logo

Die unbemannte Rakete der "Artemis I"-Mondexpedition der USA bleibt immer noch am Boden. Nach technischen Problemen verhindert jetzt Sturm "Ian" den Start. Der könnte sich nun sogar bis November verzögern.

Die unbemannte US-Mondexpedition "Artemis I" verzögert sich immer weiter. Die NASA hat auch den für Dienstag angesetzten dritten Startversuch abgesagt. Nach zunächst technischen Problemen ist jetzt allerdings die Wetterlage der Grund für den erneuten Aufschub.

mehr unter tagesschau.de

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.