohl auch bei den Direktsendungen aus Vietnam.

Das stärkste je gemessene Magnetfeld ist eine Milliarde Tesla stark. Damit stellt es die stärksten experimentell erzeugten Magnetfelder auf der Erde deutlich in den Schatten. Ermittelt wurde es von einem chinesisch-deutschen Forscherteam. Den letzten Rekord dürfte diese Entdeckung aber noch lange nicht bedeuten.

Ein kleines Stück Milchstraße ist auf technologisch fortgeschrittene außerirdische Zivilisationen untersucht worden. Das Ergebnis: Zumindest in der Nähe von zehn Millionen Sternen dürften keine Aliens existieren. Trotzdem gibt sich ein Studienautor überzeugt: Irgendwo da draußen muss es noch weiteres Leben geben. Sputnik hat mit ihm gesprochen.

2011 fanden bei Rampisham, im äußersten Süden von England (etwa 50 km westlich von Bournemouth), zwei Kapitel der deutschen und britischen Rundfunkgeschichte auf recht denkwürdige Weise ein gemeinsames Ende. Nun brachte ein sogenannter Basejumper diese Kurzwellenstation zurück in die zumindest lokalen Schlagzeilen.

russland flaggeVor 500 Jahren wurde der Tulaer Kreml, eine Festungsanlage in der Stadt Tula, errichtet. Vom 10. September - 20. Oktober wollen Valery/R2PT, Roman/R2PU und Aleksandr/R3PKS mit dem Sonderrufzeichen R5ØØLWTK auf Kurzwelle dieses Ereignis würdigen. Im Zeitraum vom 01. September bis 31. Oktober ist ebenfalls R5ØØTLKR aktiv.
Ein Sonderdiplom kann erworben werden. QSL via R2PT.

(Quelle: DXMB)

 

kitZukünftige Mobilfunknetze der sechsten Generation (6G) werden aus vielen kleinen Funkzellen bestehen. Um sie drahtlos zu verbinden, bieten sich Frequenzen im Terahertz-Bereich (THz) an. Forschende am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben ein neuartiges Konzept für einfache und kostengünstige Terahertz-Empfänger entwickelt, die aus einer einzigen Diode bestehen und diese mit einem speziellen Signalverarbeitungsverfahren kombinieren.

Peter Jost, HB9CET hat soeben den Bandwachtbericht für den Juli und August 2020 zum Download bereit gestellt.
(Anm.d.Red: Urlaubsbedingt ist dieser Bericht hierzu liegen geblieben.)

 N0NI, Toni in Iowa verlor 10 Antennentower und 35 (!) Antennen durch das Wetterphänomen "Derecho". Es war ähnlich wie ein Hurrikan der Kategorie 4-5.

Ab dem 01. September ist für mehrere Jahre die Sonderstation GB5ST aktiv, mit der die erfolgreiche TV-Serie „Star Trek“ gefeiert werden soll.
QSL via Büro und eQSL.

(Quelle: DXMB)

 

Die Liste der Länder, in denen noch Hörfunk auf Kurzwelle betrieben wird, dürfte um eine weitere Position zu kürzen sein: Die Witwe (nicht, wie mitunter angenommen, Tochter) des 2005 verstorbenen Fernsehpredigers Gene Scott hat ihre Ausstrahlungen von der Antilleninsel Anguilla „unterbrochen“.

Die Wiederaufnahme des Flugbetriebs mit Vega demonstriert die neuen Service-Kapazitäten an Bord der von der ESA entwickelten Trägerrakete. Gleichzeitig sorgt sie für Kontinuität bei Europas garantiertem und unabhängigem Zugang zum Weltraum.

sonnenschirmOffenbach – Der Sommer 2020 zeigte sich oft wechselhaft. Zeitweise stabile Wetterlagen brachten dabei nur kurzzeitig hochsommerliche Wärme. Erst im August drehte der Hochsommer voll auf. In tropischer Luft stiegen die Temperaturen über mehrere Tage hinweg auf 30 Grad Celsius (°C) und mehr.

niederlande flaggeVom 28. August bis 30. September wird mit der Sonderstation PD538RNI auf Kurzwelle an die Radiostation „Radio Northsea International“ und auch an „Radio Veronica“ erinnert.
Beide Sender waren von Funkschiffen in der Nordsee aktiv und mussten am 31. August 1974 ihren Betrieb einstellen.
QSL via PDØARI (d/B).

