logo

Der Auslandshörfunk in Bangkok hat seine Sendungen in Deutsch sowie Japanisch, Vietnamesisch, Khmer, Burmesisch und Laotisch offenbar eingestellt. Zu hören sind nur noch Beiträge in Englisch, Chinesisch, Malaysisch und Thai. Die technische Verbreitung beschränkt sich schon seit einiger Zeit auf die Kurzwellensender der Voice of America bei Udon Thani.

Möglicherweise ist das auf Kurzwelle ausgestrahlte Programm auch auf dem Thaicom 5 aufgeschaltet. Dieses Satellitensignal kann jedoch nur in Südostasien empfangen werden. Eine Präsenz im Internet gibt es nicht mehr; die einst verwendete Adresse hsk9.org ist aufgegeben und wird für 599 Dollar zum Kauf angeboten.

mehr unter radioeins.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.