logo

Von 2019 bis 2020 wurde in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein Programm für Migranten aus Kerala auf der altbekannten Mittelwelle 1476 kHz ausgestrahlt. Nach einer Unterbrechung von zweieinhalb Jahren gibt es hier nun eine Neuauflage.

Idee war und ist, auf Mittelwelle die gesamte Golfregion zu erreichen. Die Zahl der dort lebenden, Malayalam sprechenden Migranten aus dem südwestindischen Kerala wird auf 2,5 Millionen geschätzt. Viele davon bekennen sich zum islamischen Glauben, der in Indien inzwischen massiv unter Druck steht.

Um diese Zielgruppe zu erschließen, begann 2019 eine Mittelwellenausstrahlung von Radio Asia aus Ras al-Chaimah. Dafür stand bereits eine Sendeanlage zur Verfügung, allerdings für die auch aus Kuwait belegte Frequenz 1269 kHz. Der Sender wurde deshalb auf die frühere Dubai-Frequenz 1476 kHz umgestellt und hier 2019 wieder in Betrieb genommen.

mehr unter radioeins.de

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.