logo

Einen dritten Versuch wird es in den kommenden Tagen nicht mehr geben: Die Nasa wird das bis Dienstag bestehende Startfenster für die »Artemis I« nicht nutzen. Zunächst werde untersucht, welche Reparaturen notwendig sind.

Nach dem erneut fehlgeschlagenen Start der unbemannten Mondmission »Artemis I« wird die US-Raumfahrtbehörde Nasa in der kommenden Woche keinen neuen Versuch unternehmen. Das noch bis Dienstag bestehende Startfenster zu nutzen sei »nicht mehr auf dem Tisch«, sagte der Nasa-Manager Jim Free am späten Samstagabend deutscher Zeit auf einer Pressekonferenz.

mehr unter spiegel.de

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.