logo

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat IT-Schutzhinweise für Weltrauminstallationen (Raumsonden und -stationen sowie Satelliten) herausgegeben. Aktuell wurde ja bereits die ViaSat-Infrastruktur gehackt, wenn auch der Teil am Boden, gut 6000 Modem-Empfänger mussten ausgetauscht werden. Ein Satellit mit gelöschter Betriebssoftware würde dagegen unweigerlich unsteuerbarer Weltraumschrott.

Das Dokument ist das Ergebnis einer einjährigen Arbeit, an der unter anderem Airbus Defence and Space, die Deutsche Raumfahrt-Agentur im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und das BSI beteiligt waren. Der Leitfaden konzentriert sich auf die Festlegung von Mindestanforderungen für die Cybersicherheit von Satelliten.

mehr unter funkamateur.de

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.