logo

Zum 10. August 2020 gab es Änderungen bei der Bespielung des Mittelwellensenders in Litauen. Sie haben jedoch nichts mit Belarus zu tun, für das auch jetzt außer Polskie Radio niemand mehr nochmalige AM-Sendungen plant. Stattdessen versucht Polskie Radio nun, auf Mittelwelle auch ein Publikum in Deutschland zu erreichen.

Die deutschen Sendungen von Polskie Radio laufen bereits seit dem 1. Januar auf 1386 kHz, womit sie nach einer Unterbrechung von 25 Jahren auf die Mittelwelle zurückgekehrt waren. Zunächst handelte es sich jedoch um einen Sendeplatz am Mittag. Zu dieser Tageszeit kann der Sender Deutschland nicht erreichen.

mehr unter radioeins.de

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.