logo

Er war der letzte lebende Teilnehmer des ersten bemannten »Apollo«-Weltraumflugs: Walter Cunningham ist in Houston gestorben. Er wurde 90 Jahre alt.

Der letzte Astronaut, der 1968 beim ersten bemannten Apollo-Raumflug dabei war, ist tot: Walter Cunningham starb am Dienstag im Alter von 90 Jahren in Houston, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte . Nasa-Chef Bill Nelson würdigte Cunningham als Entdecker, der mit seinen Kameraden den Weg für die heutige »Artemis«-Generation geebnet habe.

mehr unter spiegel.de

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.