(Quelle: DXMB)

 

Seit 2019 gibt es einen weiteren Anlauf, zur flächendeckenden Hörfunkversorgung in Sibirien auf die Kurzwelle zurückzugreifen, diesmal ganz modern in digitaler Form. Mehr als reine Strahlungsversuche sind dabei bislang allerdings nicht herumgekommen.

In Bulgarien ist der Mittelwellenrundfunk zwar noch nicht völlig beendet, beschränkt sich seit 2015 aber auf einen einzigen Sender. Die anderen Sendeanlagen verschwinden nach und nach aus der Landschaft.

earth02 esaIn der Geschichte der Erde folgten wärmere Epochen auf Eiszeiten. Auch jetzt handelt es sich um eine Periode zwischen Eiszeiten, doch die Erdoberfläche erwärmt sich schneller als erwartet. Wer oder was dafür verantwortlich ist und was dagegen getan werden könnte – das erfahren Sie in diesem Artikel.

frankreich flaggeAnlässlich des 100-jährigen Jubiläums des 1920 eingeweihten Radiosenders Bordeaux-La Fayette sind vom 21. August bis Ende Dezember zwei Sonderstationen aktiv.
Mitglieder des „Radio Club de Cestas“ (F6KUQ) sind als TM1ØØLY und Mitglieder des „Radio Club du Bassin d’Arcachon“ (F5KAY) sind als TM1LY in der Luft.

Nach der 2019 vollzogenen Einstellung des Sudan-Programms von Radio Sawa, dem Hörfunkableger von Alhurra, ist dessen Mittelwellensender in Dschibuti nicht stillgelegt worden, sondern überträgt weiterhin Programme der ältesten Einheit des Auslandsrundfunks der USA, der Voice of America.

Seit November 2017 ist die frühere Mittelwellenstation des BBC World Service bei Orford, an der Küste östlich von Ipswich, wieder in Betrieb, jedoch nur noch mit geringer Leistung für den Versuch, die Ära der Seepiraten wieder aufleben zu lassen. Momentan wird daran gearbeitet, die Ausstrahlung auf 648 kHz noch etwas zu verstärken.

Am 20. Juli gelangen Michael, DB6NT, und seinem QSO-Partner Andreas, DB2NP, eine Erstverbindung auf 725 GHz über eine Distanz von 20 m. Um 12:30 UTC tauschten sie dabei die Rapporte 529 aus. Die Luft-Temperatur lag bei 25 °C, die relative Luftfeuchte bei 51 % und der Taupunkt bei 13,7°.

Der seltsame Brummton und geheimnisvolle Botschaften aus den Weiten Russlands tragen zum Mythos des wohl berühmtesten Kurzwellensignals der Welt bei.

Zum 10. August 2020 gab es Änderungen bei der Bespielung des Mittelwellensenders in Litauen. Sie haben jedoch nichts mit Belarus zu tun, für das auch jetzt außer Polskie Radio niemand mehr nochmalige AM-Sendungen plant. Stattdessen versucht Polskie Radio nun, auf Mittelwelle auch ein Publikum in Deutschland zu erreichen.

Bereits am 17.7. glückte ein beeindruckendes Rekord-QSO im 23-cm-Band: Am Nachmittag hatten sich auf 144 MHz starke Überreichweiten von den Kanaren Richtung Britische Inseln entwickelt.

Nach mehr als einem Jahr wieder aufgetaucht ist eine Folge von zumindest wöchentlichen, erstmals Ende 2018 gehörten Sendungen nach Eritrea. Deren Hintergründe und Urheber sind bis heute ein Rätsel.

mexico flaggeAmateure aus Mexico sind von August bis Dezember 2020 mit dem Sonderrufzeichen 6E6E aus Mexico City auf Kurzwelle aktiv.
QSL nur via LoTW.

(Quelle: DXMB)

 

Im Vergleich zu europäischen Rundfunkanstalten betreibt NHK, der öffentlich-rechtliche Rundfunk von Japan, nur wenige Hörfunk- und Fernsehprogramme. Auf Druck der kommerziellen Veranstalter soll deren Zahl in den kommenden Jahren noch weiter reduziert werden.

Zu den Spezialitäten des Kurzwellenhobbys gehörte einst der Empfang von Regionalprogrammen aus Indonesien. Damit scheint es jetzt vorbei zu sein: Auch von der letzten dieser Ausstrahlungen, aus Nabire auf der Insel Neuguinea (Papua), fehlt seit 2019 jede Spur.

Neben 144 MHz hatte SK7MW auch im 70-cm- und 23-cm-Band große Funkerfolge. Neben dem unvergleichlichen Standort trug auch die leistungsfähige Antennenanlage von bis zu acht vertikal gestockten Yagis dazu bei.

In Sambia sind mit dem staatlichen Rundfunk und einem US-amerikanischen Missionssender, der Voice of Hope, gleich zwei Hörfunkstationen nach wie vor auf Kurzwelle aktiv. Bei letzterer kam es jetzt zu einer Verlegung der täglichen Sendezeit.

niederlande flaggeVom 01. August bis 31. Dezember ist die Sonderstation PI75VERON in der Luft, um den 75. Jahrestag der Gründung der „Vereniging voor Experimenteel Radio Onderzoek in Nederland“ (VERON) zu feiern.
QSL via PA1AW.

(Quelle: DXMB)

 

Channel 292 ersetzt 7440 kHz durch 9670 kHz

Auch 2020 gehört Angola zu einer inzwischen sehr schmalen Kategorie: Zu den afrikanischen Ländern, deren staatliche Rundfunkanstalten bis heute „Rundfunk in Tropengebieten“ betreiben. In der Vergangenheit war der Empfang solcher Frequenzen die Königsdisziplin des Kurzwellenhobbys.

Eine bizarre Meldung erinnerte gerade wieder an Turkmenistan, eine frühere Sowjetrepublik, die in die totalitäre Diktatur abgestürzt ist und in der „Rangliste der Pressefreiheit“ 2020 den vorletzten Platz belegt. Nicht mehr sonderlich erfolgreich ist der dortige Versuch, den Langwellenrundfunk noch weiter am Leben zu halten.

Zum Ende des Jahres 2019 glaubten Beobachter bereits, es habe sich mit der Kurzwelle nun auch im früheren Spanisch-Guinea erledigt. Nach fast vier Monaten ging der Sender dann aber doch noch einmal in Betrieb.

Nach wie vor recht stabil auf Kurzwelle aktiv und vor allem abends oft bis nach Europa zu hören ist Radio Congo aus Brazzaville. Die Betriebszeiten der Frequenz 6115 kHz sind recht variabel; ausgeschaltet wird der Sender abends meist irgendwann zwischen 19.30 und 20.45 Uhr MESZ (nach MEZ entsprechend eine Stunde früher).

blitz dh7tsWegen der globalen Klimaerwärmung kommt es immer häufiger zu Gewittern - auch dort, wo es sie früher nicht gab. Was in der Atmosphäre vor sich geht und wie das die Natur beeinflusst – das erfahren Sie in diesem Artikel.

Im August des vergangenen Jahres gab es am Nordpol ein starkes Gewitter, bei dem 48 Blitzschläge gezählt wurden. Der nationale Wetterdienst der USA veröffentlichte eine spezielle Pressemitteilung, in der betont wurde, dass es das nördlichste Gewitter in der Geschichte der Wetterbeobachtungen gewesen sei. Eine solche Anzahl von Blitzen sei überhaupt unglaublich.

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.