logo

Der Start lief noch reibungslos, doch nun meldet die US-Raumfahrtbehörde Nasa Schwierigkeiten bei der Marsmission. Möglicherweise hängen diese mit der Temperatur zusammen.

Nach dem Start zum Mars am Donnerstagmorgen (Ortszeit) ist das Raumschiff mit dem US-Rover "Perseverance" ("Durchhaltevermögen") an Bord anscheinend in einen abgesicherten Modus versetzt worden. "Wahrscheinlich, weil ein Teil des Raumfahrzeugs etwas kälter als erwartet war", als es sich im Schatten der Erde befand, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Donnerstag mit.

mehr unter spiegel.de

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.