logo

Für seinen Auslandsdienst hat Radio Republik Indonesien die Kurzwelle 4750 kHz aus Makassar, die seit 2016 abgeschaltet war, wieder in Betrieb genommen. Sie diente zuvor ebenso der Inlandsversorgung wie die schon seit 2018 für die Auslandssendungen genutzte 3325 kHz aus Palangkaraya.

Außerhalb der Region ist von dem wieder in Betrieb genommenen Sender kaum etwas zu hören, da auf 4750 kHz bereits der Rundfunk von Bangladesch sendet. Auch hier läuft auf dieser früheren Inlandsfrequenz jetzt das Auslandsprogramm.

Die Übertragungen auf 3325 und 4750 kHz sind letztlich nur ein Service für sportliche Kurzwellenhörer.

mehr unter radioeins.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen