logo

Der spanische Rundfunk RTVE wird sein Radio Exterior im Winter 2019/2020 weiter in dem vor einem Jahr eingeführten Umfang terrestrisch ausstrahlen. Dabei werden am 27. Oktober auch hier die im Kurzwellenrundfunk üblichen saisonalen Frequenzänderungen wirksam.

Zum Einsatz kommen dann die Frequenzen 9690 kHz mit der Abstrahlrichtung Nordamerika, 11685 kHz Richtung Westafrika, 11940 kHz Richtung Südamerika und 12030 kHz Richtung Nahost.

An Arbeitstagen werden, bezogen auf MEZ, die Frequenzen 11685 und 12030 kHz von 17.00 bis 1.00 Uhr, die anderen beiden Frequenzen von 20.00 bis 4.00 Uhr eingeschaltet. Am Wochenende sind alle vier Sender zusammen von 16.00 bis 24.00 Uhr in Betrieb.

mehr unter radioeins.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.