logo

Am 13. Juli wurde der Satellit GreenCube mit einer Vega-C-Trägerrakete vom Centre Spatial Guyanais in Kourou, Französisch-Guayana, gestartet. Das Satellitenprojekt wird vom S5Lab-Forschungsteam der Universität Sapienza in Rom geleitet, an dem auch die ENEA (Italienische Nationale Agentur für neue Technologien, Energie und nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung) und die Universität Neapel beteiligt sind.


Der Satellit ist mit Umwelt- und Schubdüsen-Nutzlasten sowie mit einem 70-cm-Digipeater für den Amateurfunk ausgestattet. Auf Antrag des GreenCube-Teams hat die AMSAT dem Satelliten die OSCAR-Nummer IO-117 - für Italy-OSCAR 117 - verliehen. Darüber berichtet Drew Glasbrenner, KO4MA, OSCAR Number Administrator im AMSAT News Service.
Weitere Details zu IO-117 gibt es im Internet.

(Quelle: DARC DL-Rundspruch)

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.